Wie kann ich einen freigegebenen Ordner entfernen oder die Freigabe aufheben?

Wenn Sie einen freigegebenen Ordner nicht mehr brauchen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Je nachdem, welche Berechtigungen Sie für den Ordner haben, können Sie unterschiedliche Maßnahmen ergreifen:

  • Als Eigentümer: Eigentümer freigegebener Ordner können diese aus ihrer Dropbox entfernen oder die Freigabe für einzelne oder für alle Nutzer aufheben
  • Als Nutzer: Nutzer freigegebener Ordner können den jeweiligen Ordner verlassen und ihn in ihrer Dropbox löschen

Finden Sie heraus, ob Sie Eigentümer, Bearbeiter oder Betrachter eines freigegebenen Ordners sind.

Abschnitte in diesem Artikel:

Eigentümer und Nutzer: So löschen Sie freigegebene Ordner in Ihrer eigenen Dropbox

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen freigegebenen Ordner in Ihrem Dropbox-Konto zu löschen:

  • Sie löschen den Ordner vorübergehend (und fügen ihn später eventuell wieder hinzu)
  • Sie entfernen endgültig Ihren Zugriff auf den Ordner

Ordner vorübergehend löschen (und später eventuell wieder hinzufügen)

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie auf Dateien.
  3. Suchen Sie den freigegebenen Ordner.
  4. Klicken Sie auf die Auslassungspunkte (…) neben dem Namen des freigegebenen Ordners.
  5. Klicken Sie auf Löschen.

Ihren Zugriff auf einen Ordner endgültig entfernen

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie auf Dateien.
  3. Suchen Sie den freigegebenen Ordner, den Sie endgültig aus Ihrem Dropbox-Konto entfernen möchten.
  4. Klicken Sie neben dem Ordner auf Freigeben.
  5. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste neben Ihrem Namen.
  6. Klicken Sie auf Meinen Zugriff entfernen.

Wenn Sie Ihren Zugriff auf einen Ordner versehentlich entfernt haben, bitten Sie den Eigentümer des freigegebenen Ordners, Sie erneut dazu einzuladen.

Eigentümer: Wie entferne ich einen Nutzer aus einem freigegebenen Ordner?

Wenn Sie sicherstellen müssen, dass ein Nutzer keinen Zugriff mehr auf einen freigegebenen Ordner hat, können Sie den Nutzer entweder entfernen oder die Freigabe des Ordners aufheben.

Wenn Sie einen Nutzer aus einem Ordner entfernen, verliert er den Zugriff auf den freigegebenen Ordner. Wenn Sie dagegen die Freigabe des Ordners aufheben, verlieren alle Nutzer den Zugriff auf den freigegebenen Ordner. Sie haben die Möglichkeit, Nutzern eine Kopie des Ordners zu überlassen, diese wird jedoch nicht mit den Ordnern der anderen Nutzer synchronisiert.

Eigentümer können Nutzer aus einem freigegebenen Ordner entfernen. Manchmal können dies auch Bearbeiter tun. Der Eigentümer bestimmt, ob Bearbeiter den Zugriff auf einen freigegebenen Ordner verwalten können.

Nutzer über dropbox.com aus einem freigegebenen Ordner entfernen

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie auf Dateien.
  3. Klicken Sie auf Freigabe.
  4. Klicken Sie auf die Auslassungspunkte (…) neben dem Namen des freigegebenen Ordners.
  5. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben dem Nutzer, den Sie entfernen möchten.
  6. Klicken Sie auf Entfernen.
  7. Entscheiden Sie, ob Sie dem Nutzer eine Kopie des freigegebenen Ordners überlassen möchten.
  8. Klicken Sie auf Entfernen.

Hier finden Sie alle Infos zur Einschränkung des Zugriffs auf Ordner innerhalb eines Team-Ordners.

Nutzer über die Desktop-App von Dropbox aus einem freigegebenen Ordner entfernen

  1. Öffnen Sie Ihren Dropbox-Ordner.
  2. Klicken Sie unter Windows mit der rechten Maustaste auf den freigegebenen Ordner oder klicken Sie auf dem Mac bei gedrückter Befehlstaste auf den Ordner.
  3. Wählen Sie Freigeben … aus.
  4. Klicken Sie neben dem Namen des gewünschten Nutzers auf die Dropdown-Liste und wählen Sie Entfernen.
  5. Klicken Sie auf Freigeben.

Eigentümer: So heben Sie die Freigabe eines freigegebenen Ordners auf

Wenn Sie der Eigentümer eines freigegebenen Ordners sind, können Sie dessen Freigabe jederzeit aufheben. Bearbeiter und Betrachter können die Freigabe eines Ordners nicht aufheben.

So heben Sie eine Ordnerfreigabe auf – auf dropbox.com

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie auf Dateien.
  3. Klicken Sie auf Freigabe.
  4. Klicken Sie auf die Auslassungspunkte (…) neben dem Namen des freigegebenen Ordners.
  5. Klicken Sie auf Ordnereinstellungen.
  6. Klicken Sie auf Freigabe aufheben.
  7. Legen Sie im daraufhin eingeblendeten Fenster fest, ob Nutzer eine Kopie des freigegebenen Ordners behalten dürfen. Klicken Sie dann auf Freigabe aufheben.

Was passiert, wenn ich die Freigabe eines Ordners aufhebe?

Beim Aufheben der Freigabe geschieht Folgendes:

  • Die Dateien werden automatisch vom Konto des jeweiligen Nutzers auf dropbox.com entfernt.
  • Die Dateien werden bei der nächsten Synchronisierung der Dropbox-Desktopanwendung von den verknüpften Rechnern des Nutzers entfernt. Die Dateien werden jedoch über einen kurzen Zeitraum zwischengespeichert.
  • Die Dateien werden endgültig aus den Konten der einzelnen Nutzer gelöscht. Ehemalige Teammitglieder können diese Dateien nicht wiederherstellen.

Wenn Sie die Freigabe eines Ordners aufheben, können Sie entscheiden, ob die Nutzer eine Kopie des Ordners behalten dürfen. Falls Sie diese Option auswählen, sollten Sie den Nutzern mitteilen, dass die Freigabe aufgehoben wurde und inhaltliche Veränderungen nicht mehr mit den Dropboxen anderer Nutzer synchronisiert werden.

So überlassen Sie Nutzern eine Kopie eines freigegebenen Ordners

Wenn Sie die Freigabe eines Ordners aufheben oder Nutzer aus dem Ordner entfernen, können Sie zulassen, dass die Nutzer eine Kopie des Ordners behalten:

  • Wenn Sie dem Nutzer eine Kopie überlassen, ist dies eine Kopie des Ordners zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie den Nutzer entfernt bzw. die Freigabe des Ordners aufgehoben haben. Um Missverständnissen vorzubeugen, sollten Sie dem Nutzer mitteilen, dass diese Kopie nicht mehr mit anderen Konten synchronisiert wird.
  • Wenn Sie nicht zulassen, dass der Nutzer eine Kopie des Ordners behält, geschieht Folgendes:
    • Die Dateien werden automatisch vom Konto des jeweiligen Nutzers auf dropbox.com entfernt.
    • Die Dateien werden bei der nächsten Synchronisierung der Dropbox-Desktopanwendung von den verknüpften Rechnern des Nutzers entfernt. Die Dateien werden jedoch über einen kurzen Zeitraum zwischengespeichert.
    • Die Dateien werden endgültig aus den Konten der einzelnen Nutzer gelöscht. Ehemalige Teammitglieder können diese Dateien nicht wiederherstellen.

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback. Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community

    Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

    Community

    Twitter-Support

    Moderierte Hilfe

    Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

    Community

    Twitter-Support

    Moderierte Hilfe

    Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

    Community

    Twitter-Support

    Wenden Sie sich an den Support.