{"en":"This page is not currently available in your language.","id":"Halaman ini sekarang belum tersedia dalam bahasa Anda.","ms":"Laman ini kini belum boleh didapati dalam bahasa anda.","es_ES":"Esta página no está disponible en tu idioma en este momento.","da_DK":"Denne side er i øjeblikket ikke tilgængelig på dit sprog.","fr":"Cette page n'est actuellement pas disponible dans votre langue.","de":"Diese Seite ist zurzeit nicht in Ihrer Sprache verfügbar.","en_GB":"This page is not currently available in your language.","pl":"Ta strona aktualnie nie jest dostępna w Twoim języku.","it":"Al momento questa pagina non è disponibile nella tua lingua.","nl_NL":"Deze pagina is momenteel niet beschikbaar in je taal.","nb_NO":"Denne siden er for øyeblikket ikke tilgjengelig på språket ditt.","ru":"На данный момент эта страница недоступна на вашем языке.","zh_TW":"此頁面目前沒有您語言的版本。","sv_SE":"Denna sida är för närvarande inte tillgänglig på ditt språk.","th_TH":"หน้านี้ยังไม่มีให้บริการในภาษาของคุณในขณะนี้","zh_CN":"本页面暂无您所需的语言版本。","ja":"申し訳ありませんが、このページは選択した言語ではご利用になれません。","pt_BR":"Esta página não está disponível no momento em seu idioma.","ko":"현재 이 페이지는 한국어 번역이 제공되지 않습니다.","es":"Esta página aún no está disponible en tu idioma.","uk_UA":"На даний момент ця сторінка недоступна на вашій мові.","en_AU":"This page is not currently available in your language."}

Der weltweit führende Hersteller für Kokusnusswasser vertraut auf Dropbox Business, um wichtige Marketingmaterialien im Unternehmen weiterzuleiten und seinen Marktanteil von 60 % zu erhalten.

Vita Coco: Zentrale Ergebnisse

Problemlose Zusammenarbeit zwischen internationalen Niederlassungen

Effizientere Vertriebs- und Marketingabläufe

Höhere Mitarbeiterzufriedenheit

DIE HERAUSFORDERUNG

Einen Versuch wert

Als Teil seines Verkaufsversprechens, nur die frischesten Produkte anzubieten, verfügt Vita Coco über ein strenges Protokoll, nach dem das Kokosnusswasser innerhalb von 72 Stunden nach dem Pflücken abgefüllt werden muss. Obwohl die Mitarbeiterzahl in den letzten fünf Jahren von unter zwei Dutzend auf weltweit 250 angewachsen ist, ist das Ziel immer noch ein schlanker, höchst effizienter Betrieb. Jeder einzelne Mitarbeiter hat im gesamten Ablauf, vom Pflücken über das Verpacken bis zum Verkauf, eine ganz bestimmte Aufgabe und jede Technologie, die das Unternehmen einsetzt, muss diesen Ansatz unterstützen. In dem Bestreben, die Mitarbeiter untereinander zu vernetzen, hat das Unternehmen alles Mögliche versucht, von Netzlaufwerken über tragbare Festplatten bis hin zu Dateifreigabeanwendungen. Aber Brian Olney, Leiter des Markenmarketing, berichtet dazu, dass „eine große Zahl von Mitarbeitern diese Tools nicht eingesetzt hat, weil sie sich nicht besonders gut in unseren Arbeitsablauf eingefügt haben.“ Es hat nicht lange gedauert, bis die Mitarbeiter von Vita Coco angefangen haben, nach zuverlässigen Alternativen zu suchen – und Dropbox für die gemeinsame Arbeit an Dateien zu verwenden. Um Mitarbeitern die Technologie zu geben, die sie sich wünschen, und trotzdem die Kontrolle über Dinge wie Markenstrategie und zukünftige Innovationen zu behalten, hat sich Vita Coco entschieden, Dropbox Business einzuführen und verschiedene Zugangsebenen für die verschiedenen Teams aus dem ganzen Unternehmen einzurichten.

DIE LÖSUNG

Die Produktion global in Gang halten

Die Herstellung des Kokosnusswassers von Vita Coco erfordert eine komplexe und koordinierte Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern in aller Welt. Die Büros des Unternehmens befinden sich in New York, London und Singapur, mit weiteren Niederlassungen in Japan, Südkorea, Frankreich und den USA, aber die Kokosnüsse stammen aus Ländern wie Brasilien und Indonesien. Um den Betrieb auch über verschiedene Zeitzonen reibungslos laufen zu lassen, vertraut Vita Coco auf Dropbox Business. Mit Dropbox sind in den wichtigsten Produktionsphasen alle auf demselben Stand, zum Beispiel bei der Entwicklung der Produktverpackung. Da die Kokosnüsse von verschiedenen Stränden kommen, müssen die unterschiedlichen Nährwertangaben auf den Etiketten der jeweiligen Region angepasst werden. Wenn die Designer die Etikettendaten anpassen, verwenden sie Dropbox-Links, um PDF-Dateien absegnen zu lassen. Marketing- und Produktionsteams prüfen Verpackungsentwürfe, nehmen gegebenenfalls nötige Änderungen vor und senden die Dateien dann an externe Produktionspartner in Deutschland oder Singapur – wieder über Dropbox. Olney erklärt: „Wir haben Hunderte von Verpackungsvariationen. Für uns steht wirklich viel auf dem Spiel und wir haben bedingungsloses Vertrauen in Dropbox Business.“

DIE ERGEBNISSE

Verkauf leicht gemacht

Und wenn es an der Zeit ist, Vita Coco in mehr Einzelhandelsgeschäfte zu bringen, spielt Dropbox Business auch wieder eine wichtige Rolle. In der Vergangenheit haben sich Vertriebsmitarbeiter des Unternehmens auf gedruckte Unterlagen und Notizbücher verlassen, um Informationen von potenziellen Distributoren zu sammeln und weiterzugeben. Mit Dropbox können Außendienstmitarbeiter nun schneller und intelligenter arbeiten und mit iPads auch unterwegs auf Produktinformationen zugreifen und sie präsentieren. „Dropbox Business hilft uns, Informationen schnell und effizient an unsere Außendienstmitarbeiter weiterzuleiten“, so Olney. „Sie können auf der Stelle vorführen, wie das Produkt aussieht, warum ein Geschäft das Produkt führen sollte und wie es den Umsatz steigern wird.“ Umgehender Zugriff auf Marketingmaterialien ist ein wichtiger Faktor. „Wir verwenden Dropbox Business als Speichersystem für all unser Kreativmaterial – die mehrschichtigen Vorlagen, die eigentlichen Dateien, an denen unser Designteam arbeitet, die Druckproben“, zählt Olney auf. „Wenn wir die neuesten Bilder von Kourtney Kardashian haben, auf denen sie Vita Coco trinkt, können unsere Vertriebsmitarbeiter diese gleich im Außendienst einsetzen.“