Dropbox und Windows 10 mit ARM-Prozessoren

„Diese Dropbox-App wird auf Ihrem Gerät aufgrund seines Prozessors nicht unterstützt.“

Wenn Sie diese Fehlermeldung bei der Installation der Dropbox-App erhalten, verfügt Ihr Rechner vielleicht über einen ARM-Prozessor.

Ein ARM-Prozessor in einem Rechner wirkt sich darauf aus, welche Anwendungen Sie auf Ihrem Computer installieren können. Microsoft hat eine Windows 10-Version veröffentlicht, die ARM-Prozessoren unterstützt, genauer gesagt, den Snapdragon 835-Prozessor von Qualcomm.

Die Dropbox-Desktopanwendung ist nicht mit ARM-Prozessoren kompatibel. Wenn Ihr Windows 10-Computer einen ARM-Prozessor verwendet, können Sie die Dropbox-Desktopanwendung auf dem Gerät nicht installieren.

Woher weiß ich, ob mein Rechner einen ARM-Prozessor hat?

Ob auf Ihr Windows 10-Gerät einen ARM-Prozessor hat, können Sie in den Systeminformationen nachsehen:

  1. Drücken Sie gleichzeitig auf die Windows-Taste und die R-Taste, um das Befehlszeilenfenster Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie msinfo32.exe ein.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Suchen Sie in der Systemübersicht die Zeile Systemtyp. Wenn dort ARM64-basierter PC steht, verwendet Ihr PC einen ARM-Prozessor und ist nicht mit der Dropbox-Desktopanwendung kompatibel.

Auf einem Rechner mit ARM-Prozessor auf Dropbox zugreifen

Sie haben aber andere Möglichkeiten, um über einen Windows 10-Rechner mit ARM-Prozessor auf Dropbox zuzugreifen:

dropbox.com

dropbox.com funktioniert auf ARM-Rechnern genauso wie auf jedem anderen Computer.

Dropbox-App für Mobilgeräte

  1. Öffnen Sie den Microsoft Store.
  2. Suchen Sie nach der Dropbox-App für Mobilgeräte.
  3. Laden Sie die Dropbox-App herunter.
  4. Melden Sie sich mit Ihrem Dropbox-Konto an.

Mit der Dropbox-App für Mobilgeräte haben Sie vollen Zugriff auf Ihr Dropbox-Konto und können Dateien bearbeiten, hochladen, kommentieren und freigeben. Die App erstellt jedoch keinen Dropbox-Ordner auf Ihrem Rechner und lädt Dateien auch nicht automatisch herunter.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Contact support