{"en":"This page is not currently available in your language.","id":"Halaman ini sekarang belum tersedia dalam bahasa Anda.","ms":"Laman ini kini belum boleh didapati dalam bahasa anda.","es_ES":"Esta página no está disponible en tu idioma en este momento.","da_DK":"Denne side er i øjeblikket ikke tilgængelig på dit sprog.","fr":"Cette page n'est actuellement pas disponible dans votre langue.","de":"Diese Seite ist zurzeit nicht in Ihrer Sprache verfügbar.","en_GB":"This page is not currently available in your language.","pl":"Ta strona aktualnie nie jest dostępna w Twoim języku.","it":"Al momento questa pagina non è disponibile nella tua lingua.","nl_NL":"Deze pagina is momenteel niet beschikbaar in je taal.","nb_NO":"Denne siden er for øyeblikket ikke tilgjengelig på språket ditt.","ru":"На данный момент эта страница недоступна на вашем языке.","zh_TW":"此頁面目前沒有您語言的版本。","sv_SE":"Denna sida är för närvarande inte tillgänglig på ditt språk.","th_TH":"หน้านี้ยังไม่มีให้บริการในภาษาของคุณในขณะนี้","zh_CN":"本页面暂无您所需的语言版本。","ja":"申し訳ありませんが、このページは選択した言語ではご利用になれません。","pt_BR":"Esta página não está disponível no momento em seu idioma.","ko":"현재 이 페이지는 한국어 번역이 제공되지 않습니다.","es":"Esta página aún no está disponible en tu idioma.","uk_UA":"На даний момент ця сторінка недоступна на вашій мові.","en_AU":"This page is not currently available in your language."}

Den Speicherplatz beschränken, den ein Teammitglied von Dropbox Business nutzen kann

In diesem Artikel geht es um das Feature „Synchr. stoppen“, das ausschließlich bestimmten Dropbox-Nutzern zur Verfügung steht, die an einem geschlossenen Betaprogramm teilnehmen. Anweisungen, die sich speziell auf „Synchr. stoppen“ beziehen, werden in diesem Artikel gesondert hervorgehoben.

Mit den Speicherplatzlimits pro Nutzer können Team-Administratoren steuern, wie viel Dropbox-Speicherplatz ein Teammitglied verwendet. Dieses Feature steht allen Dropbox Business-Teams zur Verfügung.

Was passiert, wenn Nutzer ihr Kontingent überschreiten?

Nutzer werden per E-Mail, über den Desktop und die App für Mobilgeräte benachrichtigt, wenn sie die folgenden Grenzen erreichen:

  • 90 % ihres Speicherkontingents
  • 100 % oder mehr ihres Speicherkontingents

Außerdem erhalten Team-Administratoren eine E-Mail-Benachrichtigung und sehen einen entsprechenden Eintrag in den Aktivitätsprotokollen.

Dropbox funktioniert für Nutzer, die ihr Speicherkontingent überschritten haben, weiterhin einwandfrei.

Was passiert, wenn ein Nutzer sein Kontingent übersteigt?

Nutzer werden per E-Mail, über den Desktop und die App für Mobilgeräte benachrichtigt, wenn sie die folgenden Grenzen erreichen:

  • 90 % ihres Speicherkontingents
  • 100 % oder mehr ihres Speicherkontingents

Außerdem erhalten Team-Administratoren eine E-Mail-Benachrichtigung und sehen einen entsprechenden Eintrag in den Aktivitätsprotokollen.

Dropbox funktioniert für Nutzer, die ihr Speicherkontingent überschritten haben, weiterhin einwandfrei.

Für Teams mit Betazugriff auf das Feature „Synchr. stoppen“

In Dropbox Business-Teams, die an einem geschlossenen Betaprogramm teilnehmen, können können Administratoren Synchronisierungslimits einrichten. Synchronisierungslimits verhindern auf zweierlei Weise, dass Nutzer, die ihr Speicherkontingent überschritten haben,

Dropbox wie gewohnt weiterverwenden:

  • Das Konto wird nicht mehr synchronisiert
  • Der Nutzer kann keine Dateien mehr hochladen

Das Teammitglied kann dann:

  • Dateien entfernen, bis die Speicherplatznutzung wieder unter das Limit sinkt
  • Sich an den Team-Administrator wenden, um mehr Speicherplatz zu beantragen

Hinweis: Team-Administratoren erhalten keine E-Mail-Benachrichtigung, wenn ein Teammitglied sein Synchronisierungslimit erreicht.

Ein standardmäßiges Speicherplatzlimit für alle Teammitglieder festlegen

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto auf dropbox.com an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltungskonsole.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf Speicherplatz.
  5. Wählen Sie ein Speicherplatzlimit aus und klicken Sie anschließend auf Bestätigen.

Wichtiger Hinweis:

Für Teams mit Betazugriff auf das Feature „Synchr. stoppen“

Für alle Teammitglieder können Sie ein standardmäßiges Speicherplatzlimit festlegen. Außerdem können Sie auswählen, ob das Limit weich (nur Meldung) oder hart (Synchronisierung wird gestoppt) sein soll.

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto auf dropbox.com an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltungskonsole.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf Speicherplatz.
  5. Klicken Sie neben Speicherplatzlimit pro Nutzer auf das Dropdown-Menü.
  6. Wählen Sie Synchr. stoppen oder Nur Meldung aus.
  7. Wählen Sie ein bestimmtes Speicherplatzlimit aus und geben Sie etwaige Ausnahmen ein.
  8. Klicken Sie auf Änderungen übernehmen.

Benutzerdefinierte Speicherplatzlimits für einzelne Teammitglieder festlegen

In den meisten Teams können Sie keine benutzerdefinierten Speicherplatzlimits für einzelne Teammitglieder festlegen. Sie haben allerdings die Möglichkeit, die Einstellung für das Speicherplatzlimit für Nutzer auf Unbegrenzt zu lassen, sodass alle Teammitglieder Dropbox ohne Einschränkung nutzen können.

Wenn bestimmte Teammitglieder kein Speicherplatzlimit haben sollen, können Sie sie auch einer Ausnahmenliste hinzufügen:

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto auf dropbox.com an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltungskonsole.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf Speicherplatz.
  5. Klicken Sie auf Keine Ausnahmen.
  6. Geben Sie die Namen oder E-Mail-Adressen der Teammitglieder ein, die vom Speicherplatzlimit ausgenommen werden sollen, und klicken Sie dann auf Fertig.

Für Teams mit Betazugriff auf das Feature „Synchr. stoppen“

Für einzelne Teammitglieder können benutzerdefinierte Speicherplatzlimits festgelegt werden:

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto auf dropbox.com an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltungskonsole.
  3. Öffnen Sie die Seite Nutzer (den meisten Administratoren wird diese Seite standardmäßig angezeigt).
  4. Klicken Sie auf den Namen des Nutzers, für den Sie ein benutzerdefiniertes Limit festlegen möchten.
  5. Klicken Sie auf Speicherplatzlimit ändern und geben Sie das neue Speicherplatzlimit ein.
  6. Klicken Sie auf Speicherplatzlimit festlegen.

Außerdem können Sie für Teammitglieder, deren Speicherplatz nicht beschränkt werden soll, Ausnahmen hinzufügen.

Wie wird bei einem Speicherplatzlimit der belegte Speicher berechnet?

Alle Dateien oder Ordner, die im Dropbox Business-Konto eines Teammitglieds gespeichert sind, zählen als belegter Speicherplatz.

Wichtig:

  • Team-Ordner zählen nicht als belegter Speicherplatz in den einzelnen Nutzerkonten, da sie zum gemeinsam verwendeten Speicherplatz des Teams gehören
  • Team-Ordner zählen ausschließlich als gemeinsam verwendeter Speicherplatz des Teams
  • Freigegebene Ordner, die einem Teammitglied gehören, zählen nur in dessen Nutzerkonto als belegter Speicherplatz
  • Ordner eines teamfremden Nutzers, die für ein Teammitglied freigegeben wurden, werden auf das Speicherplatzlimit des jeweiligen Teammitglieds angerechnet
  • Aufgrund der Berechnungsmethode von Speicherplatzlimits kann die Summe der einzelnen Speicherplatznutzungsbeträge von der Speicherplatznutzung des Teams insgesamt abweichen

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback. Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community

    Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

    Community

    Twitter-Support

    Wenden Sie sich an den Support.