Kann ich eine sekundäre E-Mail-Adresse zu meinem Dropbox-Konto hinzufügen?

Ihre E-Mail-Adresse dient als Nutzername für Ihr Dropbox-Konto. Sie können Ihrem Dropbox-Konto eine sekundäre E-Mail-Adresse hinzufügen. Dann können Sie Inhalte, die für eine der beiden E-Mail-Adressen freigegeben wurden, in dasselbe Dropbox-Konto leiten. Sekundäre E-Mail-Adressen stehen Nutzern von Dropbox Professional, Plus und Business zur Verfügung.
Hinweis: Mitglieder kostenloser Teams in Dropbox Professional und Plus können momentan keine Aliasse hinzufügen. Dazu müssten Sie Ihr kostenloses Team verlassen.

Eine sekundäre E-Mail-Adresse in Dropbox hinzufügen

So fügen Sie Ihrem Dropbox-Konto eine sekundäre E-Mail-Adresse hinzu:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an
  2. Klicken Sie auf Ihr Profilbild.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Blättern Sie unter „Allgemein“ weiter zu Sekundäre E-Mail-Adressen.
  5. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  6. Klicken Sie auf Sekundäre E-Mail-Adresse hinzufügen.
  7. Geben Sie die sekundäre E-Mail-Adresse ein, die Sie hinzufügen möchten.
  8. Klicken Sie auf Weiter.
  9. Klicken Sie auf Schließen.
  10. Öffnen Sie das E-Mail-Konto der sekundären Adresse. Hier erwartet Sie eine Bestätigungs-E-Mail.
  11. Klicken Sie darin auf E-Mail-Adresse bestätigen.
  12. Sie werden zu Ihrem Dropbox-Konto weitergeleitet und sehen dort eine Bestätigung.
  13. Klicken Sie auf Fertig.

Nun ist Ihr Konto mit einer primären und einer sekundären E-Mail-Adresse verknüpft. Bei der primären Adresse handelt es sich um die Hauptadresse für Ihr Dropbox-Konto.

Hinweise:

  • Wenn freigegebene Dateien und Ordner sowie Einladungen zu Paper-Dokumenten an Ihre sekundäre E-Mail-Adresse geschickt werden, können Sie sie über die primäre Adresse öffnen und annehmen.
  • Sie können mehrere sekundäre E-Mail-Adressen hinzufügen.

Eine sekundäre E-Mail-Adresse entfernen

So entfernen Sie eine eine sekundäre E-Mail-Adresse von Ihrem Dropbox-Konto:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an
  2. Klicken Sie auf Ihr Profilbild.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Blättern Sie unter „Allgemein“ weiter zu Sekundäre E-Mail-Adressen.
  5. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  6. Klicken Sie neben der sekundären E-Mail-Adresse, die Sie entfernen möchten, auf Entfernen.
  7. Klicken Sie auf Ja.
  8. Klicken Sie auf Fertig.

Sekundäre E-Mail-Adressen für Ihr Team deaktivieren

Die Einstellung für sekundäre E-Mail-Adressen ist für Ihr Dropbox Business-Team standardmäßig deaktiviert. Wenn diese Einstellung aktiviert ist, können Teammitglieder ihrem Konto eine sekundäre E-Mail-Adresse hinzufügen.

So deaktivieren Sie die Einstellung für eine sekundäre E-Mail-Adresse für Ihr Dropbox Business-Team:

  1. Melden Sie sich als Administrator bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltungskonsole.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Blättern Sie unter „Nutzer“ weiter zu Sekundäre E-Mail-Adressen.
  5. Setzen Sie die Option auf Aus.

Wenn Sie diese Option deaktivieren, werden alle sekundärem E-Mail-Adressen entfernt, die Ihre Teammitglieder hinzugefügt haben.

Hinweis: Sekundäre E-Mail-Adressen können Sie nicht zentral verwalten. Wenn Teammitglieder sekundäre E-Mail-Adressen verwenden möchten, müssen sie diese einzeln hinzufügen.

Ich kenne die primäre E-Mail-Adresse nicht, die mit meiner sekundären Adresse verknüpft ist

Wenn Ihre E-Mail-Adresse einer primären E-Mail-Adresse, die Sie nicht kennen, als sekundäre E-Mail-Adresse zugeordnet wurde, bedeutet das, dass Ihre E-Mail-Adresse irgendwann einmal zu einem anderen Dropbox-Konto hinzugefügt wurde. Das kann passieren, wenn die E-Mail-Adresse mehrmals verwendet wird oder einen neuen Eigentümer bekommt. Da Ihre E-Mail-Adresse mit dem primären Dropbox-Konto verknüpft ist, werden alle Inhalte, die für Ihre E-Mail-Adresse freigegeben werden, in das Konto weitergeleitet.

Wenn Sie ein Dropbox Professional- oder Plus-Abo haben, können Sie die Verknüpfung zu Ihrer und einer sekundären E-Mail-Adresse eines anderen Dropbox-Kontos folgendermaßen aufheben.

  1. Erstellen Sie ein Dropbox-Konto mit einer E-Mail-Adresse, die sich von der bereits als Alias mit einem anderen Dropbox-Konto verbundenen Adresse unterscheidet.
  2. Fügen Sie dem neuen Dropbox-Konto, das Sie gerade erstellt haben, Ihre E-Mail-Adresse als sekundäre Adresse hinzu.
  3. Tauschen Sie in den Einstellungen Ihres Kontos im Bereich Sekundäre E-Mail-Adresse die primäre und die sekundäre E-Mail-Adresse gegeneinander aus.

Hinweise: 

  • Die weitergeleitete Einladung ist gültig. Somit hat der Empfänger, der Ihre E-Mail-Adresse als sekundäre Adresse verwendet, Zugriff auf den Inhalt der freigegebenen Datei, des Ordners oder des Paper-Dokuments. Um den Zugriff zu verhindern, sollten Sie sich daher unverzüglich an die Person wenden, die die Datei, den Ordner oder das Paper-Dokument für Sie freigegeben hat. (Die E-Mail-Adresse finden Sie in der E-Mail-Einladung.) Bitten Sie diesen Nutzer, Ihre E-Mail-Adressen von der freigegebenen Datei, dem Ordner oder dem Paper-Dokument zu entfernen.
  • Nachdem Sie Ihr neues Konto (wie oben beschrieben) eingerichtet haben, kann der Eigentümer des Ordners, der Datei bzw. des Paper-Dokuments diesen Inhalt erneut für Sie freigeben

Wenn Sie Probleme mit sekundären E-Mail-Adressen haben und zusätzliche Hilfe brauchen, wenden Sie sich an den Support.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community