Dropbox bleibt bei der Synchronisierung hängen, startet nicht oder gibt eine Fehlermeldung aus

Wenn Ihre Dropbox-Desktopinstallation eine der folgenden Verhaltensweisen an den Tag legt, ist Ihre Dropbox-Installation möglicherweise nicht zugänglich oder korrumpiert:

  • Dropbox schließt, sobald die Anwendung geöffnet wird.
  • Dropbox öffnet sich nicht und zeigt eine Fehlermeldung an. Wenn die Meldung „OperationalError“ oder „BrokenTempDirError“ angezeigt wird, müssen Sie die Berechtigungen für Ihren %TEMP%-Ordner korrigieren.
  • Ihre Dropbox wird nicht synchronisiert und Sie erhalten die Meldung, dass eine veraltete Version der Anwendung verwendet wird.
  • Das Dropbox Task-/Menüleistensymbol zeigt eine nicht enden wollende Synchronisierung an (sich drehende Pfeile auf blauem Symbol), ohne dass Fortschritt zu verzeichnen ist.
  • Der Synchronisierungsstatus in Ihrem Dropbox-Menü lautet „Berechtigung verweigert“ oder „Von Server abgelehnt“.
  • Das Kontextmenü von Dropbox ist verschwunden.
  • Die Synchronisierung scheint nicht ordnungsgemäß zu verlaufen.

Falls die Synchronisierung in Dropbox übermäßig lange dauert und in der Statusmeldung keine Synchronisierungsgeschwindigkeit angezeigt wird, prüfen Sie als Erstes, ob Ihre Virenschutz- oder Systemoptimierungssoftware die Funktion der Dropbox-Anwendung beeinträchtigt. Dies ist bei den folgenden Virenschutzanwendungen ein bekanntes Problem:

Wenn Ihnen das passiert, sollten Sie erwägen, Dropbox zur Positivliste Ihrer Anwendung hinzuzufügen. Alternativ können Sie auch Ihr Virenschutzprogramm deaktivieren und die Dropbox-Anwendung erneut starten.

TuneUp Utilities (Windows) ist auch dafür bekannt, dass es zu Optimierungszwecken Dropbox auf Ihrem Computer deinstalliert. Wenn Sie TuneUp ausführen, deaktivieren Sie die Anwendung und installieren Sie Dropbox erneut. Sie können Ihr Problem mit TuneUp über das Online-Webformular des Anbieters melden.

Wenn kein Virenschutzprogramm ausgeführt wird oder Sie sich sicher sind, dass dieses Dropbox nicht behindert, ist es möglich, dass auf Ihre Dropbox-Einstellungen nicht zugegriffen werden kann. Falls Ihre Einstellungen fehlerhaft sind, können Sie diese zum Beispiel zurücksetzen, indem Sie die Verknüpfung Ihres Computers mit Ihrem Dropbox-Konto aufheben und wiederherstellen. Keine Sorge, die Dateien in Ihrem Dropbox-Ordner bleiben davon unberührt.

Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? Fragen Sie unsere Community-Experten.

Dropbox-Foren

Weitere Informationen

Falls die Aufhebung und erneute Wiederherstellung der Verknüpfung das Problem nicht behebt, sind Ihre Einstellungen möglicherweise geschützt oder aufgrund von Berechtigungsproblemen nicht zugänglich. Sollte dies der Fall sein, können Sie Ihre Einstellungen per Hand entfernen, indem Sie ein Administratorkonto verwenden. Das geht folgendermaßen:

Linux

Unter Linux

  1. Beenden Sie Dropbox indem Sie mit der rechten Maustaste in der Menüleiste auf das Dropbox-Menü klicken und Beenden auswählen.
  2. Öffnen Sie ein Terminal-Fenster, kopieren Sie die folgende Zeile und fügen Sie sie wie unten angegeben in das Fenster ein:
    sudo chown "$USER" "$HOME"
    sudo chown -R "$USER" ~/Dropbox ~/.dropbox
    sudo chattr -R -i ~/Dropbox
    sudo chmod -R u+rw ~/Dropbox ~/.dropbox
    

    Wenn Ihr Dropbox-Ordner nicht unter ~/Dropbox zu finden ist, ändern Sie alle obigen Befehle so, dass sie auf den richtigen Pfad verweisen.
  3. Starten Sie Dropbox unter Anwendungen über das Menü Internet neu.

Macintosh

Unter Mac OS X

  1. Beenden Sie Dropbox, indem Sie in der Menüleiste auf das Dropbox-Symbol und dann auf das Zahnrad klicken und im Popup-Menü Dropbox beenden auswählen.
  2. Öffnen Sie Ihre Terminal-App unter /Anwendungen/Dienstprogramme/Terminal.
  3. Kopieren Sie die folgenden Zeilen einzeln in das Terminal und drücken Sie nach jeder Zeile auf die Eingabetaste.
    • Geben Sie die Befehle nicht von Hand ein.
    • Nach Eingabe des ersten Befehls werden Sie aufgefordert, das Benutzerkennwort für Ihren Computer (nicht das Kennwort für Ihre Dropbox) einzugeben. Beachten Sie, dass das Kennwortfeld im Terminal während der Eingabe leer bleibt. Drücken Sie nach der Eingabe einfach auf die Eingabetaste.
    • Wichtig: Wir gehen davon aus, dass Ihr Dropbox-Ordner unter dem Standardpfad gespeichert ist. Wenn Sie Ihren Dropbox-Ordner an einem anderen Ort gespeichert haben, ersetzen Sie alle Vorkommnisse von ~/Dropbox durch den vollständigen Speicherort Ihres Dropbox-Ordners in Anführungszeichen. Falls Sie Ihren Dropbox-Ordner beispielsweise unter dem Pfad /Volumes/Woanders/Dropbox gespeichert haben, ersetzen Sie ~/Dropbox in der folgenden Anleitung durch "/Volumes/Woanders/Dropbox".
  4. sudo chflags -R nouchg ~/Dropbox ~/.dropbox
    sudo chown "$USER" "$HOME"
    sudo chown -R "$USER" ~/Dropbox ~/.dropbox
    sudo chmod -RN ~/.dropbox ~/Dropbox
    chmod -R u+rw ~/Dropbox ~/.dropbox
    

  5. Starten Sie Dropbox neu. Dropbox befindet sich im Ordner Anwendungen.

Vista/Win7/Win8/Win10

Unter Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8

  1. Beenden Sie Dropbox, indem Sie in der Taskleiste auf das Dropbox-Symbol und dann im Benachrichtigungsfeld auf das Zahnrad klicken und schließlich im Menü Dropbox beenden auswählen.
  2. Drücken Sie gleichzeitig auf die Windows-Taste + R, geben Sie dann cmd ein und drücken Sie auf die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  3. Fügen Sie die folgenden Zeilen einzeln in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste. Sie sollten diese Befehle unbedingt kopieren, anstatt sie manuell einzugeben, um Tippfehler und dadurch verursachte Probleme zu vermeiden. Zum Einfügen klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Eingabeaufforderung und wählen Sie Einfügen aus.
    icacls "%HOMEPATH%\Dropbox" /grant "%USERNAME%":(F) /T
    icacls "%APPDATA%\Dropbox" /grant "%USERNAME%":(F) /T
    icacls "%LOCALAPPDATA%\Dropbox" /grant "%USERNAME%":F /T
    icacls "%PROGRAMFILES%\Dropbox" /grant "%USERNAME%":F /T
    

    Wenn sich Ihr Dropbox-Ordner nicht unter C:\Benutzer\IhrNutzername\Dropbox befindet, ändern Sie den ersten Befehl, sodass der Pfad auf den Ordner weist. Wenn Ihre Dropbox beispielsweise unter D:\Dropbox zu finden ist, muss der Befehl folgendermaßen aussehen:
    icacls "D:\Dropbox" /grant "%USERNAME%":(F) /T			
    

    Die anderen Befehle dürfen nicht verändert werden. Dieser Vorgang kann je nach Größe Ihrer Dropbox einige Zeit dauern. Warten Sie daher, bis die Eingabeaufforderung C:\ wieder eingeblendet wird.
  4. Starten Sie Dropbox erneut über Start und wählen Sie Programmdateien und dann Dropbox aus.

    • Hinweis: Wenn Sie unter „Programme“ keine Dropbox-Option sehen, starten Sie Dropbox neu, indem Sie in das Windows Explorer-Fenster „%APPDATA%\Dropbox“ eingeben und auf Dropbox.exe doppelklicken.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Contact support