Warum möchte die Dropbox-App für iOS auf meine Kontakte zugreifen?

Die iOS-App möchte Ihre Kontakte verwenden, um Funktionen anbieten zu können, die Ihnen die Verwendung von Dropbox erleichtern. So müssen Sie sich beispielsweise für die Freigabe an Freunde deren Kontaktdaten nicht mehr merken. Wenn Sie Dateien und Fotos freigeben möchten, schlägt Ihnen Dropbox z. B. während der Eingabe Namen und E-Mail-Adressen aus Ihrem Adressbuch vor.

Sammelt oder speichert Dropbox meine Kontakte?

Mit Ihrer Erlaubnis synchronisiert Dropbox die Daten Ihrer Kontakte für Ihren persönlichen Gebrauch.

Gibt Dropbox meine Kontakte für andere frei?

Wir geben Ihre Kontakte nur dann frei, wenn Sie uns darum bitten. Wenn Sie Dateien für jemanden freigeben oder jemanden zu Dropbox einladen, senden wir in Ihrem Auftrag eine E-Mail-Nachricht.

Kann ich Dropbox auch verwenden, ohne den Zugriff auf meine Kontakte zuzulassen?

Ja. Es steht Ihnen frei, den Zugriff auf Ihre Kontakte zu erlauben oder nicht. Eine bereits erteilte Erlaubnis für den Zugriff auf Ihre iOS-Kontakte können Sie über die Datenschutzeinstellungen Ihres iPhones wieder entziehen.

Warum sehe ich Kontakte von einem anderen Gerät oder einer anderen App in meiner Dropbox?

Mit Ihrer Erlaubnis synchronisiert Dropbox Kontakte von jedem Gerät, auf dem Sie Dropbox verwenden. So können Sie für jeden beliebigen Kontakt Daten ganz leicht direkt über Dropbox freigeben und zusammenarbeiten, gleichgültig ob sich die Kontaktinformationen auf einem verknüpften Gerät oder in einer anderen Quelle wie Facebook, Google, Twitter oder Yahoo befinden. Klicken Sie hier, wenn Sie diese Kontakte aus Ihrer Dropbox entfernen möchten.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Other ways to get help

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe