Kostenlose Dropbox-Teams: ein Überblick

In diesem Artikel wird ein Feature einiger Dropbox Basic- oder Dropbox Plus-Konten erläutert. Interessieren Sie sich für unsere im Abonnement erhältliche Unternehmenslösung? Hier finden Sie alle Infos zu Dropbox Business.

Kostenlose Teams sind eine Funktion für Basic- und Plus-Nutzer, die im selben Unternehmen oder an denselben Projekten zusammenarbeiten möchten. In einem kostenlosen Team haben Sie Zugriff auf die folgenden Features:

Team-Ordner

Jedes kostenlose Team erhält einen Team-Ordner, um gemeinsam genutzte Inhalte zu organisieren und den Zugriff darauf zu verwalten.

Separate geschäftliche und private Dropbox

Teammitglieder können eine geschäftliche und eine private Dropbox verknüpfen und problemlos zwischen den beiden Konten wechseln. Beide Konten sind über dropbox.com und alle verknüpften Computer und Mobilgeräte abrufbar.

Gruppen

Eine Gruppe umfasst einen vordefinierten Satz von Nutzern. In einer Gruppe können freigegebene Dateien oder Ordner mit nur einem Klick für jedes Gruppenmitglied freigegeben werden, anstatt Kollegen einzeln zum Freigabeverteiler hinzufügen zu müssen.

Freigabesteuerungen

Teammitglieder können den Zugriff auf freigegebene Ordner und Links einschränken, sodass nur andere Teammitglieder darauf zugreifen können.

Abschnitte in diesem Artikel:

Wie erstelle ich ein kostenloses Team?

Wenn Sie ein Dropbox-Konto mit einer privaten E-Mail-Adresse verwenden:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Team.
  3. Wenn Sie eine geschäftliche E-Mail-Adresse haben, werden Sie aufgefordert, diese einzugeben.
  4. Klicken Sie nun auf Team erstellen, wenn Sie keine geschäftliche E-Mail-Adresse haben (sondern Ihre private E-Mail-Adresse geschäftlich nutzen).
  5. Geben Sie Ihren Firmen- oder Organisationsnamen ein.
  6. Laden Sie Nutzer in Ihr Team ein.
  7. Klicken Sie auf Team erstellen.

Wenn Sie Ihr Dropbox-Konto mit einer geschäftlichen E-Mail-Adresse erstellt haben:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Team.
  3. Klicken Sie auf Kostenloses Team erstellen.
  4. Geben Sie Ihren Firmen- oder Organisationsnamen ein.
  5. Laden Sie Nutzer in Ihr Team ein.
  6. Klicken Sie auf Team erstellen.

Welche Aufgabe erfüllt der Administrator eines Dropbox-Teams?

Standardmäßig ist der Nutzer, der das Team erstellt hat, auch der Administrator des Teams. Dieser erste Administrator kann anschließend andere Nutzer zu Administratoren ernennen. Administratoren können folgende Aktionen durchführen:

  • Ein Upgrade auf Dropbox Business für das gesamte Team durchführen
  • Das Team löschen
  • Die Team-Einstellungen ändern (z. B. den Teamnamen, die Einstellungen zur Aufnahme neuer Teammitglieder und die Einstellungen für Dropbox Paper)
  • Eingeladene und aktuelle Teammitglieder entfernen
  • Andere Mitglieder zu Administratoren ernennen
  • Andere Administratoren aus dem Team entfernen
  • Nutzer aus einer Gruppe entfernen oder zu einer Gruppe einladen sowie Gruppen löschen

Wer kann über meine Daten bestimmen, wenn ich einem Team beitrete?

Wenn Sie ein Team erstellen oder einem Team beitreten, bleiben all Ihre nicht freigegebenen Dateien privat, sofern Sie sie nicht für andere freigeben. Nur Sie selbst bestimmen über Ihre Daten und Ihr Konto.

Hinweis:

  • Wenn ein Team-Administrator ein Upgrade auf Dropbox Business für das Team durchgeführt hat, erhält der Administrator volle administrative Kontrolle über Ihr Konto.
  • Wenn Sie das Team selbst erstellt haben, sind Sie standardmäßig der Administrator des Teams: Kein anderer Nutzer in Ihrem Team kann ein Upgrade auf Dropbox Business durchführen, außer Sie ernennen ihn zum Administrator.

Wie füge ich einem Team Nutzer hinzu?

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Team.
  3. Wählen Sie den Tab Nutzer aus.
  4. Klicken Sie auf Nutzer einladen.
  5. Geben Sie die E-Mail-Adressen der Kollegen ein, die Ihrem Team beitreten sollen, und klicken Sie auf Ins Team einladen.

Wie entferne ich Mitglieder eines kostenlosen Teams?

Nur der Administrator des Teams, d. h. die Person, die das Team erstellt hat, kann auch Teammitglieder entfernen. Wenn Sie Administrator sind und Nutzer aus dem Team entfernen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Team.
  3. Klicken Sie auf das X neben dem Namen des Teammitglieds, das Sie entfernen möchten.

Wie ändere ich den Namen eines kostenlosen Teams?

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Team.
  3. Klicken Sie oben auf der Seite neben dem Teamnamen auf Namen ändern.

Wie trete ich einem kostenlosen Team bei, das von einem anderen Nutzer erstellt wurde?

Sie können Teams über den Domainnamen der E-Mail-Adresse suchen, die mit Ihrem Dropbox-Konto verknüpft ist. Wenn Teams gefunden werden, können Sie diesen beitreten. Das gilt sowohl für Dropbox Business-Teams als auch für kostenlose Teams. So treten Sie einem Team in Ihrer Domain bei:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Team.
  3. Klicken Sie auf Team beitreten.

Wie verlasse ich ein kostenloses Team?

Bei Verlassen eines Teams verlieren Sie den Zugriff auf den Team-Ordner und etwaige Gruppenmitgliedschaften. Außerdem werden Ihre Geschäftsdateien in Ihre private Dropbox verschoben. Wenn Sie ein Team verlassen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Team.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf Team löschen.

Wie kann ich die E-Mail-Adressen meines geschäftlichen und privaten Kontos austauschen?

  1. Melden Sie sich unter dropbox.com an und ändern Sie die mit Ihrem privaten Konto verknüpfte E-Mail-Adresse von A in C (die Platzhalteradresse).
  2. Klicken Sie rechts oben auf der Seite auf Ihren Namen, dann auf Einstellungen und dann auf den Tab Konto.
  3. Ändern Sie Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse von E-Mail-Adresse B in E-Mail-Adresse A, indem Sie erst auf „Einstellungen“ und dann auf den Tab „Konto“ klicken.
  4. Nachdem diese Änderungen durchgeführt wurden, können Sie anhand der Anweisungen in Schritt 1 die Platzhalter-Adresse C in Ihrem privaten Konto durch die E-Mail-Adresse B ersetzen.

Was passiert, wenn ein Mitglied eines kostenlosen Teams sein Speicherkontingent übersteigt?

Wenn ein Mitglied Ihres Teams sein Speicherkontingent übersteigt, werden freigegebene Ordner oder Dateien nicht mehr mit dem Konto dieses Nutzers synchronisiert. Die Dateien werden nicht gelöscht und die Synchronisierung wird fortgesetzt, wenn der Dropbox-Speicherplatz des Nutzers wieder im Rahmen des Kontingents liegt. Ein Überschreiten des Speicherkontingents eines einzelnen Nutzers betrifft die anderen Teammitglieder nicht.

Erfahren Sie, was Sie tun können, wenn Ihr Speicherkontingent überschritten ist.

Ich habe ein kostenloses Team verlassen und damit den Zugriff auf einen freigegebenen Ordner verloren. Was kann ich tun?

Bei Verlassen eines Teams verlieren Sie den Zugriff auf den Team-Ordner. Wenn Sie wieder auf den Ordnerinhalt zugreifen möchten, können Sie dem Team wieder beitreten.

Wenn der Ordner, auf den Sie keinen Zugriff mehr haben, kein Team-Ordner ist, liegt es wahrscheinlich daran, dass die Freigabe des Ordners beschränkt ist. Dadurch, dass Sie das Team verlassen haben, haben Sie auch den Zugriff auf diesen freigegebenen Ordner verloren. Wenn Sie wieder darauf zugreifen möchten, treten Sie dem Team erneut bei. Alternativ bitten Sie den Eigentümer des freigegebenen Ordners, die Ordnerberechtigung dahingehend zu ändern, dass auch teamfremde Nutzer mit dem Ordner arbeiten können.

Erhalte ich Bonusspeicherplatz für Empfehlungen, die ich über mein kostenloses Team sende?

Einem Teamkonto kann kein Bonusspeicherplatz für Empfehlungen gutgeschrieben werden. Wenn Sie den Bonus Ihrem privaten Konto gutschreiben lassen möchten, wenden Sie sich an den Dropbox-Support.

Was ist der Unterschied zwischen einem kostenlosen Team und Dropbox Business?

Ein Team ist ein guter Ausgangspunkt für die Organisation Ihrer Unternehmensdateien und die Zusammenarbeit an Projekten mit Kollegen. Je größer Ihr Team wird, desto mehr Dateien, Ordner und freigegebene Inhalte werden Sie auch haben. Da ist die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens ein Teammitglied sein Speicherkontingent übersteigt, relativ hoch.

Mit Dropbox Business erhält Ihr Team den zusätzlichen Speicherplatz, den es braucht, um Projekte voranzubringen.

Dropbox Business bietet auch noch andere Tools, die Ihre Daten schützen. Umfassende Verwaltungsfunktionen geben Ihnen nicht nur Einblick in die Konten- und Nutzeraktivität, sondern auch Kontrolle über die Freigabe. Mit Dropbox Business bleibt das Unternehmen Eigentümer der Daten in den Geschäftskonten, damit sie vor unbefugtem Zugriff geschützt sind.

Wie führe ich für mein kostenloses Team ein Upgrade auf Dropbox Business durch?

Team-Administratoren können ein Upgrade auf Dropbox Business für das gesamte Team durchführen.

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie am oberen Seitenrand auf Upgrade auf Dropbox Business.
  3. Klicken Sie auf Kaufen oder Kostenloses Probeabo starten.

Hinweis:

  • Nach dem Upgrade sind alle bisherigen Administratoren des Teams im neuen Dropbox Business-Konto ebenfalls Team-Administratoren. Sie sind sich nicht sicher, wer in Ihrem Team Administrator ist? Auf Ihrer Teamseite finden Sie den Status der einzelnen Teammitglieder.

Was passiert, wenn ich für mein kostenloses Team ein Dropbox Business-Probeabo abschließe und das Probeabo dann kündige?

Wenn Sie das Probeabo für Dropbox Business kündigen, werden Ihnen auch der zugehörige Speicherplatz und weitere exklusive Dropbox Business-Features entzogen. Sie verlieren außerdem den Zugriff auf den Teamordner-Manager, mit dem Sie die Nutzer von Team-Ordnern verwalten können. Mit dem Teamordner-Manager können Sie die Gruppen ändern, die auf einen Team-Ordner zugreifen können.

Ihre Gruppen und Freigabebeziehungen bleiben nach der Kündigung bestehen.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe