Dropbox und Windows 10 mit ARM-Prozessoren

„Diese Dropbox-App wird auf Ihrem Gerät aufgrund seines Prozessors nicht unterstützt.“

Wenn Sie diese Fehlermeldung bei der Installation der Dropbox-App erhalten, verfügt Ihr Rechner vielleicht über einen ARM-Prozessor.

Ein ARM-Prozessor in einem Rechner wirkt sich darauf aus, welche Anwendungen Sie auf Ihrem Computer installieren können. Microsoft hat eine Windows 10-Version veröffentlicht, die ARM-Prozessoren unterstützt, genauer gesagt, den Snapdragon 835-Prozessor von Qualcomm.

Die Dropbox-Desktopanwendung ist nicht mit ARM-Prozessoren kompatibel. Wenn Ihr Windows 10-Computer einen ARM-Prozessor verwendet, können Sie die Dropbox-Desktopanwendung auf dem Gerät nicht installieren.

Woher weiß ich, ob mein Rechner einen ARM-Prozessor hat?

Ob auf Ihr Windows 10-Gerät einen ARM-Prozessor hat, können Sie in den Systeminformationen nachsehen:

  1. Drücken Sie gleichzeitig auf die Windows-Taste und die R-Taste, um das Befehlszeilenfenster Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie msinfo32.exe ein.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Suchen Sie in der Systemübersicht die Zeile Systemtyp. Wenn dort ARM64-basierter PC steht, verwendet Ihr PC einen ARM-Prozessor und ist nicht mit der Dropbox-Desktopanwendung kompatibel.

Auf einem Rechner mit ARM-Prozessor auf Dropbox zugreifen

Sie haben aber andere Möglichkeiten, um über einen Windows 10-Rechner mit ARM-Prozessor auf Dropbox zuzugreifen:

dropbox.com

dropbox.com funktioniert auf ARM-Rechnern genauso wie auf jedem anderen Computer.

Dropbox-App für Mobilgeräte

  1. Öffnen Sie den Microsoft Store.
  2. Suchen Sie nach der Dropbox-App für Mobilgeräte.
  3. Laden Sie die Dropbox-App herunter.
  4. Melden Sie sich mit Ihrem Dropbox-Konto an.

Mit der Dropbox-App für Mobilgeräte haben Sie vollen Zugriff auf Ihr Dropbox-Konto und können Dateien bearbeiten, hochladen, kommentieren und freigeben. Die App erstellt jedoch keinen Dropbox-Ordner auf Ihrem Rechner und lädt Dateien auch nicht automatisch herunter.

Das tut uns leid. Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten aus der Community
    Antworten aus der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Geführte Hilfe

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Geführte Hilfe

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Support kontaktieren