Das Designbüro sorgt mit Dropbox Business dafür, dass alle Mitarbeiter, sowohl die festen als auch die freien, jederzeit und überall Zugriff auf die notwendigen Dateien haben. Der dadurch gewonnene Wettbewerbsvorteil macht das Unternehmen zu einem der innovativsten der Branche.

Doberman, ein Designbüro

Doberman: Zentrale Ergebnisse

Nahtlose Zusammenarbeit mit freien Mitarbeitern und Kunden

Effizienteres Arbeiten offline und auf Reisen

Jeder Schritt des kreativen Prozesses ist geschützt

Die Herausforderung

Aufs falsche Pferd gesetzt

Obwohl Kreativität und Kompetenz notwendig sind, um beeindruckende digitale Innovationen auf den Markt zu bringen, kann Doberman bestätigen, dass auch die Flexibilität der Technologie entscheidend ist. Jahrelang verwendete das Unternehmen seine lokalen Server, um Designdateien zu speichern und freizugeben. Für die Freigabe für Kunden und Partner wurde alles Mögliche genutzt, von USB-Laufwerken über DVDs bis hin zu FTP-Sites. Als Dropbox auf den Markt kam, wurde es sofort in das Arsenal der Dateifreigabemöglichkeiten bei Doberman aufgenommen. Nur ärgerlich, dass die Speichergrenzen schon bald erreicht waren. Das Unternehmen stützte sich auch bei seinen kritischsten Aufträgen zunehmend auf Dropbox – es wurde klar, dass Dropbox sich gut in die Arbeitsabläufe des Büros integrierte und sich den Anforderungen an Flexibilität anpasste. Die Entscheidung, ein Upgrade auf Dropbox Business für den gesamten Mitarbeiterstab durchzuführen, lag nahe. Damit wurde die Dateifreigabe vereinheitlicht, zusätzlicher Speicherplatz wurde zugänglich und umfassendere administrative Steuerelemente standen zur Verfügung. Design Director Klas Thorsén erklärt: „Zwar hatten wir unsere Server auf einige Terabyte erweitert, aber Dropbox Business war einfach praktischer. Die Technik ist so einfach – man braucht nur einem Ordner beizutreten und hat die Dateien gleich griffbereit.“

„Bei Dropbox Business muss man nicht online sein und hat die Dateien auch unterwegs immer dabei. Das Arbeiten in verschiedenen Zeitzonen war wirklich problematisch, aber jetzt sind unsere Dateien immer synchronisiert und jeder, der sie braucht, kann sofort darauf zugreifen.“

Klas Thorsén, Design Director, Doberman

Die Lösung

Aus dem Gröbsten heraus

Mit Dropbox Business als Projektzentrale können Mitarbeiter bei Doberman mühelos auf alle Projektdateien zugreifen. Große Photoshop- und Videodateien, die früher manuell hoch- und heruntergeladen werden mussten (was immer Ewigkeiten dauerte), werden nun im Hintergrund automatisch auf den Rechnern der Projektteilnehmer synchronisiert. Designer können dann sofort auf frühere und aktuelle Projekte zugreifen, ganz egal, ob sie in Stockholm, New York oder beim Kunden im Büro arbeiten. „Bei Dropbox Business muss man nicht online sein und hat die Dateien auch unterwegs immer dabei“, freut sich Thorsén. „Das Arbeiten in verschiedenen Zeitzonen war wirklich problematisch, aber jetzt sind unsere Dateien immer synchronisiert und jeder, der sie braucht, kann sofort darauf zugreifen.“ Auch die Zusammenarbeit mit freien Mitarbeitern ist wesentlich einfacher geworden. Projektdateien können für interne und externe Designer freigegeben werden, ohne dass Doberman sich um zusätzliche Dropbox Business-Lizenzen zu sorgen bräuchte. Freischaffende können über ihr eigenes Dropbox-Konto oder über freigegebene Links auf freigegebene Ordner zugreifen. „Einfach klasse!“, schwärmt Thorsén. „Wir können mit fünf Leuten mit unterschiedlichen Funktionen und an verschiedenen Standorten an denselben Dateien arbeiten. Das ist das perfekte Beispiel dafür, warum Dropbox Business so gut zu uns passt.“ Wenn Doberman seinen weiter entfernten Kunden Designs und Prototypen präsentiert, geschieht dies oft per Dropbox Business. Das Unternehmen richtet individuelle Kundenordner ein und gibt wichtige Dateien dann für alle entsprechenden Kunden frei. Thorsén stellt fest: „Dropbox Business macht die Freigabe für Kunden einfach. Im Frühjahr habe ich an einem Projekt gearbeitet, bei dem wir Dateien über Dropbox für rund 50 Personen freigegeben haben.“

„Wir genießen die Gewissheit, dass keine Datei verloren geht, besonders wenn unsere Designer ins Ausland reisen oder eine Präsentation beim Kunden haben. Wir wissen, dass wir uns hundertprozentig auf Dropbox Business verlassen können, wenn sie versehentlich etwas löschen oder der Rechner abstürzt.“

Klas Thorsén, Design Director, Doberman

Die Ergebnisse

Neue Möglichkeiten

Seit Dateien bei Doberman in Dropbox Business gespeichert werden, können Mitarbeiter aufatmen: Jeder Schritt des kreativen Prozesses ist sicher gespeichert und nichts geht mehr verloren. Selbst wenn Dateien versehentlich gelöscht werden, können sie im Handumdrehen wiederhergestellt werden. Thorsén bestätigt: „Wir genießen die Gewissheit, dass keine Datei verloren geht, besonders wenn unsere Designer ins Ausland reisen oder eine Präsentation beim Kunden haben. Wir wissen, dass wir uns hundertprozentig auf Dropbox Business verlassen können, wenn sie versehentlich etwas löschen oder der Rechner abstürzt.“ Dass Dateien zuverlässig im Backup gesichert werden, gibt den Mitarbeitern bei Doberman ein Gefühl der Sicherheit, aber, so Thorsén, die fortwährende Dateisynchronisierung ist der wahre Grund, warum sie Dropbox Business so heiß und innig lieben. Nicht nur beschleunigt Dropbox die Zusammenarbeit zwischen den Doberman-Büros in ganz Europa und den USA, auch Mitarbeiter im selben Studio profitieren von Dropbox. „Mit der LAN-Synchronisierung von Dropbox Business können Dateien viel schneller aktualisiert werden“, fügt Thorsén hinzu. „Dank Dropbox muss nicht jeder Rechner die gleiche Datei über das Internet abrufen.“ Nur durch schnelles und effizientes Arbeiten kann Doberman seine originellen Designs für seine Kunden auf den Markt bringen. Dropbox Business macht das Unternehmen dabei zu einem Innovator der ersten Liga.

Die beste Speicher- und Freigabelösung für Ihr Unternehmen

oder jetzt kaufen