Showcase

In diesem Artikel wird ein Feature erläutert, das allen Dropbox Professional-Nutzern und über den Vorabzugriff auch Dropbox Business-Teams zur Verfügung steht. Wenn Sie Administrator eines Dropbox Business-Teams sind und Showcase mit Ihrem Team ausprobieren möchten, können Sie das Feature aktivieren und gleich loslegen.

Was genau ist die Alpha- oder Betaversion eines Dropbox-Produkts?

Showcase ist eine brandneue Freigabemethode von Dropbox. Mit Showcase können Sie Dateien aus Ihrem Dropbox-Konto auswählen, sie auf einer einzigen Seite ganz nach Wunsch anordnen und diese Seite dann für andere freigeben. Außerdem können Sie nachverfolgen, wer die Dateien eines Showcase betrachtet, herunterlädt oder kommentiert. Showcase ist perfekt dazu geeignet, bestimmte Arbeiten auszuwählen und mit Ihrem individuellen Branding, gewünschten Layout und eigenen Beschriftungen zu präsentieren.

Abschnitte in diesem Artikel:

Einen Showcase erstellen

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, einen Showcase zu erstellen:

  • Melden Sie sich bei dropbox.com an und klicken Sie dann in der linken Seitenleiste auf Showcase (Sie werden dann zu showcase.dropbox.com weitergeleitet)
    • Sie können einen bestehenden Showcase auswählen oder auf Showcase erstellen klicken, um einen neuen zu erstellen
  • Melden Sie sich bei dropbox.com an und klicken Sie auf Dateien
    • Sie können eine oder mehrere Dateien auswählen und dann auf Zu Showcase hinzufügen klicken

Nachdem Sie einen Showcase erstellt haben, können Sie einfach mit Dateien hinzufügen unten im Showcase neue Dateien hinzufügen.

Individuelle Inhalte

Sie können Ihren Showcase mit individuellen Inhalten gestalten:

  • Logo
  • Titel
  • Showcase-Intro
  • Beschriftungen
  • Themenbild (ein großes Hintergrundbild für den Projekttitel und das Logo)

Diese Inhalte sind auf der Showcase-Seite zu sehen und auch in der E-Mail, die beim Freigeben des Showcase versendet wird.

Hinweise zu den individuellen Inhalten:

  • Nachdem Sie ein Themenbild hochgeladen haben, können Sie aus fünf verschiedenen Layouts wählen
  • Logo und Themenbild sollten mindestens 350 x 350 Pixel und höchstens 1000 x 350 Pixel groß sein

Der fertige Showcase könnte zum Beispiel so aussehen:

Beispiel-Showcase
Beispiel-Showcase

Einen Showcase bearbeiten

Größe oder Position einer Dateivoransicht ändern

Es gibt zwei verschiedene Methoden, um die Größe oder Position einer Dateivoransicht auf der Seite zu ändern:

  • Ziehen Sie die Dateivoransicht per Drag & Drop auf eine neue Position auf der Seite
  • Klicken Sie einmal auf die Dateivoransicht, um sie auszuwählen, und wählen Sie dann eine der Optionen in der eingeblendeten Symbolleiste aus

Hinweis: Bewegen Sie den Mauszeiger über die Symbole in der Leiste, um eine Beschreibung der jeweiligen Funktionen zu sehen.

Bilder im Showcase anpassen
Bilder im Showcase anpassen

Standardmäßig wird in einem Showcase als Titel für jedes Bild der jeweilige Dateiname eingefügt. Klicken Sie auf den Titel, um ihn anzupassen. Sie können für jede Datei auch eine Beschriftung verfassen.

Hinweis: Titel und Beschriftung der Voransicht sind nur in Showcase zu sehen. Der tatsächliche Name der Datei bleibt in Ihrem Dropbox-Konto unverändert.

Bild- oder Dateivoransicht anpassen

Um den Bildausschnitt der Voransicht zu ändern, der auf der Seite angezeigt wird, verwenden Sie die Option Bild anpassen. Klicken Sie dazu einmal auf die Dateivoransicht und wählen Sie aus der eingeblendeten Symbolleiste Bild anpassen aus.

Bild- oder Dateivoransicht ersetzen

Es gibt zwei Methoden, um eine Bild- oder Dateivoransicht auf der Seite durch eine andere zu ersetzen:

  • Löschen Sie die Bild- oder Dateivoransicht mit der Option Papierkorb in der Symbolleiste und fügen Sie dann an derselben Stelle eine neue Datei ein
  • Verwenden Sie dazu die Option Element ersetzen in der Symbolleiste

Beide Optionen finden Sie in der Symbolleiste, die nach einmaligem Klicken auf die Dateivoransicht eingeblendet wird.

Dateien in einem Showcase bearbeiten

Wenn Sie eine der Dateien bearbeiten, die Sie mit einem Showcase freigegeben haben, werden diese Änderungen auch im Showcase übernommen.

Der Eigentümer des obigen Showcase „Battlesnake …“ kann beispielsweise die Präsentation „Identity Mood Boards“ in seinem Dropbox-Konto öffnen und bearbeiten. Die Änderungen sind dann auch für alle Nutzer zugänglich, für die der Showcase freigegeben ist (in der Voransicht oder als Dateiexemplar zum Herunterladen).

In dieser Hinsicht funktioniert ein Showcase ganz ähnlich wie ein freigegebener Dropbox-Ordner: Alle Nutzer können immer auf die neuesten Versionen der enthaltenen Dateien zugreifen.

Einen Showcase freigeben und Aktivitäten nachverfolgen

Für einen Showcase gibt es drei verschiedene Freigabemöglichkeiten:

  • Klicken Sie im geöffneten Showcase oben auf die Schaltfläche Freigeben
    • Hinweis: Wenn Sie die Schaltfläche Freigeben verwenden, wird eine E-Mail an die Empfänger geschickt, die Themenbild, Logo und Titel Ihres Showcase enthält
  • Bewegen Sie auf der Showcase-Hauptseite (showcase.dropbox.com) den Mauszeiger über Ihren Showcase und klicken Sie auf die daraufhin eingeblendete Schaltfläche Freigeben.
  • Kopieren Sie den Link Ihres Showcase aus der Adressleiste des Webbrowsers und versenden Sie diesen Link per E-Mail, Chat oder auf beliebigen anderen Wegen

Beispiellink für einen Showcase:

https://showcase.dropbox.com/s/battlesnake-coffee-brand-identity-[sample]

So verwalten Sie den Zugriff auf diesen Link:

  1. Klicken Sie auf Freigeben.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen.

Hinweise zum Freigeben eines Showcase:

  • Per Standardeinstellung können die Empfänger eines Showcase die Dateien aus dem Showcase lediglich kommentieren – den Showcase an sich können sie nicht bearbeiten oder kommentieren
  • Die Empfänger eines Showcase können die enthaltenen Dateien standardmäßig ansehen, herunterladen und kommentieren

Aktivitäten im Showcase nachverfolgen: Aufrufe, Downloads und Kommentare

Sie können schnell und einfach nachsehen, wie viele Nutzer den Showcase betrachtet, Dateien heruntergeladen oder Kommentare hinterlassen haben:

  1. Rufen Sie die Showcase-Seite in Ihrem Dropbox-Konto auf:
    • Melden Sie sich bei dropbox.com an und klicken Sie auf Showcase oder
    • Melden Sie sich bei dropbox.com an und rufen Sie dann die Seite showcase.dropbox.com auf
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Namen oder die Voransicht des Showcase.
  3. Klicken Sie auf die eingeblendeten Auslassungspunkte (…).
  4. Klicken Sie auf Aktivitäten anzeigen.

Stattdessen können Sie auch bei geöffnetem Showcase auf die Auslassungspunkte (…) und anschließend auf Aktivitäten anzeigen klicken.

Hinweis: Sie erhalten außerdem eine E-Mail-Benachrichtigung, wenn jemand Ihren Showcase angesehen, kommentiert oder darin enthaltene Dateien heruntergeladen hat.

Häufige Fragen zum Erstellen, Bearbeiten und Freigeben eines Showcase

Wird der Dateiname in Dropbox geändert, wenn ich den Titel einer Datei in meinem Showcase ändere?

Nein. Wenn Sie in Showcase einen Dateinamen ändern, wird der Name der Originaldatei in Ihrem Dropbox-Konto nicht geändert. Die Metadaten der Originaldatei werden vollständig beibehalten, auch wenn Sie den Dateinamen in Showcase anpassen.

Beansprucht ein Showcase Speicherplatz in meinem Dropbox-Konto?

Nein. Ein Showcase belegt keinen zusätzlichen Dropbox-Speicherplatz. Lediglich die Dateien in Ihrem Showcase beanspruchen Speicherplatz in Ihrem Dropbox-Konto.

Muss ich die Dateien in meinem Showcase synchronisieren?

Falls Sie eine Datei aus einem Showcase nicht mehr synchronisieren, wird im Showcase einfach die zuletzt synchronisierte Version der Datei beibehalten.

Falls Sie eine Datei in einem Showcase aus Ihrem Dropbox-Konto entfernen, wird lediglich das Symbol (oder die „Kachel“) der Datei im Showcase beibehalten. In der Voransicht der Datei wird dann „Unbekannte Datei“ angezeigt.

Welche Dateitypen werden in einem Showcase als Voransicht dargestellt?

Alle Dateitypen, die in Dropbox als Voransicht angezeigt werden können, werden auch in Showcase in der Voransicht dargestellt.

Videodateien können in einem Showcase nicht abgespielt werden. Stattdessen wird derzeit ein statisches Bild des Videos in der Voransicht angezeigt. In Kürze werden wir jedoch auch das Abspielen von Videos in Showcase unterstützen.

Hier finden Sie eine Liste der Dateitypen, die in Dropbox als Voransicht dargestellt werden können.

Worin besteht der Unterschied zwischen einem Showcase und einem Ordner?

Showcases und Ordner funktionieren eigentlich ganz ähnlich – sie bündeln quasi eine Auswahl Ihrer Dateien in Ihrem Dropbox-Konto zu einem „Paket“. Dieses „Paket“ können Sie anschließend für andere freigeben.

Es gibt jedoch drei wichtige Unterschiede zwischen einem Showcase und einem Ordner:

  • Ein Ordner ist einfach eine Liste von Dateien, während ein Showcase Ihnen zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten bietet, wie z. B. Voransichten, individuelle Layouts und Dateibeschriftungen
  • In einem Showcase können Sie Aktivitäten nachverfolgen – bei einem Ordner ist das nicht möglich
  • Eine Datei befindet sich immer nur in einem einzigen Ordner, während sie aber in mehreren Showcases verwendet werden kann

Es gibt noch eine wichtige Gemeinsamkeit: Wenn Sie die Dateien in einem Showcase oder einem freigegebenen Ordner bearbeiten, sehen die Empfänger immer die neueste Version der Datei.

Kann ich einen Showcase als Vorlage speichern? Kann ich einen vorhandenen Showcase kopieren?

Nein. Derzeit ist ein neuer Showcase immer leer und vorhandene Showcases können nicht kopiert werden.

Wie lösche ich einen Showcase?

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an und klicken Sie auf Showcase.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Showcase, den Sie löschen möchten, und klicken Sie auf die eingeblendeten Auslassungspunkte (…).
  3. Klicken Sie auf Löschen.
  4. Klicken Sie noch einmal auf Löschen.

Wie sieht mein freigegebener Showcase für die Empfänger aus?

Wie sieht mein freigegebener Showcase für die Empfänger aus?

Wenn Sie einen Showcase über die Schaltfläche Freigeben versenden, erhalten die Empfänger eine E-Mail mit dem Header Ihres Showcase (d. h. mit Themenbild, Titel, Beschreibung und Logo). Die Empfänger können dann in der E-Mail auf Showcase ansehen klicken, um den Showcase zu öffnen.

Wenn Sie einen Link zum Showcase versenden, werden die Empfänger durch Klicken auf den Link direkt zur Webseite des Showcase weitergeleitet.

In beiden Fällen sieht der Showcase genauso aus wie die Version, die Sie erstellt haben, jedoch mit einem wichtigen Unterschied: Den Empfängern werden keine Optionen zum Hinzufügen, Verschieben oder Löschen von Dateien angezeigt.

Müssen die Empfänger des Showcase selbst ein Dropbox-Konto haben?

Nein. Die Empfänger können auch ohne ein eigenes Dropbox-Konto Ihren freigegebenen Showcase aufrufen.

Nur um Kommentare hinterlassen zu können, müssen die Empfänger des Showcase ein eigenes Dropbox-Konto haben (und angemeldet sein).

Müssen die Empfänger meines Showcase sich bei ihrem Dropbox-Konto anmelden, um ihn aufrufen zu können?

Nein. Die Empfänger können den Showcase auch ohne ein eigenes Dropbox-Konto aufrufen, eine Anmeldung ist also nicht erforderlich.

Können die Empfänger meines freigegebenen Showcase die enthaltenen Dateien herunterladen?

Ja. Die Empfänger Ihres freigegebenen Showcase können die enthaltenen Dateien herunterladen. Alle Dateien in einem Showcase sind jedoch schreibgeschützt. Auch wenn ein Empfänger eine Datei herunterlädt, kann er die Originaldatei in Ihrem Showcase nicht bearbeiten.

Wer kann einen Showcase bearbeiten?

Nur der Eigentümer (oder Urheber) eines Showcase hat Bearbeitungszugriff darauf.

Wenn Sie jedoch Dateien aus einem freigegebenen Ordner in Ihrem Showcase haben, können die Nutzer des freigegebenen Ordners die Dateien auch bearbeiten. Diese Änderungen werden dann auch in Ihrem Showcase übernommen.

Kann ein Showcase auch auf dem Smartphone oder Tablet aufgerufen werden?

Ja. Die Empfänger können Ihren freigegebenen Showcase auf einem beliebigen Gerät öffnen und betrachten, ob Computer, Smartphone oder Tablet. Alle Bilder und Texte werden unabhängig vom verwendeten Gerät angezeigt.

Hinweis: Derzeit können auf einem Smartphone oder Tablet keine Showcases erstellt oder bearbeitet werden.

Showcase in Dropbox Business verwenden

Wenn Sie Showcase mit einem Dropbox Business-Konto verwenden, sollten Sie folgende Einschränkungen beachten:

  • Änderungen in einem Showcase werden derzeit nicht in den Ereignisprotokollen angezeigt
  • Eine kleine Anzahl von Teams, die die neueste Version von Dropbox Business verwenden, kann möglicherweise noch nicht auf Showcase zugreifen
  • Paper muss für Ihr Team aktiviert sein, wenn Sie Showcase verwenden möchten
  • Showcase ist für Dropbox Business-Teams mit den Abos Advanced, Enterprise oder Education verfügbar. Teams mit Standard-Abo haben keinen Zugriff auf Showcase.
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Contact support