{"en":"This page is not currently available in your language.","id":"Halaman ini sekarang belum tersedia dalam bahasa Anda.","ms":"Laman ini kini belum boleh didapati dalam bahasa anda.","es_ES":"Esta página no está disponible en tu idioma en este momento.","da_DK":"Denne side er i øjeblikket ikke tilgængelig på dit sprog.","fr":"Cette page n'est actuellement pas disponible dans votre langue.","de":"Diese Seite ist zurzeit nicht in Ihrer Sprache verfügbar.","en_GB":"This page is not currently available in your language.","pl":"Ta strona aktualnie nie jest dostępna w Twoim języku.","it":"Al momento questa pagina non è disponibile nella tua lingua.","nl_NL":"Deze pagina is momenteel niet beschikbaar in je taal.","nb_NO":"Denne siden er for øyeblikket ikke tilgjengelig på språket ditt.","ru":"На данный момент эта страница недоступна на вашем языке.","zh_TW":"此頁面目前沒有您語言的版本。","sv_SE":"Denna sida är för närvarande inte tillgänglig på ditt språk.","th_TH":"หน้านี้ยังไม่มีให้บริการในภาษาของคุณในขณะนี้","zh_CN":"本页面暂无您所需的语言版本。","ja":"申し訳ありませんが、このページは選択した言語ではご利用になれません。","pt_BR":"Esta página não está disponível no momento em seu idioma.","ko":"현재 이 페이지는 한국어 번역이 제공되지 않습니다.","es":"Esta página aún no está disponible en tu idioma.","uk_UA":"На даний момент ця сторінка недоступна на вашій мові.","en_AU":"This page is not currently available in your language."}

So gewährleistet Dropbox die Sicherheit Ihrer Dateien

Dropbox bietet Ihren wichtigsten und wertvollsten Dateien ein Zuhause. Um die Sicherheit dieser Dateien zu gewährleisten, verfügt Dropbox über mehrere Schutzebenen an verschiedenen Punkten einer flexiblen, sicheren Infrastruktur. Zu diesen Sicherheitsebenen gehören:

  • Gespeicherte Dateien (Data at Rest) werden bei Dropbox mit 256-Bit Advanced Encryption Standard (AES) verschlüsselt
  • Um Daten bei der Übertragung (Data in Transit) zwischen Dropbox-Anwendungen und unseren Servern zu schützen, verwendet Dropbox Secure Sockets Layer (SSL)/Transport Layer Security (TLS)
  • SSL/TSL richtet einen sicheren Tunnel ein, der durch eine AES-Verschlüsselung mit mindestens 128 Bit geschützt ist
  • Die Anwendungen und Infrastruktur von Dropbox werden ständig auf Sicherheitslücken überprüft, um sie widerstandsfähiger zu machen und vor Angriffen zu schützen
  • Die zweistufige Überprüfung bei der Anmeldung ist eine zusätzliche Sicherheitsfunktion
  • Wenn Sie die zweistufige Überprüfung verwenden, können Sie sich per SMS oder über eine beliebige Authentifikator-App einen Sicherheitscode zustellen lassen
  • Öffentliche Dateien sind nur von Personen einsehbar, die einen Link zu der/den Datei(en) haben

Hier sehen Sie ein Diagramm zur Funktionsweise des Service:

Diagramm zur Funktionsweise des Dropbox-Service

Dropbox-Nutzer können jederzeit von ihrem Desktop aus über das Internet, über mobile Geräte oder über mit Dropbox verbundene Anwendungen auf ihre Dateien und Ordner zugreifen. All diese Clients stellen Verbindungen mit sicheren Servern her, über die Sie auf Dateien zugreifen, sie für andere Nutzer freigeben und verknüpfte Geräte aktualisieren können, wenn Dateien hinzugefügt, verändert oder gelöscht werden. Der Dropbox-Service betreibt verschiedene Dienste, die sowohl für die Handhabung und Verarbeitung von Metadaten als auch von unformatiertem Blockspeicher verantwortlich sind.

Ich bin Experte für Datensicherheit und habe eine Lücke bei Dropbox entdeckt. Wie soll ich sie melden?

Dieser Abschnitt richtet sich nur an Experten für Datensicherheit. Wenn Sie Dropbox verwenden und glauben, dass Ihr Konto gehackt wurde, wenden Sie sich an den Dropbox-Support.

Wir vertreten eine verantwortungsvolle Informationspolitik und freuen uns, wenn Sie uns bei der Suche nach Sicherheitslücken behilflich sind. Wenn Sie Experte für Datensicherheit sind und eine Lücke bei Dropbox entdeckt haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Potenziell sicherheitsrelevante Fehler und Schwachstellen melden Sie uns bitte über den Drittanbieterdienst HackerOne.
    • Hinweis: Wenn Sie Dropbox verwenden und glauben, dass Ihr Konto gehackt wurde, verwenden Sie nicht den HackerOne-Dienst. Wenden Sie sich stattdessen an den Dropbox-Support.
  • Gewähren Sie uns einen angemessenen Zeitraum zur Bearbeitung der Angelegenheit, bevor Sie Informationen über das Sicherheitsproblem veröffentlichen.
  • Das Abrufen oder Ändern von Nutzerdaten ohne Genehmigung des Kontoinhabers ist untersagt.
  • Beeinträchtigen Sie die Leistung unseres Dienstes nicht mutwillig. Dies schließt auch DoS-Angriffe ein.

Wenn Sie diese Richtlinien einhalten, wird Dropbox keinerlei rechtliche Schritte gegen Sie einleiten. Bei Sicherheitsexperten, die einen Beitrag zur Sicherheit von Dropbox leisten, zeigen wir uns mit einer Erwähnung auf HackerOne erkenntlich.

Verschlüsselung und private Schlüssel mit Dropbox

Dropbox bietet keine Client-seitige Verschlüsselung und unterstützt auch nicht die Erstellung von privaten Schlüsseln. Es steht Nutzern aber frei, ihre eigene Verschlüsselung hinzuzufügen. Es gibt zahlreiche Drittanbieter, die Verschlüsselung sowohl auf Datei- als auch auf Container-Ebene bieten. Weitere Informationen finden Sie in den Foren.

Die Sicherheit Ihrer Daten ist unsere oberste Priorität und alle Dateien, die in Dropbox gespeichert werden, sind verschlüsselt.Weitere Informationen zur Sicherheit bei Dropbox.

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback. Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community

    Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

    Community

    Twitter-Support

    Wenden Sie sich an den Support.