Den Desktop-Ordner von Dropbox an einen anderen Speicherort verschieben

Mit der Desktop-App von Dropbox können Sie Ihren Dropbox-Ordner an einen beliebigen Ort auf Ihrer internen oder externen Festplatte verschieben.

Wenn Sie den Ordner verschieben möchten, empfehlen wir Ihnen, einen Speicherort auf derselben Festplatte zu wählen, auf der auch Ihr Betriebssystem installiert ist. Ist der Ordner auf einer externen Festplatte gespeichert, wird er ggf. durch Entfernen der Festplatte unzugänglich und Dropbox kann nicht mehr fehlerfrei arbeiten.

Hinweis: Sie können Dropbox auch zurück an den Standardspeicherort verschieben. Wie das geht, erfahren Sie am Ende dieses Artikels.

Netzwerkdateisysteme oder nicht standardmäßige Dateisysteme

  • Dropbox unterstützt keine Netzwerkdateisysteme.
  • Netzwerkdateisysteme senden bei Dateiänderungen keine Benachrichtigungen. Beim ersten Start führt Dropbox eine gründliche Dateiüberprüfung durch, erkennt Änderungen und synchronisiert diese. Dropbox wartet normalerweise aber auf Datei-Update-Ereignisse und nur physisch verbundene Festplatten benachrichtigen über diese Ereignisse.
  • Wenn Sie den Dropbox-Ordner auf eine Festplatte mit einem nicht standardmäßigen Dateisystem als Betriebssystem verschieben, kann es sein, dass Dropbox nicht wie erwartet reagiert.
  • Diese Dateisysteme verfügen eventuell über Beschränkungen, die Dropbox nicht beeinflussen kann, wie beispielsweise für Dateigrößen, Dateitypen oder Ähnlichem.

All diese Überlegungen spielen bei der Wahl eines neuen Speicherplatzes für Ihre Dropbox eine Rolle. Bei weiteren Fragen recherchieren Sie nach weiteren Informationen über ihr Betriebssystem.

Linux

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Dropbox-Symbol.


  2. Klicken Sie auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Konto.
  4. Klicken Sie auf Verschieben ….
  5. Wählen Sie den neuen Speicherort für Ihren Dropbox-Ordner.
  6. Dropbox verschiebt Ihren Ordner samt Inhalt an den neuen Speicherort.

Macintosh

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf das Dropbox-Symbol.


  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen ….
  4. Klicken Sie auf Konto.
  5. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Dropbox-Speicherort.
  6. Wählen Sie einen neuen Speicherort für Ihre Dropbox.
  7. Dropbox verschiebt Ihren Ordner samt Inhalt an den neuen Speicherort.

Nutzer von Dropbox Business: Wenn Sie eine private und eine geschäftliche Dropbox verknüpft haben, werden beide Dropbox-Konten in dieser Liste aufgeführt. Wählen Sie die richtige Schaltfläche, bevor Sie den Dropbox-Ordner an einen anderen Speicherort verschieben.


Vista/Win7/Win8/Win10

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Dropbox-Symbol.


  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen ….
  4. Klicken Sie auf Konto.
  5. Klicken Sie auf Verschieben ….
  6. Wählen Sie den neuen Speicherort für Ihren Dropbox-Ordner.
  7. Dropbox verschiebt Ihren Ordner samt Inhalt an den neuen Speicherort.

Nutzer von Dropbox Business: Wenn Sie eine private und eine geschäftliche Dropbox verknüpft haben, werden beide Dropbox-Konten in dieser Liste aufgeführt. Wählen Sie den richtigen Tab, bevor Sie den Dropbox-Ordner an einen anderen Speicherort verschieben.


Ein Hinweis zum Umbenennen des Dropbox-Ordners: Der Name des Dropbox-Ordners bleibt derselbe und kann durch Verschieben nicht geändert werden. Dropbox synchronisiert Ihren Dropbox-Ordner nicht, wenn er manuell umbenannt oder durch Ihr Betriebssystem verschoben wurde. Wenn Dropbox Ihren Dropbox-Ordner nicht mehr erfassen kann, wird das Programm versuchen, den gesamten Ordner am zuletzt bekannten Speicherort neu zu synchronisieren.

Auf dem Mac: Den Dropbox-Ordner manuell an den Standardspeicherort verschieben

  1. Klicken Sie in der Task- oder Menüleiste auf das Dropbox-Symbol.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen ….
  4. Öffnen Sie den Tab Konto.
  5. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben Dropbox-Speicherort.
  6. Klicken Sie auf Andere ….
  7. Öffnen Sie die Liste der Programme.
  8. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Programme und wählen Sie Ihre Festplatte aus.
  9. Öffnen Sie den Ordner Benutzer.
  10. Wählen Sie Ihren Benutzerordner aus (Sie erkennen ihn meist an dem Symbol mit dem kleinen Haus).
  11. Klicken Sie auf Auswählen.
  12. Klicken Sie auf Verschieben, um den Vorgang zu bestätigen.
Dropbox an den Standardspeicherort verschieben

Weitere Informationen

Wenn Sie Ihren Dropbox-Ordner auf einem externen Laufwerk speichern möchten, beachten Sie:

  • Der Dropbox-Ordner muss verfügbar sein, wenn Ihr Computer hochgefahren und bevor die Dropbox-Desktopanwendung gestartet wird. Bei einigen USB-Sticks kann es nach dem Einstecken etwas dauern, bis der Computer sie erkennt. Falls die Dropbox-Desktopanwendung getartet wird, bevor der USB-Stick bereit ist, kann es zu Problemen kommen. In diesem Fall wird eine Fehlermeldung eingeblendet und Sie haben die Möglichkeit, Ihr Dropbox-Konto neu zu verknüpfen oder, wenn der Dropbox-Ordner nicht gefunden werden kann, die Anwendung zu schließen.
  • Wenn die Verbindung zwischen der externen Festplatte und dem Computer während der Ausführung von Dropbox unterbrochen wird, kann es in seltenen Fällen vorkommen, dass die Anwendung beginnt, Dateien zu löschen, bevor sie erkennt, dass das gesamte Laufwerk entfernt wurde. Daher möchten wir hiermit darauf hinweisen, dass das Speichern des Dropbox-Ordners auf einem externen Laufwerk mit gewissen Risiken verbunden ist.
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe