Endgültig gelöschte Dateien

Sorgen Sie dafür, dass Teammitglieder Dateien oder Ordner nicht endgültig löschen und Sie für Ihr Unternehmen stets über den kompletten Versionsverlauf verfügen.

Normalerweise ist derjenige, der eine Datei hochlädt, bzw. der Eigentümer eines freigegebenen Ordners berechtigt, Dateien in Dropbox dauerhaft zu löschen. Bei Dropbox Business-Konten kann der Team-Administrator jedoch die Möglichkeit zum endgültigen Löschen von Dateien auf Team-Administratoren beschränken.

Beschränken Sie die Fähigkeit, Dateien endgültig zu löschen, auf Team-Administratoren:

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto bei der Dropbox-Website an.
  2. Öffnen Sie in der Dropbox-Verwaltungskonsole den Tab Authentifizierung.
  3. Markieren Sie unter Endgültig löschen das Optionsfeld Nein.
  4. Ihren Teammitgliedern wird die Option zum endgültigen Löschen von Dateien dann nicht mehr angezeigt.

Hinweis: Team-Administratoren können Dateien nach wie vor endgültig löschen, auch dann, wenn Endgültig löschen auf Nein eingestellt ist.

War dieser Artikel hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten!

Vielen Dank, dass Sie uns darauf hingewiesen haben.

Wie können wir diesen Artikel noch besser machen? Wir sind für jeden Hinweis dankbar.

Vielen Dank für Ihr Feedback.