Was passiert, wenn mein geschäftliches Konto aus einem Dropbox Business-Team gelöscht wird?

Verlassen Sie demnächst Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation? In diesem Fall wird Ihre geschäftliche Dropbox gelöscht oder gesperrt. Sie können dann nicht mehr auf das Konto zugreifen und die Synchronisierung zwischen dem Konto und allen verknüpften Geräten wird eingestellt. Darüber hinaus kann Ihr Dropbox Business-Administrator auch die Dateien Ihrer geschäftlichen Dropbox auf das Konto eines anderen Teammitglieds übertragen. Außerdem hat Ihr Administrator die Möglichkeit, Ihren geschäftlichen Dropbox-Ordner von all Ihren verknüpften Geräten zu löschen.

Kann mein Team-Administrator mein Geschäftskonto in ein privates Konto umwandeln?

Da alle Dateien in Ihrer geschäftlichen Dropbox Eigentum des Unternehmens sind, kann der Administrator Ihr geschäftliches Konto weder in ein Privatkonto umwandeln noch kann er Dateien daraus an ein Privatkonto übertragen. Er kann jedoch alle Dateien in Ihrem Dropbox Business-Konto zurückhalten und sie auf das Konto eines anderen Teammitglieds übertragen.

Wenn Sie private Dateien in Ihrem Business-Konto haben, die Sie behalten möchten, sollten Sie sie stattdessen in ein privates Konto verschieben.

Welche Dateien können übertragen werden?

Ihr Administrator für Dropbox Business hat die Möglichkeit, Dateien aus Ihrer geschäftlichen Dropbox in das Konto eines anderen Teammitglieds zu übertragen.

Die folgenden Daten und Zugriffsrechte werden übertragen:

  • Alle vorhandenen Ordner und Dateien
  • Alle gelöschten Dateien
  • Eigentümerschaft des früheren Teammitglieds an freigegebenen Ordnern
  • Zugriff auf freigegebene Ordner, die anderen Mitgliedern Ihres Dropbox Business-Teams gehören
  • Eigentümerschaft an Paper-Dokumenten, die das frühere Teammitglied erstellt hat
  • Eine Kopie des Apps-Ordners mit Daten zu Drittanbieter-Apps

Die folgenden Daten und Zugriffsrechte werden nicht übertragen:

  • Freigegebene Links, die von dem gelöschten Nutzer erstellt wurden (die Links sind nicht mehr funktionsfähig)
    • Hinweis: Wenn Ihr Konto nur gesperrt, aber nicht gelöscht wurde, funktionieren freigegebene Links weiterhin
  • Frühere Dateiversionen
  • Zugriff auf freigegebene Ordner, deren Eigentümer nicht zu Ihrem Dropbox Business-Team gehören. Es werden nur Kopien dieser Ordner übertragen.
  • Zugriff auf Paper-Dokumente, die nicht zum Eigentum des gelöschten Teammitglieds gehören
  • Datastores (eine bestimmte Art von Daten, die Entwickler von Anwendungen von Drittanbietern zur Speicherung ihrer Anwendungsdaten verwenden)

Was passiert mit den Dateien auf meinen verknüpften Geräten?

Wenn Ihr Dropbox Business-Administrator Ihr Konto aus dem Team löscht, hat er die Option, Ihren gesamten geschäftlichen Dropbox-Ordner durch Remote-Löschen von allen verknüpften Geräten zu löschen.

Was passiert mit meinem verbundenen privaten Dropbox-Konto?

Wenn Sie eine private Dropbox mit Ihrer geschäftlichen Dropbox verknüpft haben, kann Ihr Dropbox Business-Administrator weder Ihr privates Dropbox-Konto noch die Dateien in Ihrer privaten Dropbox löschen oder sperren.

Setzen Sie sich mit Ihrem Administrator in Verbindung, wenn Sie eine bestimmte Frage zu den Richtlinien und Verfahren Ihres Teams hinsichtlich des Ausscheidens aus dem Dropbox Business-Konto haben.

Kann ich mein geschäftliches Konto wieder aktivieren, nachdem es aus einem Dropbox Business-Team entfernt wurde?

Wenn Sie aus dem Dropbox Business-Team entfernt wurden, wurde Ihr geschäftliches Konto eventuell vom Team-Administrator gelöscht. Unter bestimmten Umständen kann der Dropbox-Support das Konto wieder aktivieren. Aus Sicherheitsgründen benötigen wir dazu jedoch die Genehmigung des Administrators Ihres früheren Dropbox Business-Teams.

Wenn Sie auf eine frühere E-Mail an uns bereits eine automatische E-Mail-Antwort erhalten haben und Ihr geschäftliches Konto jetzt wieder aktivieren möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Beantworten Sie die E-Mail
  2. Beschreiben Sie die Umstände
  3. Teilen Sie uns den Namen Ihres früheren Dropbox Business-Teams mit
  4. Teilen Sie uns die E-Mail-Adresse Ihres früheren Team-Administrators mit

Dann können wir versuchen, das Verfahren zur Neuaktivierung Ihres Kontos einzuleiten.

Verwandte Themen:

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe