Beugt Bedrohungen, Datenrisiken und Compliance-Verletzungen in SaaS-Anwendungen für Unternehmen vor

Aperture bietet umfassende Transparenz und strikte Richtliniendurchsetzung für alle Nutzer-, Ordner- und Dateiaktivitäten in Dropbox, um Datenrisiken zu mindern und Compliance-Verstößen vorzubeugen.

Aperture erweitert die Next-Generation Security Platform von Palo Alto Networks um Dropbox. Aperture kann in Dropbox integriert werden, um umfassende Einblicke in alle Nutzer-, Ordner- und Dateiaktivitäten zu liefern. Es bietet detaillierte Daten und Analysen zu Nutzungsaktivitäten und beugt dadurch Datenrisiken und Compliance-Verletzungen vor. Zudem ermöglicht es eine strikte, kontextbezogene Richtlinienkontrolle innerhalb von Dropbox, damit die Einhaltung der Richtlinien gefördert und Nutzer und Daten bei Verstößen aus dem Verkehr gezogen werden können.

  • Umfassende Transparenz bei allen Aktivitäten in Dropbox. Detaillierte Analysen informieren das IT-Personal jederzeit darüber, was auf den verschiedenen Nutzer-, Ordner- und Dateiebenen passiert.
  • Rückwirkende Auswertung der Datennutzung. Aperture deckt Verletzungen der Datensicherheit in Dropbox bis zurück zur Kontoerstellung auf.
  • Erkennen Sie riskante Aktivitäten, bevor sie außer Kontrolle geraten. Durch eingehende Analysen der täglichen Aktivitäten kann die IT-Abteilung schnell Datenrisiken oder Compliance-Verstöße feststellen.
  • Sorgen Sie für strikte und effektive Richtlinienverwaltung. Durch kontextbezogene Richtlinienkontrolle können Nutzer und Daten bei Verstößen unverzüglich aus dem Verkehr gezogen werden.
  • Bedrohungen in Schach halten. Erweiterter Schutz vor Bedrohungen blockiert bekannte Malware und identifiziert und blockiert unbekannte Malware.

Palo Alto Networks – Premier Partner von Dropbox

Die beste Speicher- und Freigabelösung für Ihr Unternehmen