Dropbox-Installation mit Administratorrechten

Viele Anwendungen erfordern zur Installation Administratorrechte – dazu zählt auch die Dropbox-Desktopanwendung. Die Dropbox-Desktopanwendung verwendet Administratorrechte, damit Dropbox leicht zu bedienen ist. Eine Installation von Dropbox mit Administratorrechten hat unter anderem diese Vorteile:

  • Synchronisierungssymbole, die den Synchronisierungsstatus der Dateien und Ordner anzeigen
  • Durch Rechtsklick aufrufbare Kontextmenüs, die schnellen Zugriff auf Dropbox-Aktionen ermöglichen
  • Das Smart Sync-Feature, mit dem all Ihre Dropbox-Dateien sichtbar sind, aber praktisch keinen Festplattenspeicher belegen

So installieren Sie die Dropbox-Anwendung mit Administratorrechten

  1. Wenn Sie Dropbox bereits installiert haben, deinstallieren Sie die Anwendung wieder.
  2. Laden Sie die Dropbox-Anwendung herunter.
  3. Öffnen Sie das Installationsprogramm.
    • Hinweis: Verwenden Sie nicht die Option „Als Administrator ausführen“, die nach Rechtsklick oder auf dem Mac nach Klicken bei gedrückter Befehlstaste erscheint.
  4. Folgen Sie den Anweisungen des Installations-Assistenten.
    • Wenn die Anmeldeinformationen des Administrators abgefragt werden, geben Sie diese ein oder wenden Sie sich an Ihren Administrator.
    • Wenn die Anmeldeinformationen des Administrators nicht abgefragt werden, verwenden Sie Ihren Computer bereits als Administrator. Das war's schon!
  5. Schließen Sie die Installation ab und melden Sie sich bei Dropbox an.

Smart Sync

In diesem Abschnitt wird ein Feature erläutert, das nur Dropbox Business-Teams über den Vorabzugriff zur Verfügung steht. Wenn Sie dieses Feature verwenden möchten, können Sie es aktivieren und gleich loslegen.

Was genau ist die Alpha- oder Betaversion eines Dropbox-Produkts?

Bevor Sie Ihrem Team Smart Sync bereitstellen, sollten Sie prüfen, ob alle Teammitglieder Dropbox mit Administratorrechten auf ihren Computern installiert haben. Sehen Sie nach, wie viele Ihrer Teammitglieder Dropbox mit Administratorrechten installiert haben.

Hinweis: Die Informationen darüber, welche Teammitglieder Dropbox mit Administratorrechten installiert haben, sind nur vor der Aktivierung von Smart Sync verfügbar.

Je nachdem, welche Richtlinien in Ihrem Unternehmen gelten, können Ihre Teammitglieder Dropbox unter Umständen auch selbst mit Administratorrechten installieren. Falls nicht, kann das IT-Team sie dabei unterstützen.

Weitere Informationen zu Smart Sync

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe