Kaffeekultur pur bei Mazarine. Und Dropbox Business, um alles zu organisieren – von der Zusammenarbeit an Rezepten bis zur Verwaltung der Finanzen.

Mazarine Coffee: Lebensmittel- und Getränkehersteller

Mazarine Coffee: Zentrale Ergebnisse

Mazarine Coffee: Lebensmittel- und Getränkehersteller

Einfacher Zugang für alle Mitarbeiter

Mazarine Coffee: Lebensmittel- und Getränkehersteller

Mehr Produktivität durch Ordnerfreigaben und mobilen Dateizugriff

Mazarine Coffee: Lebensmittel- und Getränkehersteller

Sensible Unternehmensdaten fest im Griff

Die Herausforderung

Wandel der Kaffeekultur

Kaffee ist in aller Munde – und er muss schmecken. Die Ansprüche heutiger Kaffeetrinker sind hoch und viele der edleren Cafés kaufen daher die feinsten Kaffeebohnen selbst ein und rösten sie vor Ort. Aus Sicht von Hamid Rafati vernachlässigen sie jedoch dabei einen wichtigen Schritt, nämlich die Kaffeezubereitung selbst. Denn so wird auch aus der feinsten Kaffeebohne noch kein Geschmackserlebnis. Das möchte Rafati mit Mazarine Coffee ändern. Dort dreht sich nicht alles um die Bohne, sondern vor allem um neue Rezepte und das Mitarbeitertraining in der Zubereitung der perfekten Tasse Kaffee. „Wir sind in erster Linie Experten in der Kaffeezubereitung“, erklärt Rafati. Der frühere Ingenieur für Konstruktionsdesign wollte seinen Mitarbeitern ein kollaboratives Umfeld bieten, das den Weg für eine neue Art von Café in San Francisco bereiten würde. Schnell war klar, dass E-Mails beim Austausch von Kaffeerezepten und anderen Dateien nur Verwirrung stiften würden – wer hat wann die aktuellste Version verschickt? Und da er Dropbox schon kannte und verwendete, um private Dateien zu speichern und freizugeben, fiel die Entscheidung nicht schwer, die geschäftliche Dropbox-Version für sein Café zu nutzen. „Nachdem ich Mazarine gegründet hatte, kam mir die Idee, die geschäftliche Version von Dropbox einzusetzen, damit all unsere Mitarbeiter damit arbeiten können“, erzählt er.

Die Lösung

Intensive Zusammenarbeit

Heute läuft fast alles bei Mazarine Coffee über Dropbox Business. Wenn ein Barista zum Beispiel ein neues Rezept für Caffè Mocha in einem Excel-Dokument erstellt hat, speichert er es in Dropbox, damit auch andere dazu beitragen können. Das Dropbox-Badge sorgt dabei dafür, dass nichts verloren geht. Immer wenn jemand Änderungen vornimmt, können alle anderen Nutzer auf die neueste Version aktualisieren. „Wenn man zwei unterschiedliche Versionen hat, gerät schnell alles durcheinander“, so Rafati. „Dropbox kümmert sich um all das, wozu ich keine Zeit habe. So kann ich mich auf das konzentrieren, was für mein Geschäft wichtig ist. Ich habe mehr Zeit, unsere Baristas auszubilden und mich um unsere Kunden zu kümmern. Dropbox sorgt einfach für Ordnung.“ Mit Dropbox Business können die Mitarbeiter auch dann zum Geschäftserfolg beitragen, wenn sie sich nicht gerade im Café im Financial District aufhalten. Rafati lädt alle Rechnungen von Kaffeeröstern und anderen Zulieferern im PDF-Format in einen freigegebenen Dropbox-Ordner hoch, damit sein Buchhalter sich um die Zahlungen kümmern kann. Und mit der Verwaltungskonsole kann Rafati steuern, wer auf sensible Unternehmensdaten Zugriff hat. „Mein Buchhalter ist der Einzige, der auf den Buchhaltungsordner zugreifen kann“, erklärt Rafati. „Ich kann schnell und einfach bestimmte Ordner für die Mitarbeiter freigeben, die darauf Zugriff brauchen.“ 2014 spielte Dropbox eine wichtige Rolle bei der Konzeption des Gebäudes, in dem Mazarine Coffee heute seine Gäste empfängt. Bei seinen unzähligen Treffen mit Architekten, Baufirmen und Materialhändlern hatte Rafati die Baupläne und andere Dokumente immer griffbereit – über die mobile Dropbox-App auf seinem iPad. „Die Dokumente wurden ständig gebraucht und geändert“, erzählt Rafati. „Und Dropbox hat perfekt mitgespielt.“

Die Ergebnisse

Konzentration auf das Wesentliche

Dropbox Business unterstützt Rafati zufolge bei Mazarine Coffee den Geschäftserfolg, indem es die Zusammenarbeit der Mitarbeiter fördert. „Dropbox kümmert sich um all das, wozu ich keine Zeit habe. So kann ich mich auf das konzentrieren, was für mein Geschäft wichtig ist“, erklärt er. „Ich habe mehr Zeit, unsere Baristas auszubilden und mich um unsere Kunden zu kümmern.“

Die beste Speicher- und Freigabelösung für Ihr Unternehmen

oder jetzt kaufen