Finder-Integration von Dropbox und Probleme mit OS X Yosemite von Apple: Häufig gestellte Fragen

Es gibt Neuigkeiten: Apple hat ein Update für OS X veröffentlicht, mit dem die Programmabstürze behoben werden.

Apple hat das OS X-Update 10.10.1 veröffentlicht, um die Programmabstürze zu beheben, die durch die Finder-Integration verursacht werden. Das Update ist kostenlos im Mac App Store verfügbar. Genauere Informationen zum Update Ihres Mac finden Sie auf der Support-Website von Apple.

Was passiert, wenn ich die neue Version der Desktopanwendung von Dropbox installiere?

Mit der neuen Version der Desktopanwendung von Dropbox können Sie die Finder-Integration deaktivieren. Nach der Deaktivierung werden die Symbole für den Synchronisierungsstatus neben Ihren Dateien nicht mehr angezeigt und Sie können auch die Kontextmenü-Optionen von Dropbox nicht mehr durch Rechtsklick auf die Dateien aufrufen. Der Synchronisierungsstatus Ihrer Dateien und Ordner wird im Finder nicht mehr angezeigt. Wenn Sie sich in der mobilen App von Dropbox anmelden, können Sie diese Änderungen jedoch wie gewohnt auf der Dropbox-Website sehen.

Wie erstelle ich freigegebene Links, wenn ich nicht mit der rechten Maustaste auf die Dateien auf meinem Desktop klicken kann?

Sie können freigegebene Links auf der Dropbox-Website erstellen.

Wann kann ich Dropbox wie gewohnt verwenden, wenn ich die Finder-Integration deaktiviere?

Zusammen mit Apple arbeiten wir an einer baldigen Lösung, wir können Ihnen hierzu jedoch noch keinen Zeitrahmen nennen. Wir werden diesen Beitrag, unser Blog und Twitter unter @dropbox_support aktualisieren, sobald es neue Informationen gibt.

Woher weiß ich, ob ich betroffen bin?

Dieses Problem betrifft nur Mac-Rechner, auf denen OS X 10.10 Yosemite und der Desktop-Client von Dropbox installiert sind. Nutzer mit OS X Version 10.9.5 oder früheren Versionen sind nicht betroffen. So finden Sie heraus, welche Version Sie aktuell nutzen:

  1. Klicken Sie auf das Apple-Symbol links oben auf Ihrem Bildschirm.
  2. Wählen Sie die Option „Über diesen Mac“ aus.
  3. Suchen Sie die Versionsnummer.
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Other ways to get help

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe