Kann ich Dropbox auf meinem eigenen Server hosten?

Die Dropbox-App ist grundsätzlich nicht mit Windows Server-Betriebssystemen kompatibel.

Unter Umständen lässt sich die Dropbox-App jedoch trotzdem ausführen, wenn Sie die Anwendung in einem Nutzerkonto und nicht als Serverdienst ausführen. 

Wichtig:

  • Sie können Dropbox auf einem Computer ausführen, auf dem auch ein Serverbetriebssystem ausgeführt wird.
  • Dropbox wird in individuellen Nutzerkonten ausgeführt und ist kein einzelner Dienst, auf den mehrere Personen zugreifen können. Daher muss Dropbox auf einem Rechner durchgehend mit einem angemeldeten Nutzerkonto ausgeführt werden, damit die Dateien richtig synchronisiert werden.
  • Idealerweise sollte nur ein Nutzerkonto auf einen Dropbox-Ordner zugreifen und dieser Ordner sollte auf der primären Festplatte oder einer physisch mit dem Computer verbundenen Festplatte gespeichert sein.
  • Der Dropbox-Support wird nicht in der Lage sein, Sie bei Problemen mit der Dropbox-App zu unterstützen, wenn diese auf einem Serverbetriebssystem ausgeführt wird.

Weitere Informationen zu unterstützten Betriebssystemen

Kann Dropbox über einen Server in unserem lokalen Netzwerk für mehrere Nutzer bereitgestellt werden?

Einige Teams versuchen, einen einzigen Dropbox-Ordner über ein lokales Netzwerk gemeinsam zu verwenden, wobei mehrere Personen auf dasselbe Dropbox-Konto zugreifen. Wir raten jedoch davon ab, eine Dropbox oder einen darin enthaltenen Ordner über Ihr lokales Netzwerk für mehrere Nutzer bereitzustellen.

Es können Probleme auftreten, wenn Sie einen Dropbox-Ordner über Ihr Netzwerk für mehrere Nutzer bereitstellen, da in Netzwerkdateisystemen bei Dateiänderungen keine Benachrichtigungen versendet werden. Dropbox benötigt diese Aktualisierungsereignisse jedoch, um Änderungen zu synchronisieren. Wenn Sie versuchen, einen Dropbox-Ordner über einen Server für mehrere Nutzer bereitzustellen, können folgenden Probleme auftreten:

  • Berechtigungsprobleme
  • Stockende Dateisynchronisierung
  • Längere Synchronisierungszeiten

Wie kann ich sicherstellen, dass auf meinem Server ein Backup meiner Dateien gespeichert wird?

Einige Teams möchten zusätzlich zu Dropbox ihre Dateien auf einem lokalen Server speichern – als zweite Sicherungskopie und um offline darauf zuzugreifen.

Standardmäßig werden alle Dateien, die Sie in Dropbox speichern, online synchronisiert und bleiben auch auf Ihrer lokalen Festplatte gespeichert (es sei denn, Sie verwenden die selektive Synchronisierung). Sie können also jederzeit auch offline die Dateien von Ihrer Festplatte aufrufen. Sobald Sie Ihre Dateien in Dropbox hochgeladen haben, werden sie einschließlich aller danach erfolgten Änderungen gesichert, solange die Anwendung ausgeführt wird. Der zeitliche Rahmen, in dem Änderungen und gelöschte Dateien wiederhergestellt werden können, hängt von dem jeweiligen Kontotyp ab. Weitere Informationen dazu finden Sie im folgenden Artikel.

Hinweis: Informationen zur Datenmigration von einem Server, zur Erstellung einer Ordnerstruktur und zur Speicherverwaltung finden Sie in diesem Artikel.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Contact support