Dropbox Business spart Smartcom:tv Zeit und Geld dank intelligenteren, reibungsloseren Produktionsabläufen und mehr Flexibilität.

Smartcom:tv, ein Produktionshaus

Smartcom:tv: Zentrale Ergebnisse

Große Produktionsdateien werden problemlos aktualisiert und gespeichert

Schnellere Dateifreigaben für Freiberufler und Kunden

Mehr Sicherheit bei vertraulichen Kundendateien

Die Herausforderung

Technologische Evolution

Smartcom:tv ist ein Produktionshaus mit Rundumservice für gewerbliche Fernseh- und Videoaufnahmen, angefangen bei Marketingmaterialien über Interviews bis hin zu Nachrichtenblättern für Kunden in ganz Norwegen. Bei Projekten mit Live-Streaming, wie etwa Börsenankündigungen in Echtzeit, liegen die Produktionstermine manchmal sehr knapp. Smartcom:tv muss schnell riesige Dateien für freie Mitarbeiter freigeben, da konnten die veralteten Server des Unternehmens nicht mehr mithalten. Je mehr das Unternehmen außerdem wuchs, desto mehr Server waren nötig, um den Speicheranforderungen gerecht zu werden. Ein Standortwechsel des Unternehmens bot schließlich die Gelegenheit, sich endgültig von Servern zu verabschieden. Wie Chief Technology Officer Vegard Günther erklärt: „Es stellten sich viele betriebliche Fragen hinsichtlich der Kosten für die Wartung und den Transport der Server. Wir waren gezwungen, uns nach einer anderen Lösung umzusehen.“

Die Lösung

Flüssigere Arbeitsabläufe

Nach einer kurzen Probefahrt mit einem vom Mutterunternehmen übernommenen Citrix-Produkt entschied sich Smartcom:tv für Dropbox Business und damit für mehr Speicherplatz, höhere Geschwindigkeiten und den Dateizugriff, den Smartcom:tv brauchte. Jetzt beginnen alle Projekte in einem freigegebenen Dropbox-Ordner, sodass Dateien immer auf dem neuesten Stand sind und internen und externen Mitarbeitern zur Verfügung stehen. „Ein endgültiger Schnitt kann 50 GB haben und weil wir mit Dropbox Business lokal daran arbeiten können, entfällt das lange Warten auf Uploads und Downloads“, so Günther. Da Dropbox Business das ortsungebundene Arbeiten erlaubt, sind die Mitarbeiter von Smartcom:tv nun wesentlich mobiler und flexibler. Außerdem sind Projekte mit externen Designern und freien Mitarbeitern erheblich einfacher zu managen. „Früher mussten wir immer unsere Rechner dabeihaben“, erklärt Günther. „Seit Dropbox Business brauchen wir nur unsere Handys und lesen Dokumente darauf oder melden uns an einem anderen Arbeitsplatz an, um von dort aus an einem Videoprojekt weiterzuarbeiten. Die Möglichkeit, so arbeiten zu können, hat unseren Arbeitsalltag revolutioniert.“

Die Ergebnisse

Geringere Kosten, mehr Mobilität

Seit Smartcom:tv interne Server abgeschafft hat, hat das Unternehmen in weiteren Bereichen Kosten senken können. Anstatt seinen Freiberuflern Anfahrtskosten erstatten zu müssen, können diese nun von zu Hause aus arbeiten, was zusätzlich Zeit spart und auch den freien Mitarbeitern das Leben erleichtert. Günther bestätigt, dass der Umstieg auf die Cloud auch die Ausgaben in der IT gesenkt hat: „Wir haben alles durch cloudbasierte Lösungen wie Dropbox Business ersetzt und unsere Kosten damit um 70 % reduziert. Dafür haben wir zuverlässige und wesentlich flexiblere Qualitätsprodukte erhalten. Das ist eine ganz neue Erfahrung für uns.“

Die beste Speicher- und Freigabelösung für Ihr Unternehmen

oder jetzt kaufen