Die Dropbox-App auf einem Golden Image eines Betriebssystems installieren

Bei der gleichzeitigen Bereitstellung von Dropbox auf mehreren Computern können Sie den Vorgang mit dem Unternehmens-Installationsprogramm schnell ausführen. Damit ersparen Sie sich die Erstellung eines Golden Image (Klon-Abbilds) des Betriebssystems.

Administratoren können in diesem Fall ein Betriebssystemabbild mit Software und Tools erstellen, die vorinstalliert wurden, das dann als Vorlage bzw. Golden Image dient. Dieses Golden Image lässt sich zur schnellen Bereitstellung für eine Gruppe von Workstations klonen. 

Durch Befolgen der Schritte in diesem Artikel vermeiden Sie unerwartete Probleme beim Klonen von Betriebssystemabbildern, wenn Dropbox installiert ist.

Wählen Sie das gewünschte Betriebssystem aus, um eine Anleitung für die richtige Vorbereitung von Dropbox zu erhalten:

Mac und Linux

Entfernen Sie alle nutzerspezifischen Dropbox-Dateien, bevor Sie ein Betriebssystemabbild erstellen. Das zwingt Dropbox, eindeutige Schlüssel und Instanzdaten für jeden Nutzer auf den geklonten virtuellen Maschinen zu erstellen. 

  1. Laden Sie das Dropbox-Installationsprogramm auf das Golden Image herunter.
  2. Führen Sie die Schritte zur Installation von Dropbox aus, melden Sie sich jedoch nicht an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  3. Klicken Sie auf das Dropbox-Logo in der Menüleiste.
  4. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol.
  5. Klicken Sie auf Dropbox beenden.
  6. Öffnen Sie den Datei-Explorer.
  7. Fügen Sie diesen Pfad in die Suchleiste des Datei-Explorers ein, um das Stammverzeichnis des Nutzers zu öffnen:
~/
  1. Löschen Sie den Ordner .dropbox in diesem Pfad.
    • Führen Sie Dropbox nicht wieder aus, bevor das Abbildungsverfahren ausgeführt wurde. Dadurch wird der Ordner .dropbox erneut erstellt.
  2. Entfernen Sie alle systemspezifischen identifizierenden Informationen wie z. B. die UUID, statische IP-Adressen usw., um die Installation vor dem Klonen fertigzustellen.
  3. Fahren Sie die Workstation herunter und erstellen Sie das Golden Image.

Wenn ein Nutzer die Dropbox-App auf einer geklonten VM startet, wird das Dropbox-Nutzerverzeichnis automatisch für den jeweiligen Nutzer neu erstellt.

Windows

Entfernen Sie alle nutzerspezifischen Dropbox-Dateien, bevor Sie ein Betriebssystemabbild erstellen. Das zwingt Dropbox, eindeutige Schlüssel und Instanzdaten für jeden Nutzer auf den geklonten virtuellen Maschinen zu erstellen. 

  1. Laden Sie das Dropbox-Installationsprogramm auf das Golden Image herunter.
  2. Führen Sie die Schritte zur Installation von Dropbox aus, melden Sie sich jedoch nicht an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  3. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Dropbox-Logo.
  4. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol.
  5. Klicken Sie auf Dropbox beenden.
  6. Öffnen Sie den Datei-Explorer.
  7. Fügen Sie diesen Pfad in die Suchleiste des Datei-Explorers ein:
%LocalAppData%
  1. Löschen Sie den Ordner Dropbox in diesem Pfad.
    • Führen Sie Dropbox nicht wieder aus, bevor das Abbildungsverfahren ausgeführt wurde. Dadurch wird der Ordner Dropbox unter LocalAppData erneut erstellt.
  2. Öffnen Sie die Befehlszeile und führen Sie diesen Befehl aus, um Sysprep zu starten:
%SystemRoot%\System32\Sysprep
  • Vergewissern Sie sich, dass die Option Verallgemeinern markiert wurde. Hierdurch werden systemspezifische Informationen wie die UUID und der Windows-Aktivierungsschlüssel entfernt.
  1. Wählen Sie in Sysprep unter Optionen für das Herunterfahren die Option Herunterfahren aus.
  2. Klicken Sie auf OK.
  3. Erstellen Sie das Golden Image.

Wenn ein Nutzer die Dropbox-App auf einer geklonten VM startet, wird das Dropbox-Nutzerverzeichnis automatisch für den jeweiligen Nutzer neu erstellt.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Other ways to get help

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe