Wie kann ich offline auf meine Dateien zugreifen?

Sie können eine Datei auch offline verfügbar machen, indem Sie die Option Offline verfügbar aktivieren. Auf diese Dateien können Sie auch dann zugreifen, wenn Ihr Smartphone nicht (per WLAN oder über eine mobile Datenverbindung) online ist.

Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus, um die passende Anleitung aufzurufen:

Android

In Einzelnen bedeutet dies:

  • Die Datei wird der Offlineansicht hinzugefügt (wie ein Lesezeichen), damit Sie im Handumdrehen darauf zugreifen können
  • Die Datei wird zur Offlineansicht in Dropbox auf Ihrem Android-Gerät gespeichert
  • Die Datei wird auf dem möglichst neuesten Stand gehalten und Sie haben die Option, die Datei manuell zu aktualisieren
  • Änderungen, die Sie offline an der Datei vornehmen, werden mit Ihrem Dropbox-Konto synchronisiert, sobald wieder eine Internetverbindung besteht

Dateien zur Offlineansicht in der Android-App verfügbar machen

  1. Navigieren Sie zu der Datei, die Sie offline verfügbar machen möchten.
  2. Tippen Sie in der Dateiliste rechts neben dem Dateinamen auf den Abwärtspfeil.
  3. Tippen Sie auf die Option Offline verfügbar.

Wenn Sie eine Datei offline verfügbar gemacht und sie dadurch auf Ihr Smartphone oder Tablet heruntergeladen haben, können Sie jederzeit darauf zugreifen, indem Sie im Hauptmenü auf Offline tippen – selbst wenn keine Verbindung zum Internet besteht.

Wenn Sie anstatt WLAN ein Mobilfunknetz nutzen, versuchen wir, sparsam mit Ihrem Datentarif umzugehen. Dateien werden in diesem Fall nur dann aktualisiert, wenn Sie unter Offline auf den Button Alle aktualisieren tippen. Bevor Sie sich irgendwo hinbegeben, wo es keinen Internetzugang gibt, wie z. B. auf eine lange Flugreise, tippen Sie auf Alle aktualisieren, um sicherzustellen, dass Sie über die neueste Version aller Dateien verfügen.

Wenn Sie eine Datei aus der Anzeige der Offlinedateien entfernen möchten, navigieren Sie zu der Datei und tippen Sie auf den Abwärtspfeil rechts neben dem Dateinamen. Wischen Sie über den Button neben Offline verfügbar, um das Feature zu deaktivieren.

iOS

In Einzelnen bedeutet dies:

  • Die Datei wird dem Tab Offline der App hinzugefügt (wie ein Lesezeichen)
  • Die Datei wird zur Offlineverwendung auf Ihrem iPhone oder iPod Touch gespeichert
  • Die Dateiversion ist stets so aktuell wie möglich

Über die Dropbox-App für iOS:

  1. Suchen Sie in der Dateilistenansicht die Datei, die Sie für den Offlinezugriff speichern möchten.
  2. Tippen Sie auf die Auslassungspunkte (…) neben dem Dateinamen.
  3. Tippen Sie anschließend auf Offline verfügbar machen.

Wenn Sie eine Datei aufgerufen haben, können Sie auch auf das Optionsmenü (...) tippen und Offline verfügbar machen auswählen.

Nachdem Sie Ihre Offlinedateien heruntergeladen haben, können Sie jederzeit darauf zugreifen. Damit Sie über die neuesten Versionen verfügen, aktualisiert Dropbox sie automatisch, sobald eine WLAN-Verbindung besteht. Wenn Ihr Gerät mit einem Mobilfunknetz (3G oder 4G) verbunden ist und sich einige Dateien geändert haben, können Sie auf die einzelnen Dateien tippen, um die neuesten Änderungen herunterzuladen.

Windows Phone

In Einzelnen bedeutet dies:

  • Die Datei wird dem Tab Offline hinzugefügt, damit Sie schnell darauf zugreifen können (wie ein Lesezeichen)
  • Die Datei wird zur Offlineansicht auf Ihrem Windows Phone gespeichert
  • Die Dateiversion ist stets so aktuell wie möglich

Dateien zur Offlineansicht in der Windows Phone-App verfügbar machen

  1. Suchen Sie in der Dateilistenansicht die Datei, die Sie offline verfügbar machen möchten.
  2. Tippen Sie auf den Dateinamen und halten Sie ihn gedrückt, um eine Liste mit möglichen Aktionen aufzurufen.
  3. Tippen Sie anschließend auf Offline verfügbar machen.

Dateien zur Offlineansicht auf dem Windows Phone verfügbar machen

Sie können eine Datei auch direkt in der Voransicht für den Offlinezugriff verfügbar machen. Tippen Sie dazu unten in der Ansicht auf „Offline“.

Nachdem Sie Ihre Offlinedateien heruntergeladen haben, können Sie jederzeit darauf zugreifen. Damit Sie stets über die neuesten Dateiversionen verfügen, aktualisiert Dropbox sie automatisch jedes Mal, wenn die App geöffnet ist und eine WLAN-Verbindung besteht. Wenn Ihr Gerät mit einem Mobilfunknetz (3G oder 4G) verbunden ist und sich einige Dateien geändert haben, können Sie auf die einzelnen Dateien tippen, um die jeweils neueste Version herunterzuladen.

Windows-Tablet

In Einzelnen bedeutet dies:

  • Die Datei wird dem Tab Offline hinzugefügt, damit Sie schnell darauf zugreifen können (wie ein Lesezeichen)
  • Die Datei wird zur Offlineansicht auf Ihrem Windows-Tablet gespeichert
  • Die Dateiversion ist stets so aktuell wie möglich

Dateien zur Offlineansicht in der Windows-Tablet-App verfügbar machen

  1. Suchen Sie in der Dateilistenansicht die Datei, die Sie als Favorit markieren möchten.
  2. Wischen Sie von links nach rechts über den Dateinamen, um eine Aktionsleiste aufzurufen.
  3. Tippen Sie anschließend auf das Offline-Symbol.

Sie können eine Datei auch direkt in der Voransicht für den Offlinezugriff verfügbar machen. Tippen Sie dazu unten in der Ansicht auf „Offline“.

Nachdem Sie Ihre Offlinedateien heruntergeladen haben, können Sie jederzeit darauf zugreifen. Damit Sie stets über die neuesten Dateiversionen verfügen, aktualisiert Dropbox sie automatisch jedes Mal, wenn die App geöffnet ist und eine WLAN-Verbindung besteht. Wenn Ihr Gerät mit einem Mobilfunknetz (3G oder 4G) verbunden ist und sich einige Dateien geändert haben, können Sie auf die einzelnen Dateien tippen, um die jeweils neueste Version herunterzuladen.

Dropbox Business

Wenn Ihr privates und Ihr geschäftliches Konto verknüpft sind, sehen Sie jeweils die Offlinedateien der Dropbox, bei der Sie gerade angemeldet sind. Auf die im anderen Konto gespeicherten Offlinedateien können Sie zugreifen, indem Sie das Konto wechseln.

Wenn Sie Dropbox Professional, Dropbox Business oder Dropbox Enterprise nutzen, können Sie auch Ordner offline verfügbar machen.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community