Änderungen an der Funktionsweise freigegebener Links

Wir haben vor Kurzem geändert, wie freigegebene Links funktionieren – sie sind jetzt sowohl leichter zu bedienen als auch leichter zu verwalten. Sie können weiterhin einen Link zu einer Datei oder zu einem Ordner freigeben, damit jeder die gewünschten Dateien in Ihrer Dropbox betrachten oder auch herunterladen kann. Die Links bleiben jedoch weiterhin aktiv, auch nachdem Sie folgende Aktionen durchführen:

  • Sie benennen den Ordner oder die Datei in Ihrer Dropbox um
  • Sie verschieben den Ordner oder die Datei an einen anderen Speicherort in Ihrer Dropbox

Bisher wurden freigegebene Links deaktiviert, wenn die Datei oder der Ordner, auf die oder den sie verweisen, umbenannt oder verschoben wurde. Versuchte dann jemand, die Datei oder den Ordner über den Link aufzurufen, erschien eine Fehlermeldung. Jetzt können Sie die Dateien und Ordner in Ihrer Dropbox umstrukturieren und umbenennen, ohne dadurch die freigegebenen Links zu beeinträchtigen.

Wir werden diese neue Funktion nach und nach für alle Nutzer verfügbar machen. Während dieser schrittweisen Einführung funktionieren freigegebene Links für die einzelnen Nutzer möglicherweise unterschiedlich.

Weitere Informationen

Während Sie einen Link in der Vergangenheit dadurch deaktivieren konnten, dass Sie Dateien absichtlich verschoben oder umbenannt haben (z. B. um den Zugriff auf einen bestimmten Ordner zu unterbinden), müssen Sie einen freigegebenen Link nun komplett entfernen, um ihn zu deaktivieren.

Hier finden Sie weitere Infos zum Entfernen von freigegebenen Links aus Ihrem Dropbox-Konto.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Contact support