Fehlerhafte Dateiberechtigungen korrigieren

Es kann passieren, dass Sie bei der Verwendung der Desktop-App die Nachricht erhalten, dass Dropbox bestimmte Dateien aufgrund von „Berechtigungsfehlern“ nicht synchronisieren konnte.

Durch Berechtigungen wird festgelegt, wer auf Dateien auf Ihrer Festplatte zugreifen darf. Wenn die Dateiberechtigungen den Dropbox-Zugriff auf Ihre Dateien nicht gestatten, kann Dropbox nicht synchronisieren.

Verwenden Sie das Menü unten, um Fehler in den Dateiberechtigungen in Ihrem Betriebssystem zu beheben.

Anleitung anzeigen für:

Linux

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Menüleiste auf das Dropbox-Menü und wählen Sie Beenden. Hier erfahren Sie, wo Sie die Menüleiste finden.
  2. Öffnen Sie ein Terminal-Fenster und kopieren Sie die folgenden Kommandos in das Terminal:
    • Wichtig: In den nachstehenden Kommandos gehen wir davon aus, dass Ihr Dropbox-Ordner unter dem Standardpfad gespeichert ist. Wenn Sie Ihren Dropbox-Ordner an einem anderen Ort gespeichert haben, ersetzen Sie alle Vorkommnisse von ~/Dropbox durch den vollständigen Speicherort Ihres Dropbox-Ordners in Anführungszeichen. Falls Sie Ihren Dropbox-Ordner beispielsweise unter dem Pfad /Volumes/Woanders/Dropbox gespeichert haben, ersetzen Sie ~/Dropbox in den folgenden Kommandozeilen durch "https://www.dropbox.com/Volumes/DifferentPlace/Dropbox".
    • Sobald die Eingabeaufforderung wieder im Terminal angezeigt wird, hat die Anweisung die eingegebene Aufgabe ausgeführt. Sie ist dann für das nächste Kommando bereit. Wenn eines der Kommandos einen Fehler ausgibt oder nach einer Stunde nicht reagiert, müssen Sie Ihren Computer möglicherweise neu starten und diese Schritte erneut ausführen.
  3. sudo chown "$USER" "$HOME"
    sudo chown -R "$USER" ~/Dropbox ~/.dropbox
    sudo chattr -R -i ~/Dropbox
    sudo chmod -R u+rw ~/Dropbox ~/.dropbox
    

  4. Starten Sie Dropbox unter Anwendungen über das Menü Internet neu.

Mac

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf das Dropbox-Symbol. Hier erfahren Sie, wo Sie Ihre Menüleiste finden.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Dropbox beenden.
  3. Öffnen Sie Ihre Terminal-App unter /Anwendungen/Dienstprogramme/Terminal.
  4. Kopieren Sie die folgenden Zeilen nacheinander in das Terminal: Drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste.
    • Nach Eingabe des ersten Befehls werden Sie aufgefordert, das Kennwort für Ihren Computer (nicht das Kennwort für Ihre Dropbox) einzugeben. Das Kennwortfeld im Terminal bleibt während der Eingabe des Kennworts leer. Drücken Sie nach der Eingabe einfach die Eingabetaste.
    • Wichtig: Wir gehen davon aus, dass Ihr Dropbox-Ordner unter dem Standardpfad gespeichert ist. Wenn Sie Ihren Dropbox-Ordner an einem anderen Ort gespeichert haben, ersetzen Sie alle Vorkommnisse von ~/Dropbox durch den vollständigen Speicherort Ihres Dropbox-Ordners in Anführungszeichen. Falls Sie Ihren Dropbox-Ordner beispielsweise unter dem Pfad /Volumes/Woanders/Dropbox gespeichert haben, ersetzen Sie ~/Dropbox in der folgenden Anleitung durch "/Volumes/Woanders/Dropbox".
    • Sobald die Eingabeaufforderung wieder im Terminal angezeigt wird, hat die Anweisung die eingegebene Aufgabe ausgeführt. Sie ist dann für das nächste Kommando bereit. Wenn eines der Kommandos einen Fehler ausgibt oder nach einer Stunde nicht reagiert, müssen Sie Ihren Computer möglicherweise neu starten und diese Schritte erneut ausführen.
  5. sudo chflags -R nouchg ~/Dropbox ~/.dropbox ~/.dropbox-master
    sudo chown "$USER" "$HOME"
    sudo chown -R "$USER" ~/Dropbox ~/.dropbox
    sudo chmod -RN ~/.dropbox ~/Dropbox
    chmod -R u+rw ~/Dropbox ~/.dropbox 
    

    Scrollen Sie nach rechts, um den gesamten Codeausschnitt zu sehen

  6. Starten Sie Dropbox neu, indem Sie im Ordner Anwendungen auf das Dropbox-Symbol doppelklicken.

Windows

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Dropbox-Symbol. Hier erfahren Sie, wo Sie Ihre Taskleiste finden.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Dropbox beenden aus.
  3. Drücken Sie gleichzeitig auf die Windows-Taste + R.
  4. Geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  5. Kopieren Sie die folgenden Zeilen nacheinander in die Eingabeaufforderung. Drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste.
    • Wenn der Pfad Ihres Dropbox-Ordners nicht C:\Benutzer\IhrNutzername\Dropbox lautet, ändern Sie bitte den Pfad im ersten Befehl, sodass er auf den Ordner weist. Falls Ihre Dropbox beispielsweise unter D:\Dropbox zu finden ist, ändern Sie den Befehl wie folgt:
      icacls "D:\Dropbox" /grant "%USERNAME%":(F) /T
      
      Gleichgültig, wo Ihr Dropbox-Ordner gespeichert ist: an den anderen Befehlen ändert sich nichts.
    • Dieser Vorgang kann je nach Größe Ihrer Dropbox einige Zeit dauern. Warten Sie, bis die Eingabeaufforderung C:\ eingeblendet wird, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  6. icacls "%HOMEPATH%\Dropbox" /grant "%USERNAME%":(F) /T
    icacls "%APPDATA%\Dropbox" /grant "%USERNAME%":(F) /T
    

    Scrollen Sie nach rechts, um den gesamten Codeausschnitt zu sehen

  7. Öffnen Sie das Startmenü und wählen Sie Programme aus.
  8. Wählen Sie Dropbox aus.

Windows XP

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Dropbox-Symbol. Hier erfahren Sie, wo Sie die Taskleiste finden.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Dropbox beenden aus.
  3. Drücken Sie gleichzeitig auf die Windows-Taste + R.
  4. Geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
    • Wenn der Pfad Ihres Dropbox-Ordners nicht C:\Benutzer\IhrNutzername\Dropbox lautet, ändern Sie bitte den Pfad im ersten Befehl, sodass er auf den Ordner weist. Falls Ihre Dropbox beispielsweise unter D:\Dropbox zu finden ist, ändern Sie den Befehl wie folgt:
      cacls "D:\Dropbox" /grant "%USERNAME%":(F) /T
      
      Gleichgültig, wo Ihr Dropbox-Ordner gespeichert ist: an den anderen Befehlen ändert sich nichts.
    • Dieser Vorgang kann je nach Größe Ihrer Dropbox einige Zeit dauern. Warten Sie daher, bis die Eingabeaufforderung C:\ wieder eingeblendet wird.
  5. cacls "%HOMEPATH%\My Documents\Dropbox" /G "%USERNAME%":F /T
    cacls "%APPDATA%\Dropbox" /G "%USERNAME%":F /T
    

    Scrollen Sie nach rechts, um den gesamten Codeausschnitt zu sehen

  6. Öffnen Sie das Startmenü und wählen Sie Programme aus.
  7. Wählen Sie Dropbox aus.
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe