Dateiversionsverlauf

Dropbox speichert den Versionsverlauf Ihrer Dateien 30 Tage lang. Wenn Sie Dropbox Business oder Dropbox Plus mit erweitertem Versionsverlauf verwenden, werden die Dateien auch länger gespeichert. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Ihre Änderungen an Dateien im Versionsverlauf dargestellt werden.

Werden geänderte Offline-Dateien im Versionsverlauf angezeigt?

Der Versionsverlauf wird nicht aktualisiert, wenn eine Datei offline bearbeitet wird.

Wenn Sie zum Beispiel eine Textdatei mehrmals ohne Internetverbindung bearbeiten und speichern, werden die Überarbeitungen nicht einzeln im Versionsverlauf dieser Datei angezeigt. Sobald Ihr Gerät wieder online ist, werden die Offlineänderungen als aktuelle Version dieser Datei gespeichert. Wenn die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie auf eine frühere Version der Datei zugreifen müssen, sollten Sie nur bei bestehender Internetverbindung Überarbeitungen durchführen.

Was passiert, wenn ich eine Datei umbenenne?

Wenn Sie eine Datei umbenennen, wird der Versionsverlauf dieser Datei fortgeführt und die Umbenennung ist ebenfalls aufgeführt. Zukünftige Versionen der Datei weisen den neuen Namen auf.

Was passiert, wenn ich eine Datei verschiebe?

Im Versionsverlauf der Datei werden das Verschieben sowie der Ordner aufgeführt, in den die Datei verschoben wurde.

Was passiert, wenn ich eine Datei freigebe?

Der Versionsverlauf für diese Datei wird fortgeführt und die Freigabe wird als Verschieben in einen neuen Ordner aufgeführt.

Was passiert, wenn ich eine Datei auf eine frühere Version zurücksetze, und zwar auf einen Zeitpunkt, zu dem sie noch nicht umbenannt oder verschoben war?

Wenn Sie die Datei auf eine Version zurücksetzen, die vor dem Verschieben oder Umbenennen aktuell war, wird die frühere Version mit dem aktuellen Namen und am aktuellen Speicherort der Datei wiederhergestellt.

Zwei Beispiele:

  • Verschieben: Sie haben in Ihrem Ordner „Konzept“ eine Datei namens „Konzept.txt“. Diese Datei verschieben Sie in den Ordner „Druck“. Später überlegen Sie sich, eine Version von „Konzept.txt“ wiederherzustellen, die Sie vor dem Verschieben, also im Ordner „Konzept“ gespeichert hatten. Die frühere Version von „Konzept.txt“ wird dann an dem aktuellen Speicherort, im Ordner „Druck“, wiederhergestellt.
  • Umbenennen: Sie benennen „Konzept.docx“ in „Druck.docx“ um. Dann stellen Sie eine Version mit dem früheren Dateinamen wieder her. Die frühere Version wird unter dem aktuellen Namen „Druck.docx“ wiederhergestellt.

Kann ich eine frühere Version einer Datei in der Voransicht aufrufen (und wiederherstellen)?

Ja. Rufen Sie dazu den Versionsverlauf einer Datei auf dropbox.com auf. Von hier aus können Sie frühere Dateiversionen aufrufen und auswählen, welche Sie wiederherstellen möchten.

Frühere Dateiversionen auf dropbox.com in der Voransicht aufrufen und wiederherstellen

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Wählen Sie die Datei aus, deren frühere Versionen Sie sehen möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen.
  4. Klicken Sie auf Versionsverlauf.
  5. Wählen Sie eine Version aus, um diese in der Voransicht zu öffnen.
  6. Klicken Sie auf Wiederherstellen, um die frühere Version wiederherzustellen.

Voransicht und Wiederherstellen

Über die Dropbox-Desktopanwendung auf den Versionsverlauf zugreifen

Windows

Unter Windows auf den Versionsverlauf zugreifen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Dropbox-Untermenü und wählen Sie Versionsverlauf aus.
  3. Folgen Sie den oben beschriebenen Schritten, um eine frühere Version oder eine versehentlich gelöschte Datei wiederherzustellen.

Mac

Auf einem Mac den Versionsverlauf abrufen

  1. Klicken Sie bei gedrückter ctrl-Taste auf die Datei.
  2. Wählen Sie Versionsverlauf aus.
  3. Folgen Sie den oben beschriebenen Schritten, um eine frühere Version oder eine versehentlich gelöschte Datei wiederherzustellen.

Linux

Unter Linux auf den Versionsverlauf zugreifen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei.
  2. Wählen Sie Versionsverlauf aus.
  3. Folgen Sie den oben beschriebenen Schritten, um eine frühere Version oder eine versehentlich gelöschte Datei wiederherzustellen.

Wird der Versionsverlauf für alle Dateitypen aufgezeichnet?

Dropbox speichert den Versionsverlauf für alle Dateitypen. Dropbox umfasst keinen Versionsverlauf für Ordner, also auch nicht für Anwendungspakete. Anwendungspakete sind Ordner, die wie Dateien aussehen. Einige geläufige Anwendungspakete enden in .key, .pages, und .app. Wenn Sie diese Ordnertypen in Dropbox speichern, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass dafür keine Versionsverläufe protokolliert werden.

Versionsverlaufsdauer

Je nachdem, welches Abo Sie haben und ob Sie den erweiterten Versionsverlauf gekauft haben, ist Ihr Versionsverlauf für eine bestimmte Zeit verfügbar, die sogenannte „Versionsverlaufsdauer".

Wenn Sie eine Datei erstellen und sie dann nach Ablauf der Versionsverlaufsdauer bearbeiten, kann nur diese aktuellste, bearbeitete Version der Datei wiederhergestellt werden.

Angenommen, Sie haben eine Datei namens meinedatei.docx und eine Versionsverlaufsdauer von 30 Tagen. Wenn Sie meinedatei.docx am 1. Januar erstellt und am 1. März bearbeitet haben, steht nur die Version vom 1. März in Ihrem Konto zur Verfügung.

  • Das ist der Fall, weil Ihre Versionsverlaufsdauer von 30 Tagen zwischen dem Erstellen der Originalversion am 1. Januar und der Bearbeitung am 1. März abgelaufen ist.
  • Die Version vom 1. März ist verfügbar, bis Sie die Datei erneut bearbeiten und 30 Tage seit dem 1. März verstrichen sind.
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Other ways to get help

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe