Kompatibilität von Dropbox und macOS Sierra

Wenn Sie vor Kurzem das Update auf macOS Sierra (Version 10.12) installiert haben und die Dropbox-Desktopanwendung auf Ihrem Computer verwenden, sollten Sie auch ein Update auf die neueste Version von Dropbox durchführen. Auch mit der neuesten Dropbox-Version kann es jedoch vorkommen, dass die Anwendung sich anders verhält als erwartet. Beispiele:

  • Anzeige von Apple-Fehlermeldungen oder anderen Dialogfeldern beim Verschieben von Dateien nach Dropbox
  • Anzeige verwirrender Synchronisierungssymbole auf dem Dropbox-Ordner oder auf darin enthaltenen Dateien

Wenn Dropbox im Standardpfad installiert ist, sehen Sie Fehlermeldungen beim Verschieben von Dateien aus Ordnern, die von iCloud synchronisiert werden (wie Schreibtisch oder Dokumente) nach Dropbox.

Wenn Sie Dropbox in den Ordner Schreibtisch oder Dokumente verschoben haben und diese von iCloud synchronisiert werden, kann es sein, dass Sie verwirrende Synchronisierungssymbole auf Ihrem Dropbox-Ordner sehen.

Die Ursache für diese Nachrichten und Symbole liegt bei der veränderten Implementierung von iCloud (die Speicher- und Backuplösung von Apple). In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Dropbox unter macOS Sierra (Version 10.12) am besten verwenden.

Was kann ich tun, wenn ich diese Symbole und Nachrichten sehe?

  1. Sie können ein Update auf die neueste Version von Dropbox vornehmen.
    • Mit dem Update auf diese Version installieren Sie die neuesten Verbesserungen von Dropbox und sorgen für eine möglichst reibungslose Erfahrung mit Dropbox unter macOS Sierra (Version 10.12).
  2. Sie können Dropbox wieder an den Standardspeicherort verschieben.
    • Die Installation von Dropbox im Standardpfad kann Konflikte bei der Dateisynchronisierung zwischen iCloud und Dropbox verhindern.
  3. Sie können festlegen, dass Sie beim Entfernen von Dateien aus iCloud Drive keine Benachrichtigung erhalten:
    1. Öffnen Sie den Finder.
    2. Öffnen Sie die Finder-Einstellungen.
    3. Klicken Sie auf Erweitert.
    4. Entfernen Sie die Markierung neben Vor dem Entfernen von iCloud Drive nachfragen.
  • Hinweis: Durch das Deaktivieren von iCloud-Benachrichtigungen werden die Symbole, die auf einen Synchronisierungskonflikt hinweisen, nicht entfernt.

Wann werden meine Dateien mit Dropbox synchronisiert?

Möglicherweise fällt Ihnen auf, dass die Synchronisierungssymbole auf Ihren Dateien zwischen iCloud- und Dropbox-Benachrichtigungen hin- und herwechseln. Das kann in folgenden Situationen vorkommen:

  • Sie haben iCloud auf Ihrem Computer aktiviert
  • Sie haben den Ordner Schreibtisch oder Dokumente mit iCloud synchronisiert
  • Sie haben Ihren Dropbox-Ordner entweder in den Ordner Schreibtisch oder in den Ordner Dokumente verschoben

In diesem Fall wird das Dropbox-Synchronisierungssymbol (der grüne Kreis mit dem Häkchen) erst dann angezeigt, wenn die Datei sowohl mit Dropbox als auch mit iCloud synchronisiert wurde.

Weitere Informationen zu den einzelnen Dropbox-Synchronisierungssymbolen

Warum erscheinen diese Nachrichten oder Symbole?

Fehlermeldungen erscheinen unter macOS Sierra (Version 10.12), wenn die folgenden beiden Kriterien erfüllt sind:

  • Sie haben iCloud auf Ihrem Computer aktiviert
  • Sie haben den Ordner Schreibtisch oder Dokumente mit iCloud synchronisiert

Widersprüchliche Synchronisierungssymbole erscheinen dann, wenn die folgenden drei Kriterien erfüllt sind:

  • Sie haben iCloud auf Ihrem Computer aktiviert
  • Sie haben den Ordner Schreibtisch oder Dokumente mit iCloud synchronisiert
  • Sie haben Ihren Dropbox-Ordner entweder in den Ordner Schreibtisch oder in den Ordner Dokumente verschoben

Hinweis : Unter macOS Sierra (Version 10.12) wird die iCloud-Synchronisierung für diese Ordner während der Installation standardmäßig aktiviert.

Funktioniert Dropbox auch dann, wenn ich diese Meldungen oder Symbole sehe?

Ja. Auch, wenn Sie diese Symbole und Meldungen sehen, werden Ihre Dateien nach wie vor in Dropbox gespeichert. Es kann jedoch sein, dass die Dateisynchronisierungssymbole beim Speichern von Dropbox- zu iCloud-Symbolen und wieder zurück wechseln.

Welche Fehlermeldungen können auftauchen und was bedeuten sie?

Wenn Sie den Ordner Schreibtisch oder Dokumente mit iCloud synchronisieren, erscheint möglicherweise eines der folgenden Dialogfelder, wenn Sie Dateien nach Dropbox verschieben:


Aus iCloud entfernen
Aus iCloud löschen

Diese Meldungen werden angezeigt, wenn Sie versuchen, Dateien aus dem Ordner Schreibtisch oder Dokumente zu verschieben. Da Ihr Dropbox-Ordner an einer anderen Stelle auf Ihrem Computer gehostet wird, interpretiert iCloud das Verschieben einer Datei aus Schreibtisch oder Dokumente als Versuch, die Datei aus iCloud zu löschen.

Kann ich sowohl Dropbox als auch iCloud verwenden?

Ja. Wenn Sie allerdings sowohl Dropbox als auch iCloud verwenden, können einige der Probleme auftreten, die in diesem Artikel ausgeführt sind. Derzeit bieten wir keine Unterstützung für Konfigurationen, bei denen sowohl iCloud als auch Dropbox dieselben Dateien synchronisieren.

Mögliche Probleme mit Dropbox und iCloud-Platzhalterdateien

Mit Dropbox in der Standardkonfiguration synchronisiert und löscht iCloud keine Dropbox-Dateien. Wenn jedoch alle folgenden Kriterien auf Ihre Konfiguration zutreffen, könnte es sein, dass in Ihrer Dropbox gespeicherte Daten verloren gehen:

  • Sie haben Ihren Dropbox-Ordner in etwas anderes als „Dropbox“ umbenannt (z. B. „Dropbox 1“) und
  • Ihr Dropbox-Ordner ist nicht im Standardpfad installiert (im Ordner Schreibtisch oder Dokumente) und
  • die iCloud-Synchronisierung ist eingeschaltet und
  • die Option Optimierter Speicherplatz für iCloud ist aktiviert

Wenn all diese Faktoren auf Ihre Konfiguration zutreffen, kann es sein, dass iCloud lokale Kopien von Dateien entfernt und sie durch Platzhalterdateien mit der Dateierweiterung .icloud ersetzt. Das kommt vor, wenn wenig Speicherplatz auf der Festplatte frei ist und gleichzeitig die Option Optimierter Speicherplatz aktiviert wurde. Wenn Dropbox dieselben Dateien synchronisiert, werden dabei sowohl das Entfernen der ursprünglichen Datei als auch die .icloud-Platzhalterdatei synchronisiert.

In seltenen Fällen kann es zu Datenverlusten kommen, wenn Dropbox an den Standardspeicherplatz verschoben wird, nachdem durch „Optimierter Speicherplatz“ Dateien durch Platzhalterdateien ersetzt wurden. In diesem Fall synchronisiert Dropbox anstelle der ursprünglichen Dateien die Platzhalterdateien.

Wenn nichts dagegen getan wird, könnte dieses Problem zu Datenverlusten führen. So prüfen Sie, ob all Ihre Dateien sicher sind:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Geben Sie .icloud in die Suchleiste ein, um zu sehen, ob und welche Dateien betroffen sind.
  3. Wenn Sie .icloud-Dateien finden, sollten Sie deren ursprüngliche Versionen aus iCloud wiederherstellen.

Nachdem Sie die Dateien aus iCloud wiederhergestellt haben, führen Sie die weiter oben in diesem Artikel beschriebenen Schritte durch, um weitere Datenverluste zu vermeiden.

Weitere mögliche Probleme mit Dropbox und iCloud-Platzhaltern:

Neben den oben beschriebenen Problemen können unter Umständen auch Probleme mit Screenshots auftreten. In seltenen Fällen kann es passieren, dass Screenshots, die gemacht werden, wenn Dropbox gerade nicht ausgeführt wird, durch .icloud-Platzhalter ersetzt werden und diese Platzhalterdateien später mit Dropbox synchronisiert werden.

Führen Sie die zuvor beschriebenen Schritte aus, um alle betroffenen Screenshots wiederherzustellen und das Problem in Zukunft zu vermeiden.

Symbolische Verknüpfungen, iCloud und die Dropbox-Desktopanwendung

Hinweis: Die Verwendung von symbolischen Verknüpfungen kann zusätzlich zu ungewöhnlichem Verhalten oder gar Datenverlusten führen.

Dropbox arbeitet bereits an einer Lösung für die Kompatibilitätsprobleme von Dropbox und macOS Sierra (10.12). Halten Sie sich in der Zwischenzeit an die Empfehlungen dieses Artikels, um Probleme mit Dropbox unter macSierra zu vermeiden.

Wenn Sie jedoch symbolische Verknüpfungen in Ihrer Dropbox speichern, die auf den Ordner „Dokumente“ oder den Schreibtisch verweisen, treten möglicherweise widersprüchliche Synchronisierungssymbole oder Datenverluste auf, auch wenn Sie die Empfehlungen dieses Artikels befolgen.

Um derartige Problem zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen daher, alle symbolischen Verknüpfungen aus Dropbox zu entfernen.

Was mache ich, wenn ich aufgefordert werde, meinen Dropbox-Ordner zu verschieben?

Wenn Ihre Dropbox-Konfiguration mit dem im vorherigen Abschnitt beschriebenen Szenario übereinstimmt, werden Sie von Dropbox aufgefordert, Ihren Dropbox-Ordner wieder an den Standardspeicherort zu verschieben. Durch Auswahl der Option Verschieben geschieht das automatisch. Wenn Sie Abbrechen auswählen, wird die Dropbox-Dateisynchronisierung angehalten, bis Sie die Synchronisierung fortsetzen und Ihren Dropbox-Ordner wieder an den Standardspeicherort zurück verschieben.


Sie können den Dropbox-Ordner auch manuell zurück an den Standardspeicherort verschieben:

  1. Klicken Sie in der Task- oder Menüleiste auf das Dropbox-Symbol.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen ….
  4. Öffnen Sie den Tab Konto.
  5. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben Dropbox-Speicherort.
  6. Klicken Sie auf Andere ….
  7. Öffnen Sie die Liste der Programme.
  8. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Programme und wählen Sie Ihre Festplatte aus.
  9. Öffnen Sie den Ordner Benutzer.
  10. Wählen Sie Ihren Benutzerordner aus (Sie erkennen ihn meist an dem Symbol mit dem kleinen Haus).
  11. Klicken Sie auf Auswählen.
  12. Klicken Sie auf Verschieben, um den Vorgang zu bestätigen.
Dropbox an den Standardspeicherort verschieben

Wie aktiviere ich das Dropbox-Badge unter macOS Sierra (Version 10.12)?

Bei der Installation von Dropbox wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Dropbox Zugriff auf die Bedienungshilfen anfordert:


Dropbox Zugriff gewähren
  1. Klicken Sie auf Dropbox Zugriff gewähren. Sie werden dann zum Abschnitt Sicherheit in den Systemeinstellungen weitergeleitet.
  2. Klicken Sie auf das Vorhängeschlosssymbol. Sie werden aufgefordert, den Benutzernamen und das Kennwort Ihres Computers einzugeben.
  3. Markieren Sie nach dem Entsperren das Kästchen neben dem Dropbox-Symbol, um die Bedienungshilfen zu aktivieren.
  4. Klicken Sie noch einmal auf das Vorhängeschlosssymbol, um die Systemeinstellungen erneut zu sperren.
Autorisierung für die Mac-Bedienungshilfen

Warum muss Dropbox auf die Bedienungshilfen auf meinem Mac zugreifen können?

Dropbox verwendet die Bedienungshilfen von macOS, damit es ordnungsgemäß ausgeführt werden kann. Insbesondere nutzt Dropbox Bedienungshilfen-APIs für das Dropbox Badge (Teil der Microsoft Office-Integrationen).

Kann ich die Bedienungshilfen deaktivieren?

Unter macOS kann der Zugriff auf die Bedienungshilfen für die Dropbox-Desktopanwendung momentan nicht deaktiviert werden. Das ist nicht ideal, wir arbeiten aber an einer Verbesserung.

Weitere Informationen über Dropbox und die macOS-Bedienungshilfen.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Other ways to get help

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe