Warum sehe ich Fotos anderer Personen in meiner Dropbox?

Wenn Sie unbekannte Fotos in Ihrer Dropbox sehen, kann dies verschiedene Gründe haben. Gehen Sie diese Schritte durch, um herauszufinden, ob einer der folgenden Gründe zutrifft:

Finden Sie den Speicherort und die Herkunft der Fotos

  1. Rufen Sie Ihre Fotos unter photos.dropbox.com auf.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein unbekanntes Foto und wählen Sie die Menüoption Im Ordner anzeigen aus. Dadurch wird ein neues Browserfenster geöffnet, in dem Sie sehen können, wo sich die Datei in Ihrem Dropbox-Konto befindet.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste erneut auf das Foto und wählen Sie Frühere Versionen aus. Hier können Sie sehen, welcher Nutzer die Datei über welches Gerät in Ihrem Konto gespeichert hat.

Mit diesen Informationen können Sie jetzt prüfen, ob eines der folgenden Szenarien zutrifft:

Befinden sich die Fotos in einem Ordner namens Kamera-Uploads?

Die Funktion Kamera-Upload lädt Fotos und Videos von Kameras, Smartphones, Tablets, SD-Karten oder anderen Mediengeräten automatisch hoch, wenn diese an einen Computer angeschlossen sind, auf dem die Dropbox-Desktopanwendung ausgeführt wird. Vor dem ersten Upload von dem jeweiligen Gerät wird der Nutzer über ein Popup-Fenster gefragt, ob er den Kamera-Upload für das Gerät aktivieren möchte. Nach Bestätigung werden Fotos und Videos von diesem Gerät in das verknüpfte Dropbox-Konto importiert. Das Popup-Fenster wird nur beim erstmaligen Anschließen des Geräts eingeblendet. Sobald der Kamera-Upload für das Gerät aktiviert wurde, werden Fotos und Videos von dem Gerät automatisch jedes Mal in Dropbox hochgeladen, wenn es an den Computer angeschlossen wird.

Wenn die Fotos über einen Computer in den Ordner „Kamera-Uploads“ hochgeladen wurden, bedeutet das eventuell, dass jemand ein Gerät an Ihren Computer angeschlossen hat. Möglicherweise hat jemand ihn benutzt, um sein Mobiltelefon aufzuladen, oder hat ohne Ihr Wissen einen USB-Stick eingesteckt, um eine Datei zu übertragen, und dabei versehentlich die „Kamera-Upload“-Frage im Popup-Fenster bejaht. In dem Fall würden seine Fotos und Videos in Ihr Konto hochgeladen. Löschen Sie diese Fotos und Videos einfach aus Ihrem Dropbox-Konto. Die Dateien auf dem Gerät oder in einem anderen Dropbox-Konto, von dem aus die Fotos und Videos hochgeladen wurden, bleiben davon unbeeinträchtigt.

Wenn die Dateien über ein Mobilgerät in den Ordner „Kamera-Uploads“ hochgeladen wurden, bedeutet das, dass Ihr Dropbox-Konto mit einem Mobilgerät verknüpft ist, für das der Kamera-Upload aktiviert wurde. Dies kann passieren, wenn Sie vergessen, sich auf einem geliehenen Mobilgerät aus Dropbox abzumelden. Es kann auch sein, dass sich jemand Zugang zu Ihrem Kennwort verschafft und über sein Mobilgerät in Ihrem Konto angemeldet hat. Sorgen Sie stets dafür, dass Ihr E-Mail-Konto sicher ist und Ihr Dropbox-Konto nur über ein starkes, eindeutiges Kennwort zugänglich ist. Außerdem sollten Sie auf der Seite Sicherheit die mit Ihrem Konto verknüpften Geräte überprüfen und die Verknüpfung zu Geräten, die Sie nicht kennen, aufheben.

Befinden sich die Fotos in einem freigegebenen Ordner?

Über freigegebene Ordner können Sie Dateien leicht für andere freigeben. Der Inhalt eines freigegebenen Ordners ist für alle Nutzer des Ordners frei zugänglich.

Befinden sich die Dateien in einem freigegebenen Ordner, den auch Sie nutzen, hat ein anderen Nutzer die Fotos – absichtlich oder versehentlich – in diesen Ordner hochgeladen. Wenn Sie vermuten, dass die Dateien irrtümlicherweise in diesem freigegebenen Ordner gespeichert wurden, sprechen Sie den anderen Nutzer darauf an.

Wenn keiner der obigen Fälle erklärt, warum diese Fotos in Ihrer Dropbox auftauchen, wenden Sie sich an den Dropbox-Support und schicken Sie uns die Namen einiger der fremden Fotos in Ihrem Konto. Anhand dieser Informationen werden wir der Sache nachgehen und uns melden, sobald wir mehr wissen.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe