1. Dateien und Ordner freigeben
  2. Zahlung und Abrechnung
  3. Sicherheit und Datenschutz
  4. Dropbox für Unternehmen
  5. Synchronisierung und Uploads
  6. Anmeldehilfe
  7. Desktop-Client und Web-App
  8. Konto verwalten
  9. Speicherplatz
  10. Fotos und Videos
  11. Mobilgeräte

Wie aktiviere ich die zweistufige Überprüfung für mein Konto?

Die zweistufige Überprüfung ist eine optionale, aber sehr empfehlenswerte Sicherheitsfunktion, die Ihrem Dropbox-Konto eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzufügt. Wenn diese Option ausgewählt wurde, erfordert Dropbox zusätzlich zur Eingabe des Kennworts jedes Mal die Eingabe eines sechsstelligen Sicherheitscodes oder eines Schlüssels, wenn Sie sich auf der Dropbox-Website anmelden oder eine Verknüpfung mit einem neuen Computer, Smartphone oder Tablet herstellen.

Ihren einmaligen Zugangscode aufbewahren

Vor der Aktivierung der zweistufigen Überprüfung erhalten Sie einen speziellen 16-stelligen einmaligen Zugangscode. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich diesen Schlüssel notieren und sicher aufbewahren. Wenn Sie jemals Ihr Telefon verlieren oder keinen Sicherheitscode erzeugen können, brauchen Sie diesen einmaligen Zugangscode, um wieder Zugang zu Ihrer Dropbox zu erhalten.

Zweistufige Überprüfung aktivieren

  1. Melden Sie sich auf der Dropbox-Website an. 
  2. Klicken Sie auf einer beliebigen Seite oben rechts auf Ihren Namen, um Ihr Kontomenü zu öffnen.
  3. Klicken Sie im Kontomenü auf Einstellungen und wählen Sie den Tab Sicherheit aus oder klicken Sie einfach hier.
  4. Klicken Sie im Bereich Zweistufige Überprüfung auf Aktivieren.
    Zweistufige Überprüfung aktivieren Zweistufige Überprüfung aktivieren
  5. Klicken Sie auf Erste Schritte.
  6. Aus Sicherheitsgründen werden Sie gebeten, Ihr Kennwort erneut einzugeben, um die zweistufige Überprüfung zu aktivieren. Danach können Sie festlegen, ob Sie den Sicherheitscode per SMS oder über eine mobile App erhalten möchten.
  7. Nach dem Aktivieren dieser Funktion empfiehlt es sich, eine zweite Telefonnummer hinzuzufügen, über die Sie SMS-Nachrichten empfangen können. Sollten Sie Ihr Haupttelefon verlieren, können Sie sich an die zweite Nummer einen Backup-Sicherheitscode senden lassen.

Per SMS

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Sicherheitscodes per SMS zu erhalten, brauchen Sie ein Telefon, das in der Lage ist, Textnachrichten zu empfangen (dabei fallen möglicherweise zusätzliche Gebühren an). Wann immer Sie sich bei Dropbox mit Ihrem Kennwort anmelden, wird eine SMS mit dem Sicherheitscode an Ihr Telefon geschickt. So aktivieren Sie diese Option:

  1. Wählen Sie während der zweistufigen Überprüfung die Option Per SMS aus.
  2. Geben Sie die Telefonnummer ein, unter der Sie die Textnachrichten erhalten möchten.
    Telefonnummer eingeben Telefonnummer eingeben
  3. An diese Telefonnummer wird Ihnen per SMS ein Sicherheitscode geschickt. Überprüfen Sie Ihre Telefonnummer und aktivieren Sie die zweistufige Überprüfung, indem Sie auf Aufforderung diesen Code eingeben.

Mit einer mobilen App

Es stehen mehrere mobile Apps zur Verfügung, die einen individuellen, temporär gültigen Sicherheitscode erzeugen. Diesen können Sie dann dazu verwenden, um Ihre Anmeldung bei Ihrem Dropbox-Konto abzuschließen. Jede App, die das Time-based One-Time Password (TOTP)-Protokoll unterstützt, sollte funktionieren, einschließlich der Folgenden:

Wenn Sie eine dieser Apps verwenden wollen:

  1. Wählen Sie während der zweistufigen Überprüfung die Option Mobile App verwenden aus.
  2. Sie können entweder den Barcode scannen (wenn Ihre App das unterstützt) oder Sie klicken auf Geben Sie Ihren geheimen Schlüssel per Hand ein, wenn Sie einen geheimen Schlüssel erhalten möchten, den Sie in die App eingeben können.
    Scannen Sie einen Barcode oder geben Sie manuell einen Code ein. Barcode scannen oder Geheimschlüssel manuell eingeben
  3. Sobald Ihre App konfiguriert ist, werden Sie aufgefordert, einen von Ihrer Authentifikator-App erzeugten Sicherheitscode einzugeben, um die Einrichtung zu verifizieren und die zweistufige Überprüfung zu aktivieren.

Die meisten Anwendungen erzeugen auch dann Sicherheitscodes, wenn kein Mobilfunk oder Datenservice zur Verfügung steht, was unterwegs oder wenn der Empfang unzuverlässig ist, sehr nützlich ist.

Hinweis: Falls Sie sich für die Authentifikator-App entscheiden, um Ihre Bestätigungscodes zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, Ihre primäre und zweite Telefonnummer manuell in Ihre Kontoeinstellungen einzugeben. Dabei handelt es sich um einen wichtigen Schritt, da wir diese Kontaktinformationen benutzen, um Ihnen dabei zu helfen, erneuten Zugriff auf Ihr Konto zu erhalten, falls Sie sich einmal aufgrund eines Fehlers mit der zweistufigen Überprüfung selbst aussperren sollten.

Mit einem Sicherheitsschlüssel

Was ist ein Sicherheitsschlüssel?

Ein Sicherheitsschlüssel ist ein kleines Gerät mit USB- oder Nahfeldkommunikationsfunktion für den Schlüsselbund. Wenn Sie sich mit der zweistufigen Überprüfung anmelden, können Sie den Sicherheitsschlüssel in den Rechner einstecken, damit Dropbox.com Sie authentifizieren und die Anmeldung für Sie abschließen kann.

Für einen Sicherheitsschlüssel bedarf es weder eines separaten Akkus noch einer Netzwerkverbindung, wie es für eine SMS oder eine Mobilanwendung für die zweistufige Überprüfung der Fall ist. Der Schlüssel kann einfach eingesteckt werden und der sechsstellige Code entfällt. Das Beste ist, dass Sicherheitsschlüssel sich der authentifizierten Datenübertragung bedienen, um Phishing-Angriffe abzuwehren, bei der die Angreifer eine als Dropbox-Anmeldeseite getarnte Seite einrichten, auf der Sie Ihre persönlichen Daten preisgeben sollen.

Wie erhalte ich einen Sicherheitsschlüssel?

Die Einrichtung eines Sicherheitsschlüssels erfordert den einmaligen Kauf eines USB-Schlüssels, der dem offenen Standard „FIDO Universal 2nd Factor“ (U2F) entspricht.

Wo kann ich meinen Sicherheitsschlüssel verwenden?

Ihr Sicherheitsschlüssel kann sowohl für Ihr privates als auch für Ihr geschäftliches Dropbox-Konto aktiviert werden. Darüber hinaus können Sie ihn für andere Dienste verwenden (etwa Google-Apps), die U2F unterstützen.

Sicherheitsschlüssel werden zurzeit nur auf bestimmten Geräten und auch noch nicht in allen Browsern unterstützt. Richten Sie also zunächst die zweistufige Überprüfung auf Dropbox ein und bestimmen Sie, dass Sie Codes per SMS oder über eine Mobilanwendung erhalten möchten. Dadurch haben Sie eine Ausweichmöglichkeit für den Fall, dass ein Gerät keine Sicherheitsschlüssel unterstützt.

Dropbox unterstützt Sicherheitsschlüssel nur beim Anmelden auf der Website in Chrome. In der Desktopanwendung oder der App für Mobilgeräte ist das Anmelden mit Sicherheitsschlüssel momentan nicht möglich. Sie haben aber auf Geräten und Plattformen, die U2F nicht unterstützen oder für die Sie keinen Sicherheitsschlüssel zur Hand haben, immer noch die Möglichkeit, sich über die normale zweistufige Überprüfung anzumelden.

So richten Sie einen Sicherheitsschlüssel für Dropbox ein:

  1. Melden Sie sich auf der Dropbox-Website an. 
  2. Klicken Sie auf einer beliebigen Seite rechts oben auf Ihren Namen, um Ihr Kontomenü zu öffnen.
  3. Klicken Sie im Kontomenü auf Einstellungen und wählen Sie den Tab Sicherheit aus. Über diesen Link gelangen Sie direkt dorthin.
  4. Im Abschnitt Zweistufige Überprüfung sollten Sie die Zeile Sicherheitsschlüssel finden. Folgen Sie anderenfalls erst der Anleitung zum Aktivieren der zweistufigen Überprüfung.
  5. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  6. Sie werden aufgefordert, Ihren Sicherheitsschlüssel in einen USB-Anschluss einzustecken.

Hinweis: Die Art und Weise der Aktivierung von Sicherheitsschlüsseln kann unterschiedlich sein. Manchmal wird die Registrierung über ein Tippen oder per Tastendruck aktiviert. Sollten bei der Registrierung des Sicherheitsschlüssels Probleme auftreten, vergewissern Sie sich, dass er U2F-tauglich ist. Diese und weitere gerätespezifische Informationen finden Sie auch in den Herstellerhinweisen.

Für fortgeschrittene Nutzer

Linux-Nutzer: Einen Sicherheitscode von der Kommandozeile aus generieren

Diejenigen, die eine Unix- oder Linux-Shell verwenden, könnten in Erwägung ziehen, einen Sicherheitscode mithilfe des OATH-Tools zu verwenden. Auf diese Weise können Sie einen Sicherheitscode ganz bequem und sicher von der Befehlszeile aus erzeugen.

Nutzer von Dropbox für Unternehmen

Wenn Sie Ihr Smartphone verlieren und Sie sich nicht über die zweistufige Überprüfung anmelden können, kann Ihr Administrator diese über die Verwaltungskonsole für Sie deaktivieren.

Wenn firmenseitig die einmalige Anmeldung über einen zentralen Identitätsanbieter erforderlich ist, sehen Ihre Kontoeinstellungen folgendermaßen aus:

Dropbox für Unternehmen-Administratoren: Sie können dafür sorgen, dass die zweistufige Überprüfung nutzerseitig nicht deaktiviert werden kann. Nehmen Sie diese Einstellung entweder über die Verwaltungskonsole oder über Ihren Identitätsmanagementanbieter vor, wenn Sie das einmalige Anmelden (SSO) eingerichtet haben.

Verwandte Themen: