Für unser Dropbox Business-Konto wurde das einmalige Anmelden (SSO) aktiviert. Was muss ich jetzt tun?

Sollte Ihr Administrator das einmalige Anmelden (SSO) aktiviert haben, können Sie genauso auf Dropbox zugreifen wie auf Ihre anderen Anwendungen, nämlich indem Sie Ihr Unternehmenskennwort auf der Anmeldeseite Ihres Unternehmens eingeben.

Zunächst sollten Sie Ihren Administrator fragen, was als Erstes zu tun ist. Jedes Unternehmen hat eigene Anforderungen an seine Angestellten. Es gibt ein paar Dinge, die Sie wissen sollten.

Zugriff auf die Website

Wenn Sie sich bei Dropbox anmelden möchten, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und lassen Sie das Kennwortfeld leer. Klicken Sie dann auf Anmelden und Sie werden zur Anmeldeseite Ihres Unternehmens weitergeleitet. Geben Sie dort Ihr Unternehmenskennwort (nicht das Dropbox-Kennwort) ein.

Verknüpfen Ihres Computers

Wenn die Dropbox-Anwendung auf Ihrem Computer mit Ihrem Dropbox-Konto verknüpft ist, müssen Sie nichts tun. Sie können Dropbox weiterhin ohne Anmeldung verwenden.

Wenn Sie jedoch Ihren Computers neu verknüpfen oder einen weiteren Computer hinzufügen möchten, müssen Sie über die neueste Version der Anwendung verfügen, um das einmalige Anmelden zu verwenden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Computer mit Ihrem Konto zu verknüpfen:

  1. Öffnen Sie die Dropbox-Anwendung.
  2. Wählen Sie Ich habe bereits ein Dropbox-Konto aus und klicken Sie auf Weiter.
  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und lassen Sie das Feld für das Kennwort leer. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Verknüpfungscode abrufen.
  5. Wenn Sie noch nicht bei Ihrer Unternehmensseite angemeldet sind, werden Sie in Ihrem Webbrowser dazu aufgefordert. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Unternehmenskennwort (nicht Ihr Dropbox-Kennwort) und alle anderen Informationen ein, die Ihr Unternehmen erfordert. Wenn Sie sich bereits angemeldet haben, überspringen Sie diesen Schritt.
  6. Nun wird Ihnen eine Dropbox-Seite mit einem speziellen Code angezeigt. Klicken Sie auf Verknüpfungscode kopieren oder wählen Sie den Code aus und kopieren Sie ihn manuell.
  7. Kehren Sie zur Dropbox-Anwendung zurück und klicken Sie auf Einfügen oder fügen Sie den Code manuell in das Feld ein und klicken Sie auf Weiter.
  8. Durchlaufen Sie den restlichen Einrichtungsprozess der Anwendung wie gewohnt, um Ihren Computer mit Ihrem Dropbox-Konto zu verknüpfen.

Verknüpfen Ihres Mobilgeräts

Wenn die Dropbox-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet mit Ihrem Dropbox-Konto verknüpft ist, brauchen Sie nichts zu tun. Sie können Dropbox ohne erneute Anmeldung weiterhin verwenden.

Wenn Sie jedoch Ihr Gerät erneut verknüpfen oder ein weiteres hinzufügen möchten, müssen Sie über die neueste Version der App verfügen, um das einmalige Anmelden zu verwenden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Mobilgerät mit Ihrem Konto zu verknüpfen:

  1. Öffnen Sie die Dropbox-App.
  2. Tippen Sie auf die Schaltfläche Ich bin schon Dropbox-Nutzer.
  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, aber lassen Sie das Kennwortfeld leer. Tippen Sie auf Bei Dropbox anmelden.
  4. Wenn Sie sich auf Ihrem Gerät noch nicht bei Ihrer Unternehmensseite angemeldet haben, wird ein Browserfenster mit einer Meldung eingeblendet, die Sie dazu auffordert. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Unternehmenskennwort (nicht Ihr Dropbox-Kennwort) und alle anderen Informationen ein, die das System Ihres Unternehmens erfordert. Wenn Sie sich bereits von Ihrem Gerät aus angemeldet haben, überspringen Sie diesen Schritt.
  5. Sie werden zu einer Seite in Ihrem Browser weitergeleitet, auf der Sie gebeten werden zuzulassen, dass die App das einmalige Anmelden verwendet. Tippen Sie auf Zulassen.
  6. Folgen Sie in der mobilen App wie gewohnt dem weiteren Einrichtungsprozess, um die Verknüpfung Ihres Geräts mit Ihrem Dropbox-Konto abzuschließen.

Modus „Optional“

Wenn Ihr Administrator das einmalige Anmelden als optional eingestellt hat, können Sie beide Anmeldemethoden verwenden. Sie können entweder Ihr Dropbox-Kennwort eingeben oder das Kennwortfeld freilassen und sich stattdessen mit Ihrem Unternehmenskennwort auf Ihrer Unternehmensseite anmelden.

Verwandte Themen:

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Other ways to get help

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe