Grundlegende Bausteine für Dropbox

Dropbox kann viel mehr als nur Dateien sichern. Ihre Dropbox synchronisiert Dateien über sämtliche Geräte hinweg und ermöglicht die einfache Freigabe dieser Dateien und die Zusammenarbeit in der Cloud. Fangen Sie in 5 einfachen Schritten an, Dropbox optimal zu nutzen.

1. Dropbox-App installieren

Es gibt drei Möglichkeiten, auf Ihr Konto zuzugreifen: Über die App für Mobilgeräte, die Desktop-App und die Dropbox-Website. Um Dropbox optimal zu nutzen, empfiehlt es sich, die Apps auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu installieren.

Einfach umsetzen!

Markiertes Kästchen auf einem Stimmzettel  Laden Sie die Dropbox-Desktopanwendung herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Rechner (Laptop oder Desktop)

Markiertes Kästchen auf einem Stimmzettel Laden Sie die Mobilgeräte-App für Dropbox herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet

Glühbirne Tipp

Nach der Installation der Desktop-App sehen Sie einen Dropbox-Ordner auf der Festplatte Ihres Computers. Dateien in diesem Ordner werden mit Ihrer Dropbox synchronisiert, d. h. Sie können über jedes beliebige Gerät darauf zugreifen.

Im Bau befindliches Gebäude Baustein

Die Cloud: Dropbox ist ein Clouddienst. Das bedeutet, dass Ihre Dateien auf unseren sicheren Servern gespeichert werden, statt auf Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet. Ein Server ist eine andere Art von Computer, auf den Sie mit einer Internetverbindung zugreifen können.

2. Bei Ihrem Konto anmelden

Die Dropbox-Website, die Desktop-App und die Apps für Mobilgeräte sind wie Türen, die Ihnen (und nur Ihnen!) Zugriff auf Ihr Konto gewähren.

Einfach umsetzen!

Markiertes Kästchen auf einem Stimmzettel Melden Sie sich mit denselben Anmeldeinformationen auf allen Geräten an.

Glühbirne Tipp

Erst, wenn Sie sich überall mit denselben Anmeldedaten (E-Mail-Adresse und Kennwort) anmelden, kann alles synchronisiert werden. So sorgen Sie außerdem dafür, dass Sie immer dieselben Dateien zu sehen bekommen, unabhängig davon, über welches Gerät Sie auf Ihr Dropbox-Konto zugreifen.

Im Bau befindliches Gebäude Baustein

Die Desktop-App: Mit der Desktop-App von Dropbox werden Dateien in der Cloud gespeichert und außerdem eine Sicherungskopie im Ordner Dropbox auf Ihrer Festplatte abgelegt. Dateien in diesem Ordner belegen nach wie vor Speicherplatz auf Ihrer Festplatte. 

3. Fügen Sie Dropbox Dateien hinzu.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Dateien zu Ihrer Dropbox hinzuzufügen.

Einfach umsetzen!

Markiertes Kästchen auf einem Stimmzettel In der Desktop-App von Dropbox können Sie Dateien per Drag & Drop hinzufügen

Markiertes Kästchen auf einem Stimmzettel Öffnen Sie die Dropbox-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet und klicken Sie dann auf das Pluszeichen (+), um Dateien hochzuladen.

Markiertes Kästchen auf einem Stimmzettel Auf dropbox.com können Sie Dateien mit der Schaltfläche Hochladen oder per Drag & Drop hinzufügen.

Glühbirne Tipp

Sie können so gut wie alle Dateitypen in Dropbox hochladen und die meisten davon in der Voransicht ansehen. Wenn Sie eine Menge neuer Dateien gleichzeitig zu Ihrer Dropbox hinzufügen, kann es ein wenig dauern, bis alles hochgeladen ist.

Im Bau befindliches Gebäude Baustein

Dateitypen: Sie können so gut wie alle Dateitypen in Dropbox hochladen und die meisten davon in der Voransicht ansehen. Dabei gelten jedoch einige Einschränkungen, die mit dem Betriebssystem Ihres Computers zu tun haben. Wenn Sie Schwierigkeiten mit einer Datei haben, hilft Ihnen unser Tool zum Überprüfen fehlerhafter Dateien weiter.

4. Dateien freigeben

Sie können jede beliebige in Ihrer Dropbox gespeicherte Datei freigeben. Außerdem können Sie bestimmen, wer die Datei wie lange sehen kann. Und dank der Magie der Synchronisierung sehen alle Nutzer, für die Sie Inhalte freigeben, stets die neueste Version der Datei.

Einfach umsetzen!

Markiertes Kästchen auf einem Stimmzettel Inhalte mit Lesezugriff freigeben

Markiertes Kästchen auf einem Stimmzettel Laden Sie andere Nutzer ein, Dateien gemeinsam mit Ihnen zu bearbeiten

Glühbirne Tipp

Freigegebene Dateien sind schreibgeschützt, sodass andere Nutzer sie zwar öffnen und kommentieren, aber nicht bearbeiten können. Bei der Freigabe von Ordnern können Sie reinen Lesezugriff gewähren oder anderen Nutzern die Möglichkeit geben, Dateien in diesem Ordner zu bearbeiten.

Sie können Dateien für andere Nutzer freigeben, selbst wenn sie kein Dropbox-Konto besitzen Wenn andere Nutzer Inhalte für Sie freigeben, können Sie entweder auf den Link in der E-Mail bzw. der Benachrichtigung klicken, oder einfach einen freigegebenen Ordner zu Ihrem Konto hinzufügen.

Im Bau befindliches Gebäude Baustein

Herunterladen: Wenn Sie Dateien aus einem freigegebenen Link in Ihre Dropbox herunterladen, sehen Sie keine künftigen Updates, die an der Datei vorgenommen werden, da Sie durch das Herunterladen eine eigene, getrennte Dateiversion erstellt haben.

5. Dateien synchronisieren

Mit Dropbox können Sie über jedes mit Ihrem Konto verknüpften Gerät auf Ihre Dateien zugreifen. Dieses Feature, das wir als Synchronisierung bezeichnen, ist das Herzstück von Dropbox. Damit haben Sie immer die neuesten Versionen aller Dateien griffbereit.

Einfach umsetzen!

Markiertes Kästchen auf einem Stimmzettel Vergewissern Sie sich, dass Sie die Dropbox-Apps auf all Ihren Geräten installiert und sich jeweils mit derselben E-Mail-Adresse und demselben Kennwort angemeldet haben. Fügen Sie dann eine Datei zu Dropbox hinzu.

Markiertes Kästchen auf einem Stimmzettel Öffnen Sie die Datei nun in Dropbox. Bearbeiten, speichern und schließen Sie die Datei. Nun sehen Sie alle Änderungen auch über die anderen Zugriffsmöglichkeiten für Ihr Konto.

Glühbirne Tipp

Die Synchronisierung erfolgt automatisch – ohne jegliches Hoch- oder Herunterladen Ihrerseits.

Im Bau befindliches Gebäude Baustein

Synchronisierung: Ob Sie Dateien zu Dropbox hinzufügen oder aus Dropbox entfernen, die Änderung ist auf allen anderen Geräten zu sehen, mit denen Sie auf Dropbox zugreifen. Wenn Sie beispielsweise eine Datei aus dem Ordner Dropbox auf Ihrem Computer löschen, ist sie auch nicht mehr auf der Dropbox-Website oder in der Dropbox-App auf dem Smartphone vorhanden.

6. Nächste Schritte

Wenn Sie die Grundlagen gemeistert haben, ist der nächste logische Schritt unser Leitfaden „Dropbox meistern“. Hier finden Sie Infos zu erweiterten Features, Tipps zur Problembehebung und vieles mehr.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community