Verknüpfte Konten und Ordnerpfade

Anleitung anzeigen für:

Macintosh

Der Dropbox-Client unterstützt gleichzeitig sowohl die private als auch die geschäftliche Dropbox. Dazu muss der Desktop-Client die Dropbox-Ordner, die ja nun in mehrfacher Ausführung vorliegen, lokal umbenennen, um sie zu unterscheiden. Früher hatte also ein Nutzer nach der Dropbox-Installation auf seinem Computer in seinem Startordner nur diesen Eintrag:

Dropbox

Wenn er nun aber seine private und seine geschäftliche Dropbox verknüpft hat, sieht er nun etwas in dieser Art:

Dropbox (Privat)
Dropbox (<UNTERNEHMENSNAME>)

Hinweis: „Privat“ kann auch auf Englisch („Personal“) erscheinen.

Wenn der Kunde bereits über ein Konto verfügt und ein zweites verknüpft, erstellen wir außerdem eine verborgene symbolische Verknüpfung am alten Dropbox-Speicherort, der auf das erste Konto verweist, das verknüpft wurde. Beispiel:

Dropbox -> /Nutzer/<NUTZERNAME>/Dropbox (<UNTERNEHMENSNAME>)
Dropbox (<UNTERNEHMENSNAME>)
Dropbox (Privat)

Dies bedeutet, dass der Dropbox-Ordner nach Dropbox (<UNTERNEHMENSNAME>) verschoben wurde, wobei <UNTERNEHMENSNAME> für den Namen des Dropbox Business-Kontos steht und die symbolische Verknüpfung bei Dropbox weist auf diesen neu gekennzeichneten Ordner.

Win7/Win8/Win10

Der Dropbox-Client unterstützt gleichzeitig sowohl die private als auch die geschäftliche Dropbox. Dazu muss der Desktop-Client die Dropbox-Ordner, die ja nun in mehrfacher Ausführung vorliegen, lokal umbenennen, um sie zu unterscheiden. Früher hatte also ein Nutzer nach der Dropbox-Installation auf seinem Computer in seinem Startordner nur diesen Eintrag:

Dropbox

Wenn er nun aber seine private und seine geschäftliche Dropbox verknüpft hat, sieht er nun etwas in dieser Art:

Dropbox (Privat)
Dropbox (<UNTERNEHMENSNAME>)

Hinweis: „Privat“ kann auch auf Englisch („Personal“) erscheinen.

Für Kunden, die bereits über ein Konto verfügen und ein zweites Konto verknüpfen, erstellen wir außerdem eine verborgene Abzweigung in Windows am alten Dropbox-Speicherort, die auf das erste Konto verweist, das verknüpft wurde. Beispiel:

Dropbox -> C:\Users\<NUTZERNAME>\Dropbox (<UNTERNEHMENSNAME>)
Dropbox (<UNTERNEHMENSNAME>)
Dropbox (Privat)

Das heißt, der Dropbox-Ordner wurde nach Dropbox (<UNTERNEHMENSNAME>) verschoben, wobei <UNTERNEHMENSNAME> für den Namen des Dropbox Business-Kontos steht und die Abzweigung bei Dropbox auf diesen neu gekennzeichneten Ordner weist.

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback. Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community

    Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

    Community

    Twitter-Support

    Wenden Sie sich an den Support.