{"en":"This page is not currently available in your language.","id":"Halaman ini sekarang belum tersedia dalam bahasa Anda.","ms":"Laman ini kini belum boleh didapati dalam bahasa anda.","es_ES":"Esta página no está disponible en tu idioma en este momento.","da_DK":"Denne side er i øjeblikket ikke tilgængelig på dit sprog.","fr":"Cette page n'est actuellement pas disponible dans votre langue.","de":"Diese Seite ist zurzeit nicht in Ihrer Sprache verfügbar.","en_GB":"This page is not currently available in your language.","pl":"Ta strona aktualnie nie jest dostępna w Twoim języku.","it":"Al momento questa pagina non è disponibile nella tua lingua.","nl_NL":"Deze pagina is momenteel niet beschikbaar in je taal.","nb_NO":"Denne siden er for øyeblikket ikke tilgjengelig på språket ditt.","ru":"На данный момент эта страница недоступна на вашем языке.","zh_TW":"此頁面目前沒有您語言的版本。","sv_SE":"Denna sida är för närvarande inte tillgänglig på ditt språk.","th_TH":"หน้านี้ยังไม่มีให้บริการในภาษาของคุณในขณะนี้","zh_CN":"本页面暂无您所需的语言版本。","ja":"申し訳ありませんが、このページは選択した言語ではご利用になれません。","pt_BR":"Esta página não está disponível no momento em seu idioma.","ko":"현재 이 페이지는 한국어 번역이 제공되지 않습니다.","es":"Esta página aún no está disponible en tu idioma.","uk_UA":"На даний момент ця сторінка недоступна на вашій мові.","en_AU":"This page is not currently available in your language."}
February 15, 2018

Wir stellen vor: Die Dropbox Foundation

Abgelegt unter: Category

von Drew Houston und Arash Ferdowsi

In den letzten zehn Jahren durften wir ganz direkt erfahren, welche Auswirkungen unsere Produkte haben können – denn sie können Zeit für die Arbeit schaffen, auf die es wirklich ankommt. Mit Dropbox können Forscher medizinische Datensätze miteinander teilen, um neue Impfstoffe zu entwickeln. Musiker können mit iterativen Prozessen an Kompositionen feilen. Entwicklungshelfer können direkt am Einsatzort auf Informationen zugreifen und Einsätze koordinieren. Wir haben unseren Auftrag stets so verstanden: Wir möchten unseren Nutzern unter anderem helfen, das zu tun, was ihnen wirklich am Herzen liegt.

Dropbox wächst immer weiter. Im Zuge dieses Wachstums ist auch bei uns der Wunsch gewachsen, mehr zu bewirken – und uns ganz konkret für Organisationen stark zu machen, die sich für Gleichberechtigung, die Grundfreiheiten und die wesentlichen Bedürfnisse von Menschen in aller Welt einsetzen. Daher freuen wir uns besonders, heute die Gründung der Dropbox Foundation bekanntgeben zu können, einer Stiftung, die sich schwerpunktmäßig mit der Förderung und dem Schutz der Menschenrechte beschäftigen wird. Dieses Ziel werden wir verfolgen, indem wir auf zweierlei Weise mit einflussreichen gemeinnützigen Organisationen zusammenarbeiten.

Fördermittel ohne jegliche Auflagen
Sämtliche Partnerorganisation erhalten von uns Fördergelder, die nicht mit Auflagen verknüpft sind. 75 % der Fördermittel, die an gemeinnützige Organisationen vergeben werden, sind an Bedingungen geknüpft – konkrete Auflagen, die vorgeben, wie diese Gelder zu verwenden sind. Unsere Stiftung ist anders: Unsere Fördermittel können flexibel und ohne jegliche Einschränkungen verwendet werden, damit unsere Partnerorganisationen sie für das einsetzen können, was sie am dringendsten benötigen. Denn unsere Partner kennen sich bestens aus. Sie wissen, wie man mit sehr wenig sehr viel erreicht. Sie wissen besser als sonst jemand, was sie wirklich benötigen.

Kompetenzbasiertes ehrenamtliches Engagement
Darüber hinaus unterstützen wir unsere Partner durch das ehrenamtliche Engagement von Dropbox-Mitarbeitern, die mit ihren speziellen Kompetenzen genau die Bedürfnisse der jeweiligen Organisation decken, ob im Bereich Finanzmodellierung, bei der Optimierung der Datensicherheit oder beim Anwerben der besten Mitarbeiter.

Die Stiftung wird gemeinsam finanziert: von uns beiden privat und von Dropbox. Das anfängliche Stiftungskapital beträgt 20 Millionen Dollar und wir erwarten, dass diese Summe mit der Zeit wachsen wird. Die Aufsicht über die Stiftung führt ein Aufsichtsrat, dem mit Dennis Woodside (COO), Bart Volkmer (General Counsel) und Amber Cottle (VP of Policy) führende Mitarbeiter aus der Dropbox-Geschäftsführung angehören. Außerdem konnten wir vier unabhängige Aufsichtsratsmitglieder von der Silicon Valley Community Foundation für das Projekt gewinnen.

Nach Eingang von Bewerbungen von Organisationen aus aller Welt freuen wir uns, die erste Gruppe unserer Partnerorganisationen für 2018 bekanntgeben zu können:

  • GOAL, eine in Dublin ansässige Organisation, greift bei humanitären Krisen ein und hilft den Menschen vor Ort, Kapazitäten aufzubauen, um besonders bedürftigen und besonders wehrlosen Menschen zu helfen
  • Larkin Street Youth Services hat seinen Sitz in San Francisco und unterstützt gefährdete Jugendliche mit den Ressourcen, die sie benötigen, um ihr Leben wieder aufzubauen, ihr Potenzial zu entfalten und den Teufelskreis der Obdachlosigkeit zu durchbrechen
  • War Child UK, eine in London ansässige Organisation, hilft Kriegskindern, indem sie ihnen einen sicheren Zufluchtsort, Schulbildung und die nötigen Kompetenzen für den Aufbau einer eigenen Zukunft bietet
  • WITNESS, eine in Brooklyn ansässige Organisation, setzt auf Videos und Technologie, um es Aktivisten in aller Welt zu erleichtern, Menschenrechtsverletzungen zu dokumentieren und den Nachweis auf möglichst gefahrlose, ethisch einwandfreie und wirksame Weise weiterzugeben.

Diese Partnerorganisationen haben wir aufgrund von drei Eigenschaften ausgewählt: Engagement, Optimismus und die Fähigkeit, auf kreative Weise Probleme zu lösen. Zusammen haben sie mehr als 100 Jahre an Erfahrung im Schutz der Menschenrechte. Wir möchten diesen Partnerorganisationen helfen, mehr zu bewirken, und gleichzeitig viel von ihnen lernen. Weitere Informationen finden Sie unter dropbox.foundation.