Dropbox-Ordnerpfade programmatisch finden

Anleitung anzeigen für:

Linux

Wenn Sie über eine Desktopanwendung verfügen, die mit den Dateien im lokalen Dropbox-Ordner zusammenarbeiten soll, können Sie die Pfade für die einzelnen lokalen Dropbox-Ordner programmatisch feststellen, indem Sie eine kleine JSON-Datei lesen lassen, die von der Dropbox-Desktopanwendung geschrieben wurde. Dies ist nur möglich, wenn Sie mindestens Version 2.8 der Desktopanwendung ausführen, anderenfalls sollte Ihre App Sie auffordern den Pfad manuell einzugeben. Diese Datei heißt info.json und ist hier gespeichert:

    ~/.dropbox/info.json

In dieser Datei finden Sie dieses JSON-Objekt:

{
    "business": {
        "host": 123456789,
        "path": "https://www.dropbox.com/Users/<USERNAME>/Dropbox (<BUSINESS_NAME>)"
    },
    "personal": {
        "host": 123456789,
        "path": "https://www.dropbox.com/Users/<USERNAME>/Dropbox (Personal)"
    }
}
  • business/personal: Kontotyp
  • host: Eine Kennung, die ein bestimmtes Nutzerkonto-Rechner-Paar eindeutig ausweist
  • path: Der Pfad zu diesem Dropbox-Ordner

Hinweis: Je nach Art der Konten, die gerade mit der Desktopanwendung verknüpft sind, kann das Objekt sowohl im Feld „business“ als auch im Feld „personal“ einen Eintrag haben.

Macintosh

Wenn Sie über eine Desktopanwendung verfügen, die mit den Dateien im lokalen Dropbox-Ordner zusammenarbeiten soll, können Sie die Pfade für die einzelnen lokalen Dropbox-Ordner programmatisch feststellen, indem Sie eine kleine JSON-Datei lesen lassen, die von der Dropbox-Desktopanwendung geschrieben wurde. Dies ist nur möglich, wenn Sie mindestens Version 2.8 der Desktopanwendung ausführen, anderenfalls sollte Ihre App Sie auffordern den Pfad manuell einzugeben. Diese Datei heißt info.json und ist hier gespeichert:

    ~/.dropbox/info.json

In dieser Datei finden Sie dieses JSON-Objekt:

{
    "business": {
        "host": 123456789,
        "path": "https://www.dropbox.com/Users/<USERNAME>/Dropbox (<BUSINESS_NAME>)"
    },
    "personal": {
        "host": 123456789,
        "path": "https://www.dropbox.com/Users/<USERNAME>/Dropbox (Personal)"
    }
}
  • business/personal: Kontotyp
  • host: Eine Kennung, die ein bestimmtes Nutzerkonto-Rechner-Paar eindeutig ausweist
  • path: Der Pfad zu diesem Dropbox-Ordner

Hinweis: Je nach Art der Konten, die gerade mit der Desktopanwendung verknüpft sind, kann das Objekt sowohl im Feld „business“ als auch im Feld „personal“ einen Eintrag haben.

Vista/Win7/Win8/Win10

Wenn Sie über eine Desktopanwendung verfügen, die mit den Dateien im lokalen Dropbox-Ordner zusammenarbeiten soll, können Sie die Pfade für die einzelnen lokalen Dropbox-Ordner programmatisch feststellen, indem Sie eine kleine JSON-Datei lesen lassen, die von der Dropbox-Desktopanwendung geschrieben wurde. Dies ist nur möglich, wenn Sie mindestens Version 2.8 der Desktopanwendung ausführen, anderenfalls sollte Ihre App Sie auffordern, den Pfad manuell einzugeben. Diese Datei heißt info.json und befindet sich an einem der folgenden Speicherorte:

    %APPDATA%\Dropbox\info.json
%LOCALAPPDATA%\Dropbox\info.json

In dieser Datei finden Sie dieses JSON-Objekt:

{
    "business": {
        "host": 123456789,
        "path": "C:\Users\<NUTZERNAME>\Dropbox (<UNTERNEHMENSNAME>)"
    },
    "personal": {
        "host": 123456789,
        "path": "C:\Users\<NUTZERNAME>\Dropbox (<PRIVAT>)"
    }
}
  • business/personal: Kontotyp
  • host: Eine Kennung, die ein bestimmtes Nutzerkonto-Rechner-Paar eindeutig ausweist
  • path: Der Pfad zu diesem Dropbox-Ordner

Hinweis: Je nach Art der Konten, die gerade mit der Desktopanwendung verknüpft sind, kann das Objekt sowohl im Feld „business“ als auch im Feld „personal“ einen Eintrag haben.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe