Was muss ich über die Einstellung von Carousel wissen?

Am 31. März 2016 wurde Carousel als unabhängige App eingestellt und die Fotofunktionen wurden wieder in Dropbox integriert. Ihre Fotos sind weiterhin sicher in Dropbox gespeichert, die Carousel-Apps für iOS und Android können Sie aber seit dem 31. März 2016 nicht mehr nutzen.

Nachfolgend erhalten Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zur Einstellung von Carousel.

Was ist mit meinen Fotos passiert?

Ihre Fotos wurden schon immer in Dropbox gesichert. Dort sind sie auch weiterhin sicher aufbewahrt. Sie können sie nach wie vor auf all Ihren Geräten aufrufen und mit anderen Nutzern teilen, indem Sie die Dropbox-App oder dropbox.com nutzen. Online finden Sie Ihre Fotos unter photos.dropbox.com.

Über die Dateien- und Ordneransicht der Dropbox-Desktopanwendung bzw. der mobilen App können Sie Ihre Fotos ebenfalls abrufen:

  • Der Ordner „Kamera-Uploads“ enthält Fotos, die automatisch von Ihrem Smartphone bzw. Ihrer Kamera gesichert wurden
  • Der Carousel-Ordner enthält gespeicherte Fotos, die jemand mit Ihnen über Carousel geteilt hat
  • Außerdem finden Sie weitere Fotos in allen Dropbox-Ordnern, in denen Sie Fotos abgelegt haben

Was ist mit den privaten Alben passiert, die ich in Carousel angelegt habe?

Sie können weiterhin über Dropbox auf Ihre privaten Alben zugreifen. Online finden Sie Ihre Fotos unter photos.dropbox.com.

So rufen Sie Ihre Fotos über die Dropbox-App für Android auf:

  1. Öffnen Sie das Hauptmenü.
  2. Tippen Sie auf Fotos.
  3. Tippen Sie auf Alben.

Die Albenfunktion wird derzeit nicht von der Dropbox-App für iOS unterstützt.

Was ist mit den freigegebenen Alben passiert, die ich in Carousel angelegt habe?

Bis zum 31. Mai 2016 hatten Sie die Möglichkeit, alle Fotos und Unterhaltungstexte aus Ihren freigegebenen Carousel-Alben in Ihre Dropbox zu exportieren. Diese Exportoption für freigegebene Alben ist leider nicht mehr verfügbar.

Kann ich meine Fotos nach wie vor automatisch sichern?

Ja. Die automatische Sicherungsfunktion, die Sie bereits nutzen, können Sie auch über die Dropbox-Apps für iOS und Android nutzen.

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Fotos künftig mit der Dropbox-App für Mobilgeräte zu sichern:

  1. Deinstallieren Sie die Carousel-App auf Ihrem Gerät.
  2. Öffnen Sie die Dropbox-App.
  3. Öffnen Sie das Menü Einstellungen.
  4. Vergewissern Sie sich, dass Kamera-Uploads aktiviert ist.

Geht der Bonusspeicherplatz verloren, den ich für das Installieren von Carousel erhalten habe?

Wenn Sie für die Installation und das Backup Ihrer Fotos über Carousel 3 GB Bonusspeicherplatz erhalten haben, behalten Sie diesen Speicherplatz natürlich.

Was ist mit dem Feature „Platz auf dem Smartphone schaffen“ passiert?

Das Feature Speicherplatz schaffen ist derzeit in Arbeit. Wir haben dazu voraussichtlich noch dieses Jahr Updates.

Was geschieht mit meinen ausgeblendeten Fotos und Videos?

In Dropbox gibt es keine separate Ansichtsmöglichkeit für Ihre ausgeblendeten Fotos und Videos. Die Fotos, die Sie in Carousel ausgeblendet hatten, sind noch in Ihrer Dropbox vorhanden, sie sind allerdings nicht in der Galerie-Ansicht des Tabs „Fotos“ zu sehen. So blenden Sie diese Fotos wieder ein:

  1. Machen Sie die Fotos in Ihrer Datei- bzw. Ordneransicht ausfindig, die Sie ausgeblendet haben.
  2. Ziehen Sie die Fotos aus dem Dropbox-Ordner heraus.
  3. Verschieben Sie die Fotos erneut in Ihre Dropbox.
  4. Diese Fotos sind nun nicht mehr ausgeblendet und werden unter dropbox.com sowie in den Dropbox-Apps für Mobilgeräte im Tab „Fotos“ angezeigt.
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe