Wie rufe ich Dropbox-Absturzprotokolle von meinem iPhone oder iPad ab?

Wenn wir an der Behebung eines Fehlers in einer unserer Apps für iPhone oder iPad arbeiten, bitten wir Sie gelegentlich, uns Ihre Absturzprotokolle zu senden. Sie finden sie, indem Sie Ihr Gerät mit iTunes auf Ihrem Computer synchronisieren und die Protokolldateien dort abrufen. Sie können Absturzprotokolle allerdings auch direkt auf Ihrem iPhone aufrufen.

Macintosh

Absturzprotokolle über den Computer abrufen

  1. Synchronisieren Sie entsprechend dieser Anleitung von Apple Ihr iPhone oder iPad über iTunes. Die Absturzprotokolldateien werden mit Ihrem Computer synchronisiert.
  2. Öffnen Sie den Finder und wählen Sie im Menü Gehe zu die Option Gehe zum Ordner … aus (oder drücken Sie die Tastenkombination Umschalt-Befehl-G). Daraufhin sollte ein Dialogfeld angezeigt werden.


  3. Kopieren Sie die folgende Zeile in das Feld und drücken Sie dann den Zeilenschalter:
    ~/Library/Logs/CrashReporter/MobileDevice
  4. Öffnen Sie den Ordner mit dem Namen des Geräts, das Sie synchronisiert haben.
  5. Wählen Sie die neuesten oder für das Problem relevanten Absturzprotokolle aus. Die Namen der einzelnen Protokolldateien geben Auskunft über die App, den Zeitpunkt der Dateierstellung und das Gerät, z. B.:

    Dropbox_2014-05-07-042617_iPad.crash

    Dropbox_2014-05-02-135300_iPhone.crash

    Hinweis: Bei iOS 7.1 haben Absturzprotokolle die Dateiendung „.ips“ (und nicht „.crash“).

  6. Senden Sie uns die Protokolldateien im Anhang Ihrer Antwortnachricht.

Windows

Absturzprotokolle über den Computer abrufen

  1. Synchronisieren Sie entsprechend dieser Anleitung von Apple Ihr iPhone oder iPad über iTunes. Die Absturzprotokolldateien werden mit Ihrem Computer synchronisiert.
  2. Öffnen Sie Windows Explorer.



  3. Kopieren Sie die folgende Zeile in das Adressfeld und drücken Sie die Eingabetaste:
    %APPDATA%\Apple Computer\Logs\CrashReporter\MobileDevice\
  4. Öffnen Sie den Ordner mit dem Namen des Geräts, das Sie synchronisiert haben.
  5. Wählen Sie die neuesten oder für das Problem relevanten Absturzprotokolle aus. Die Namen der einzelnen Protokolldateien geben Auskunft über die App, den Zeitpunkt der Dateierstellung und das Gerät, z. B.:

    Dropbox_2014-05-07-042617_iPad.crash

    Dropbox_2014-05-02-135300_iPhone.crash

    Hinweis: Bei iOS 7.1 haben Absturzprotokolle die Dateiendung „.ips“ (und nicht „.crash“).

  6. Senden Sie uns die Protokolldateien im Anhang Ihrer Antwortnachricht.

Absturzprotokolle direkt über das iPhone abrufen

  1. Rufen Sie auf Ihrem iPhone die Einstellungen auf.
  2. Wählen Sie anschließend Datenschutz.
  3. Öffnen Sie nun den Bereich Diagnose & Nutzung.
  4. Wählen Sie Diagnose- & Nutzungsdaten.
  5. Sie sehen eine alphabetisch sortierte Liste aller Absturzprotokolle auf Ihrem Gerät.
  • Tipp: In einem geöffneten Absturzprotokoll können Sie auf den Text tippen und ihn gedrückt halten, dann den gesamten Text auswählen und ihn in die Zwischenablage kopieren.
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Other ways to get help

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe