Weil Dropbox Business die Zusammenarbeit bei Programmierung und Entwicklung unterstützt, kann der in Singapur ansässige Softwareanbieter seine umfassende Lösung für die Back-End-Inventarverwaltung für Großhändler in aller Welt ständig verbessern und erweitern.

TradeGecko, ein Softwareanbieter

TradeGecko: Zentrale Ergebnisse

Nahtlose Zusammenarbeit zwischen Softwareentwicklern

Schnelle Voransicht und Freigabe großer Programmdateien

Sichere Aufbewahrung von Personal- und Unternehmensdateien

Die Herausforderung

Kopf an Kopf mit rasantem Wachstum

TradeGecko wurde 2012 von drei neuseeländischen Jungunternehmern gegründet und wuchs während seines raketenartigen Starts so rasant, dass sich das Entwicklungsteam innerhalb weniger Monate verdreifachte. Koordination wurde zur wichtigsten Strategie, sei es bei softwarebezogenen Projekten oder Marketingprogrammen, und die Mitarbeiter nutzten Dateien auf lokalen Laufwerken oder reichten USB-Sticks vor und zurück. Schließlich wurde ihnen klar, dass sie eine zuverlässigere Lösung brauchten, die die Freigabe in Echtzeit und den Dateizugriff für mehrere Personen gleichzeitig möglich machte. Da Frontend- und Back-End-Entwickler gemeinsam an sehr großen Photoshop-, Adobe Illustrator- und Sketch-Dateien arbeiten, musste die Freigabeplattform unbedingt in der Lage sein, große Datenmengen zu bewältigen. Das Unternehmen richtete ein Box-Konto ein, aber laut Alex Smee, dem leitenden Entwickler, stellte man bald fest, dass es nicht den Erwartungen entsprach. Da viele Mitarbeiter des Unternehmens privat Dropbox verwendeten, entschied sich TradeGecko schlussendlich, auf Dropbox Business umzustellen.

Die Lösung

Flotte Voransichten und einfache, teamübergreifende Zusammenarbeit

Dank Dropbox Business können die Mitarbeiter der verschiedenen Unternehmensabteilungen gemeinsam an Projekten arbeiten und sich bei mehreren Projekten gleichzeitig einbringen – alles mit dem guten Gefühl, dass die Dateiversionen trotz der vielfältigen Nutzung immer aktuell sind. Nicht nur können Entwickler Dateien aktiv gemeinsam bearbeiten, IT-fremde Mitarbeiter im gesamten Unternehmen können Dateien zudem über Dropbox Business in der Voransicht aufrufen und über den Projektfortschritt auf dem Laufenden bleiben. Mitgründer und CEO Priest erläutert: „Ich habe kein Adobe Illustrator auf meinem Rechner installiert, kann mir aber mit Dropbox Business trotzdem die neuesten Dateien ansehen, die damit erstellt wurden.“ Dropbox Business ermöglicht TradeGecko-Mitarbeitern nicht nur das einfache Freigeben und Speichern sehr großer Dateien, sie brauchen sich auch keine Sorgen zu machen, ihre Festplatten mit digitalen Schwergewichtlern zu überlasten. Smee dazu: „Unsere Marketingmaterialien umfassen manchmal Videos mit vielen Gigabyte, da ist das Feature für die selektive Synchronisierung von Dropbox Business sehr praktisch.“ Wenn Mitarbeiter Dokumente für Personen außerhalb der Firma freigeben müssen, beispielsweise um sich bei Finanzfragen wie Aktienoptionen rechtlich beraten zu lassen, vertrauen sie ebenfalls auf Dropbox Business. Unterschiedliche Berechtigungen für den Dateizugriff sorgen dafür, dass angefangen bei den Personalakten über Mitarbeiterpapiere bis hin zu Finanzunterlagen alles sicher gespeichert und nur bestimmungsgemäß freigegeben wird.

Die Ergebnisse

Tägliche Arbeitsabläufe, die funktionieren

Mit Dropbox Business läuft das Tagesgeschäft bei TradeGecko glatt und reibungslos, und zwar auch noch bei international steigenden Mitarbeiterzahlen des Unternehmens. Smee weist darauf hin, dass besonders Entwickler es zu schätzen wissen, dass sie nicht mehr im Vakuum arbeiten. Die Zusammenarbeit ist einfach und erleichtert die Projektausführung erheblich. Er fügt hinzu: „Dropbox Business ist die Zentrale für alles, woran wir arbeiten. Wir nutzen es praktisch pausenlos.“ Ein besonderer Vorteil von Dropbox Business ist, dass es im Hintergrund ausgeführt werden kann und Mitarbeitern erlaubt, sich ganz auf die Prioritäten zu konzentrieren, die das Unternehmen vorantreiben, anstatt unnötig Zeit für die Verwaltung verschiedener Anwendungen und Arbeitsabläufe zu verschwenden. „Wir arbeiten so, als hätten wir die Dateien lokal gespeichert“, bemerkt Smee. „Alles ist aktuell, synchronisiert und gesichert. Uns fällt gar nicht auf, dass wir in Dropbox arbeiten, alles ist so unkompliziert.“

Die beste Speicher- und Freigabelösung für Ihr Unternehmen

oder jetzt kaufen