Dropbox für Outlook

Dropbox hat ein Add-In entwickelt, das in Microsoft Outlook integriert werden kann. Wenn Sie das Dropbox-Add-In mit Ihrem Outlook-Konto verknüpfen, können Sie:

  • Statt E-Mail-Anhängen freigegebene Links zu Dateien beliebiger Größe verwenden
  • Dateianhänge direkt in Ihrer Dropbox speichern
  • Sicherstellen, dass alle Zugriffsberechtigten immer die neueste Version einer Datei haben (freigegebene Links führen immer zur neuesten Version der Datei in Dropbox, während Sie mit einem E-Mail-Anhang eine einmalige Kopie der Datei verschicken)

Wenn Sie die Integration aktivieren, wird im Outlook-Fenster zum Verfassen einer Nachricht ein Dropbox-Symbol angezeigt. Sobald Sie auf dieses Symbol klicken, wird ein Popup-Fenster eingeblendet, in dem Sie die gewünschten Dateien aus Ihrer Dropbox auswählen können. Ein freigegebener Link zu einer ausgewählten Datei oder einem Ordner erscheint im Text der E-Mail.

Der Link sieht zwar wie ein Dateianhang aus, ist aber ein freigegebener Link. Somit wird der Versand von E-Mails nicht verlangsamt und es treten keine Speicherplatzprobleme in Ihrem Posteingang auf.

Systemanforderungen

Das Dropbox-Add-In für Outlook ist für E-Mail-Konten verfügbar, die auf Microsoft Exchange 2013 oder neuer gehostet werden. Dazu gehören:

  • Office365
  • Exchange Online
  • Lokale Installationen

Hinweis: E-Mail-Konten wie Google Mail, die auf POP/IMAP basieren, werden nicht unterstützt.

Das Dropbox-Add-In ist für die folgenden Outlook-Versionen verfügbar:

  • Outlook im Web
  • Outlook.com
  • Unter Windows ist das Dropbox-Add-In für die Versionen 2013 und 2016 der Outlook-Desktopanwendung verfügbar
  • Auf dem Mac gibt es das Dropbox-Add-In für Version 2016 der Outlook-Desktopanwendung

Hinweis: Outlook für Mobilgeräte und ältere Outlook-Desktopversionen werden nicht unterstützt.

So konfigurieren und verwenden Sie das Dropbox-Add-In für Outlook

Nachdem Sie oder Ihr Administrator das Add-In installiert haben, können Sie in allen unterstützten E-Mail-Clients das Dropbox-Add-In in Ihrem E-Mail-Konto verwenden. Um das Add-In zu öffnen, klicken Sie einfach auf das Dropbox-Symbol im Outlook-Menüband oder im E-Mail-Header. Anschließend melden Sie sich bei Ihrem Dropbox-Konto an.

Windows-Nutzer

Wenn Sie das Add-In zum ersten Mal verwenden, sehen Sie in einigen Webbrowsern möglicherweise eine Sicherheitswarnung. Diese fordert Sie auf, zuzulassen, dass der Prozess Internet Low-Mic Utility Tool Inhalte öffnet. Klicken Sie auf Zulassen, um das Add-In zu verwenden.

Eine Datei aus Ihrem Dropbox-Konto an eine E-Mail anhängen

  1. Klicken Sie beim Verfassen einer E-Mail in Outlook auf das Dropbox-Symbol, um auf Ihr Dropbox-Konto zuzugreifen.
  2. Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Ihrer E-Mail anfügen möchten
  3. Klicken Sie auf Auswählen; nun wird für alle ausgewählten Dateien und Ordner ein freigegebener Link erstellt.

Dateianhänge direkt in Dropbox speichern

  1. Wenn Sie eine E-Mail mit Anhängen oder freigegebenen Dropbox-Links erhalten, klicken Sie im Outlook-Menüband oder E-Mail-Header auf den Dropbox-Button.
  2. Wählen Sie die Dateianhänge aus, die Sie in Ihrer Dropbox speichern möchten.
  3. Wählen Sie in Ihrer Dropbox einen Speicherort für die Anhänge aus.

Bekannte Einschränkungen

Die Integration hat einige bekannte Einschränkungen.

Windows: Wenn Sie das Add-in zum ersten Mal verwenden, sehen Sie in bestimmten Webbrowsern möglicherweise eine Sicherheitswarnung. Diese fordert Sie auf zuzulassen, dass der Prozess Internet Low-Mic Utility Tool Inhalte öffnet. Klicken Sie auf Zulassen, um das Add-In zu verwenden.

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback. Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community

    Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

    Community

    Twitter-Support

    Moderierte Hilfe

    Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

    Community

    Twitter-Support

    Moderierte Hilfe

    Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

    Community

    Twitter-Support

    Wenden Sie sich an den Support.