Das Herrenbekleidungsunternehmen hat mithilfe von Dropbox die Zusammenarbeit im Unternehmen und seine IT-Infrastruktur optimiert – was zu einem ROI von 312 % geführt hat.

Indochino, ein Bekleidungsunternehmen

INDOCHINO: Zentrale Ergebnisse

Indochino, ein Bekleidungsunternehmen

Arbeitsersparnis von 90 Tagen pro Jahr

Indochino, ein Bekleidungsunternehmen

312 % ROI

Indochino, ein Bekleidungsunternehmen

20 TB Daten vom Server migriert

DIE HERAUSFORDERUNG

Kollaborationslösungen ohne die richtige Passform

Die Herstellung maßgeschneiderter Anzüge erfordert Passgenauigkeit – auch bei der Zusammenarbeit. Die Tools, die bei INDOCHINO zum Einsatz kamen, bescherten den Mitarbeitern allerdings mehr Arbeit, anstatt ihnen die Sache zu erleichtern. Die Daten waren über mehrere Server und E-Mail-Threads verstreut, was den 25 weltweit tätigen Mitarbeitern von INDOCHINO die Zusammenarbeit mit dem Hauptsitz in Vancouver nicht leicht machte. Und wann immer Mitarbeiter auf Reisen oder von zu Hause arbeiten wollten, mussten sie sich mit einem unzuverlässigen VPN herumschlagen, was Zeit und Nerven kostete. Auch die Infrastruktur bei INDOCHINO ächzte unter der Last. Der Server für den Netzwerkzugriff konnte mit dem Bedarf kaum mithalten. Vor allem die Design- und Kreativteams erstellten Terabyte um Terabyte an Content und die vorhandenen Dateifreigabetools waren dieser Datenflut einfach nicht gewachsen. Und wenn einmal Dateien verloren gingen, musste das IT-Team bei der Wiederherstellung mithelfen, weil das Verfahren für die Endnutzer nicht intuitiv genug war.

„Dropbox ist ein derart effizienter Dateifreigabedienst, dass unsere Teams nun nicht nur besser, sondern auch effizienter und sicherer zusammenarbeiten können.“

Clay Haeber, COO, INDOCHINO

DIE LÖSUNG

Maßgeschneiderte Anpassung neuer Abläufe

Heute verwendet INDOCHINO Dropbox Business in der Produktentwicklung, im Marketing, in der Finanzabteilung und im Personalwesen. Mit freigegebenen Ordnern bearbeitet das Unternehmen gemeinsam Designunterlagen und neue Schnittmuster ebenso wie Schulungsunterlagen für neue Mitarbeiter. Seit die globalen Teams von INDOCHINO einen zentralen Ort für die Zusammenarbeit haben, arbeiten sie noch besser Hand in Hand. Außerdem können sie mit Dropbox Business gemeinsam mit Investoren Due-Diligence-Unterlagen bearbeiten, da Dropbox auch für externe Partner intuitiv bedienbar ist. Mitarbeiter können ihrerseits auf Projekte zugreifen und diese freigeben, während sie auf Reisen sind, was sich positiv auf die Produktivität auswirkt. Dank Dropbox kann INDOCHINO außerdem seinen NAS-Server steuerlich geltend machen und die IT freut sich, dass sie über die Verwaltungskonsole einen besseren Überblick über alle Inhalte hat. Endnutzer können ihrerseits alle Informationen besser im Griff behalten, sodass das gesamte Umfeld sicherer ist und sich IT-Administratoren weniger um die Dateiwiederherstellung kümmern müssen.

DIE ERGEBNISSE

Vorteile, die sich messen lassen

Bei INDOCHINO haben sowohl Endnutzer als auch die IT auf sehr greifbare Weise von Dropbox profitiert. Durch einfachere Zusammenarbeit und effizientere Abläufe konnten die Angestellten 90 Tage Arbeit pro Jahr einsparen. Und da INDOCHINO seine Server- und Wartungskosten durch die Nutzung von Dropbox absetzen kann, spart das Unternehmen außerdem mehr als 15.000 $ im Jahr. Summa summarum konnte das Unternehmen mit Dropbox einen ROI von 312 % verzeichnen.

Die beste Speicher- und Freigabelösung für Ihr Unternehmen

oder jetzt kaufen