Ihr Team einladen

Stellen Sie Ihr Dropbox Business-Team zusammen.

Eingeladene Nutzer erstellen Konten, die Speicherplatz des Gesamtkontingents Ihres Teams beanspruchen und Ihnen mehr Kontrolle und einen besseren Überblick darüber bieten, wie Geschäftsdateien freigegeben werden.

Sie können sowohl Nutzern, die noch kein Dropbox-Konto haben, als auch Nutzern, die bereits über eines verfügen, eine Einladung senden.

Hinweis: Neue Nutzer müssen dem Team unter derselben E-Mail-Adresse beitreten, die Sie in der Verwaltungskonsole für sie eingegeben haben. Am besten laden Sie Nutzer über deren geschäftliche Adresse in das Team ein, nicht über die private Adresse.


Nutzer in Ihr Team einladen

Nur Team-Administratoren und Nutzer-Administratoren können Nutzer in Ihr Unternehmenskonto einladen. Jeder eingeladene Nutzer arbeitet unter einer der Lizenzen Ihres Abonnements.

Wenn ein Nutzer bereits über ein Dropbox-Konto verfügt, ist das kein Grund zur Sorge. Eingeladene Nutzer können ihr Konto entweder in das Dropbox Business-Konto migrieren oder es als separates Konto beibehalten, das sie mit ihrem Geschäftskonto verknüpfen, damit sie auf allen Geräten schnell Zugriff darauf haben.

So laden Sie Nutzer in Ihr Team ein:

  1. Melden Sie sich als Administrator in Ihrem Dropbox-Konto an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Verwaltungskonsole.
  3. Klicken Sie auf der Seite Nutzer rechts oben in der Ecke auf die Schaltfläche Nutzer einladen.
  4. Geben Sie die E-Mail-Adressen der Nutzer ein, die Sie in Ihr Team einladen möchten, und fügen Sie gegebenenfalls eine Nachricht hinzu.
  5. Klicken Sie auf Ins Team einladen.

Wenn Sie Nutzer in Ihr Team einladen, erhalten diese Nutzer die Einladung von uns per E-Mail. Alternativ können sie die Einladung aber auch auf der Dropbox-Website über den Tab Team links in der Seitenleiste annehmen. Wenn ein Nutzer die Einladung annimmt, prüft Dropbox automatisch, ob bereits ein Konto mit dessen E-Mail-Adresse verknüpft ist:

  • Wenn noch kein Konto mit der E-Mail-Adresse verknüpft ist, an die Sie die Einladung gesendet haben, können die Nutzer einfach eines erstellen. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.
  • Wenn bereits ein Konto mit der E-Mail-Adresse verknüpft ist, entscheiden die Nutzer, ob sie ihre Dateien in ihr neu erstelltes Unternehmenskonto oder all ihre Dateien in eine private Dropbox verschieben möchten. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

Das Feature „Nutzervorschläge“ verwenden, um Teammitglieder einzuladen

Über das Feature Nutzervorschläge können Sie zusätzliche Teammitglieder für Ihr Dropbox Business-Team vorschlagen. Das Feature bietet die folgenden Vorteile:

  1. Mehr Kontrolle über Ihre Daten dank Funktionen wie Remote-Löschen und Kontoübertragung für jedes Dropbox Business-Teammitglied
  2. Mehr Speicherplatz für Teammitglieder, bessere Features für die Zusammenarbeit und unbefristete Wiederherstellung gelöschter Dateien
  3. Klicken Sie auf der Seite Nutzer rechts oben in der Ecke auf die Schaltfläche Nutzer einladen.
  4. Höhere Produktivität im gesamten Team

Vorgeschlagene Nutzer müssen diese drei Kriterien erfüllen:

  1. Der vorgeschlagene Nutzer hat dieselbe E-Mail-Domain wie der Dropbox Business-Administrator.
  2. Der vorgeschlagene Nutzer ist zurzeit Nutzer eines Ordners, der für das Teamkonto von Dropbox Business freigegeben ist.
  3. Der vorgeschlagene Nutzer ist kein Mitglied des Dropbox Business-Teams.

Vorgeschlagene Nutzer können auf zwei Weisen in das Dropbox Business-Team eingeladen werden.

  • Sehen Sie auf dem Dashboard nach, welche Nutzer vorgeschlagen werden, und laden Sie sie ein.
  • Öffnen Sie den Tab Nutzer in der Verwaltungskonsole und klicken Sie auf Nutzer einladen.

Bauen Sie Ihr Team mit Beitrittsanfragen auf

Beitrittsanfragen bieten Administratoren die Möglichkeit, ohne großen Aufwand ein Team aufzubauen. Potenzielle Teammitglieder können mithilfe einer Beitrittsanfrage darum bitten, in ein Dropbox Business-Team oder kostenloses Team aufgenommen zu werden. Der Administrator kann die Beitrittsanfragen dann einfach akzeptieren.

Jeder Dropbox-Nutzer mit einer bestätigten E-Mail-Adresse bei der Domain eines Unternehmens kann anhand einer Beitrittsanfrage um die Aufnahme in ein Team bitten.

Antrag auf Teammitgliedschaft bei Dropbox Business stellen

Wenn für die Domain eines Unternehmens bereits ein Dropbox Business-Team existiert, können Dropbox Basic- und Pro-Nutzer eine entsprechende Beitrittsanfrage stellen. Gibt es für eine Domain mehr als ein Team, werden dem Nutzer alle verfügbaren Teams angezeigt, er kann jedoch nur einem der Teams beitreten.

Wenn ein Nutzer eine Beitrittsanfrage für ein Dropbox Business-Team erstellt, erhält der Team-Administrator des jeweiligen Teams eine E-Mail-Anfrage, die er entweder genehmigen oder ablehnen kann. Genehmigt der Administrator die Anfrage, wird dem Dropbox Business-Team eine zusätzliche Lizenz in Rechnung gestellt.

Über den Tab Nutzer in der Verwaltungskonsole können Administratoren in Dropbox Business alle ausstehenden Beitrittsanfragen auch manuell bearbeiten.

Können potenzielle Teammitglieder meinem Dropbox Business-Team auch automatisch beitreten?

Als Team-Administrator eines Dropbox Business-Kontos können Sie festlegen, dass neue Teammitglieder ohne Genehmigung dem Team beitreten können. Rufen Sie dazu in der Verwaltungskonsole den Tab Authentifizierung auf und legen Sie die gewünschten Einstellungen für die Aufnahme neuer Nutzer fest.

War dieser Artikel hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten!

Vielen Dank, dass Sie uns darauf hingewiesen haben.

Wie können wir diesen Artikel noch besser machen? Wir sind für jeden Hinweis dankbar.

Vielen Dank für Ihr Feedback.