Die Catering-Gruppe steigert die Produktivität im gesamten Unternehmen, indem sie Dropbox Business nutzt, um Rezepte, Präsentationen und Informationen über Veranstaltungsorte von überall aus freizugeben.

Wolfgang Puck: Zentrale Ergebnisse

Zuverlässiger Zugriff auf papierlose Vertriebspräsentationen

Einfachere Freigabe von Fotos, Rezepten und vielem mehr

Mehr Transparenz und teamübergreifende Verantwortlichkeit

Die Herausforderung

Die fehlende Zutat

Im Premium-Cateringsektor ist die Zubereitung kulinarischer Köstlichkeiten nur eine von vielen Erfolgszutaten. Bei Wolfgang Puck beginnt das Catering damit, dass Informationen über Menüs und Veranstaltungsorte mit potenziellen Kunden ausgetauscht werden. Ursprünglich erfolgte die Dateifreigabe per E-Mail. Dabei kam es vor, dass Bilddateien zu groß zum Versenden waren, sodass das Unternehmen seine Kunden auf das Bildmaterial auf seiner Website verweisen musste. Häufig kämpften Cateringplaner mit dem Zugriff auf Dateien und Fotos, da gewisse Inhalte nur auf Computern in der Hauptniederlassung gespeichert waren. Wenn Planer also bei persönlichen Kundengesprächen darauf zugreifen wollten, stellte dies ein Problem dar: Sie konnten nicht aus dem Stegreif zusätzliche Unterlagen produzieren. Da bereits eine ganze Reihe von Köchen über Dropbox Rezepte austauschten, war es naheliegend, eine entsprechende Lösung für die unternehmensweite Dateifreigabe einzuführen. Pamela Brunson, Senior Vice President of Marketing and Development, erklärt: „Der Umstieg auf Dropbox Business war für uns das Naheliegendste – und die Einrichtung und Verwendung sind beeindruckend einfach.“

„Statt mit zusammengehefteten Broschüren und Speisekarten zu einem Meeting auftauchen zu müssen, können wir nun Bildschirmpräsentationen und Speisekartenbibliotheken zusammenstellen, auf die Planer mit Dropbox Business ganz einfach auf dem iPad zugreifen können.“

Pamela Brunson, Senior Vice President of Marketing and Development

Die Lösung

Hauptgang Mobilgerätezugriff

Seit wir Dropbox Business nutzen, können die Cateringplaner unseren Kunden Informationen auf völlig neue Weise präsentieren. Das Unternehmen stellt jedem Planer ein iPad zur Verfügung, auf dem dieser jederzeit Fotos und andere relevante Unterlagen aufrufen kann, egal, wo das Treffen mit dem Kunden stattfindet. „Unsere Planer sitzen nicht unbedingt an einem Schreibtisch, um Kundengespräche zu führen“, erklärt Brunson. „Es kann sein, dass wir die Gespräche in einem Museum, in einem Vortragsraum oder mitten auf einem Parkplatz führen, auf dem ein Festzelt aufgestellt werden soll. Mit Dropbox Business können wir unsere Dateien überallhin mitnehmen, sodass wir unsere Angebote auch jederzeit optisch untermauern können.“ Die Mobilgeräte-App für Dropbox Business steigert nicht nur die Produktivität von Wolfgang Puck Catering, sondern erhöht die Professionalität im Verkauf erheblich, was die Gesamterfahrung für alle Beteiligten verbessert. Brunson weiß das: „Statt mit zusammengehefteten Broschüren und Speisekarten zu einem Meeting auftauchen zu müssen, können wir nun Bildschirmpräsentationen und Speisekartenbibliotheken zusammenstellen, auf die Planer mit Dropbox Business ganz einfach auf dem iPad zugreifen können.“ Wenn Kunden die Einzelheiten für mehrere Veranstaltungen besprechen oder die Vor- und Nachteile von Veranstaltungsorten vergleichen möchten, hat der Planer die nötigen Infos gleich zur Hand. „Wenn ich mit Kunden wie Dell oder Wells Fargo arbeite, die an den verschiedensten Standorten am Markt präsent sind, und sie ein Event in Atlanta und ein weiteres in San Francisco besprechen möchten, kann ich ihnen Veranstaltungsorte in beiden Städten vorschlagen. Alles, was ich brauche, ist in Dropbox Business“, so Brunson. „Damit können wir unseren Kunden wirklich einen viel besseren Service bieten und ihnen helfen, schneller die richtige Lösung zu finden.“

„Dropbox Business hat unsere interne Kommunikation enorm verbessert. Wir können Informationen jetzt problemlos miteinander austauschen und die Verantwortlichkeiten der einzelnen Aufgabenbereiche sind klar definiert.“

Pamela Brunson, Senior Vice President of Marketing and Development

Die Ergebnisse

Ein Festgelage der Produktivität

Die Vertriebsmannschaft von Wolfgang Puck Catering ist nur eine Gruppe von vielen im Unternehmen, die sich auf Dropbox Business verlassen, um effizienter arbeiten zu können. Das Küchenteam – eines der ersten, die Dropbox eingeführt haben –, nutzt Dropbox Business nach wie vor zur Freigabe von Rezepten und Bildmaterial. Im operativen Geschäft werden Statusberichte in Dropbox Business abgelegt, sodass alle Projektbeteiligten während der wöchentlichen Telefonate auf Projektinformationen zugreifen können. Brunson ist sich sicher: „Dropbox Business hat unsere interne Kommunikation enorm verbessert. Wir können Informationen jetzt problemlos miteinander austauschen und die Verantwortlichkeiten der einzelnen Aufgabenbereiche sind klar definiert. “Dank Dropbox Business wurden viele Standardabläufe bei Wolfgang Puck Catering beschleunigt. So ermöglicht es das Feature „Kamera-Upload“ in der mobilen App den Teammitgliedern, Gerichte bei Degustationen zu dokumentieren, um diese ggf. bei Kundenevents leichter nachvollziehen zu können. „Mit den Fotos können wir uns beispielsweise einen Salat ansehen und genau nachvollziehen, wie wir das Gericht präsentiert haben“, erklärt Brunson. Von der Präsentation über Menüs bis hin zu neuen geschäftlichen Konzepten oder Informationen über neu eröffnete Standorte dient Dropbox Business im gesamten Unternehmen als zentrale Anlaufstelle für eine bessere Entscheidungsfindung und das gelungene Umsetzen von Ideen bei Wolfgang Puck Catering. „Jetzt hat jeder Einblicke in alles und niemand ist in einer Lage, wo er nicht weitermachen kann, weil er auf aktuelle Informationen von anderen Mitarbeitern wartet. Dropbox Business hilft uns ganz konkret, unsere Projekte – und damit unser Geschäft – schneller voranzubringen.“

Die beste Speicher- und Freigabelösung für Ihr Unternehmen

oder jetzt kaufen