Was ist eine Dateianfrage und wie erstelle ich sie?

Mithilfe von Dateianfragen können Sie Dateien von jedem beliebigen Nutzer und ungeachtet der Größe der Datei direkt in Ihrer Dropbox speichern. Dateianfragen sind besonders bei großen Dateien oder Dateisammlungen praktisch, wie beispielsweise Fotos eines besonderen Ereignisses und Aufforderungen an Kollegen und Kunden, bestimmte Dateien einzureichen.

  • Fordern Sie Dateien von jeder beliebigen Person an
    Jede Person kann Ihnen eine Datei senden, auch dann, wenn sie kein Dropbox-Konto hat.

  • Empfangen Sie problemlos große Dateien
    Wenn Sie ein Basic-Konto haben, kann der Absender Ihnen Dateien mit bis zu 2 GB senden, und wenn Sie ein Plus- oder Business-Konto haben, sogar Dateien mit bis zu 20 GB. Allerdings dürfen hochgeladene Dateien das Speicherkontingent Ihres Dropbox-Kontos nicht überschreiten.

  • Organisieren Sie alles an einem Ort
    Ob Sie nun Dateien von einer Person oder von hundert Personen erhalten, alle Dateien werden automatisch in einen einzigen Dropbox-Ordner gespeichert.

  • Speichern Sie Dateien vertraulich
    Nutzer, die auf Ihre Dateianfrage hin Dateien hochladen, haben keinen Zugriff auf Ihre Dropbox. Nur Sie können die von einer anderen Person hochgeladene Datei sehen, es sei denn, Sie geben die Datei frei.

Abschnitte in diesem Artikel:

Wie erstelle ich eine Dateianfrage?

  1. Melden Sie sich auf der Dropbox-Website an. 
  2. Öffnen Sie Dateianfragen.
  3. Klicken Sie auf Neue Dateianfrage erstellen.
  4. Geben Sie unter Was fordern Sie an? einen Namen für den Ordner ein, in dem Sie die angeforderten Dateien sammeln möchten.

    Hinweis: In diesem neuen Ordner werden alle Dateien gespeichert, die auf Ihre Dateianfrage hin in Ihre Dropbox hochgeladen werden. Die hochgeladenen Dateien sind standardmäßig vertraulich. Sie können die Dateien allerdings freigeben, indem Sie einen freigegebenen Ordner als Speicherort auswählen oder einen freigegebenen Link zu den Dateien versenden.

  5. Unter Wo sollen diese Dateien in Ihrer Dropbox gespeichert werden? wird der Pfad zu dem neu erstellten Ordner eingeblendet, in dem die Dateien gespeichert werden sollen. Wenn Sie den Speicherort ändern möchten, klicken Sie auf Ordner ändern.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
  7. Kopieren Sie den Link zu der Dateianfrage aus dem Dialogfeld Dateianfrage senden in eine E-Mail, indem Sie auf die Schaltfläche Link kopieren klicken. Oder geben Sie die E-Mail-Adressen der Personen ein, von denen Sie die Dateien anfordern möchten. Wir senden ihnen dann eine Einladung, über die sie die von Ihnen angeforderten Dateien hochladen können.

    Hinweis: Wir benachrichtigen Sie, sobald auf Ihre Dateianfrage hin eine Datei hochgeladen wird.

  8. Klicken Sie auf Fertig, um die E-Mail-Einladungen zu senden und zur Seite Dateianfragen zurückzukehren.

Wie lade ich Nutzer dazu ein, Dateien hochzuladen?

Um Nutzer zu einer Dateianfrage hinzuzufügen, bewegen Sie die Maus über die Dateianfrage und klicken Sie auf Nutzer hinzufügen.


Kann ich Dateien nur von Dropbox-Nutzern anfordern?

Dateianfragen können an jede beliebige Person gesendet werden. Diese Person kann dann eine beliebige, lokal gespeicherte Datei hochladen. Der Empfänger der Dateianfrage benötigt für den Datei-Upload kein Dropbox-Konto.

Wie schließe ich eine Dateianfrage?

Wenn Sie keine Dateien mehr erhalten möchten, schließen Sie die Dateianfrage. Danach können Nutzer trotz des Einladungslinks, über den sie verfügen, keine Dateien mehr in Ihre Dropbox hochladen.

  1. Melden Sie sich auf der Dropbox-Website an. 
  2. Öffnen Sie Dateianfragen.
  3. Bewegen Sie die Maus über die Dateianfrage, die Sie schließen möchten, und klicken Sie auf Bearbeiten.


  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anfrage schließen.
  5. Ihre geschlossenen Dateianfragen finden Sie auf dem Tab Geschlossen.

Belegen Dateianfragen Speicherplatz in meinem Dropbox-Konto?

Alle im Rahmen einer Dateianfrage empfangenen Dateien belegen Speicherplatz in Ihrem Dropbox-Konto. Überprüfen Sie den verfügbaren Speicherplatz in Ihrem Konto, um sicherzugehen, dass Sie die angeforderten Dateien auch annehmen können.

Hinweis: Damit Sie angeforderte Dateien annehmen können, benötigen Sie ausreichend Speicherplatz in Ihrer Dropbox. Anderenfalls wird Empfängern Ihrer Dateianfrage eine entsprechende Fehlermeldung eingeblendet.

Kann ich für meine Dateianfrage eine Frist setzen?

Nutzer von Dropbox Plus und Mitglieder von Dropbox Business-Teams können für ihre Dateianfragen Fristen setzen. Beispielsweise könnte eine Professorin, die Hausarbeiten über eine Dateianfrage einsammelt, eine Abgabefrist setzen. Ein paar grundsätzliche Dinge zu Fristen:

  • Fristen können für einen bestimmten Tag und eine bestimmte Uhrzeit gesetzt werden.
  • Sie haben die Möglichkeit, Kulanzzeiten einzurichten. Alle Dateien, die während dieser Nachfrist eingehen, werden im Ordner Verspätete Uploads gespeichert.
  • Die Fristen für Ihre Dateianfragen können Sie im Tab Dateianfragen einsehen und verwalten.
Sie sind ein Administrator eines Dropbox Business-Kontos? Hier erfahren Sie, wie Sie Dateianfragen für ein Dropbox Business-Team verwalten.
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe