Computer oder Mobilgeräte neu oder wieder mit Dropbox verknüpfen

Folgendes geschieht, wenn Sie die Verknüpfung Ihres Computers mit Ihrem Dropbox-Konto aufheben:

  • Dateien und Ordner auf diesem Computer werden nicht mehr mit dem Dropbox-Ordner synchronisiert, Dropbox wird quasi ausgeschaltet
  • Die in Ihrem Dropbox-Ordner gespeicherten Dateien und Ordner bleiben unberührt

Verknüpfung eines Computers über dropbox.com aufheben

Wenn Sie Ihren Computer mit einem anderen Konto verknüpfen möchten, heben Sie zunächst die bestehende Verknüpfung in Ihren Kontoeinstellungen oder den Einstellungen der Desktopanwendung auf:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie auf einer beliebigen Seite oben auf Ihren Namen, um Ihr Kontomenü zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Öffnen Sie den Tab Sicherheit.
  5. Klicken Sie im Bereich Geräte neben dem Namen des Computers, für den Sie die Verknüpfung aufheben möchten, auf das X.

Nutzer von Dropbox Plus, Professional und Business

Wenn Sie die Verknüpfung mit einem Gerät über dropbox.com aufheben, haben Sie auch die Möglichkeit, den Dropbox-Ordner über die Funktion Remote-Löschen von dem Gerät zu entfernen.

Für Nutzer von Smart Sync

Wenn Sie die Verknüpfung zu einem Gerät aufheben, ohne die Dateien zu löschen, verbleiben reine Onlinedateien als leere Dateien auf dem Computer. Wenn Sie all Ihre Dateien auf Ihrem Computer behalten möchten, sollten Sie die Dateien zu lokalen Dateien auf dem Gerät machen, bevor Sie die Verknüpfung aufheben.

Anleitung anzeigen für:

Android

Verknüpfung über die Android-App aufheben

  1. Öffnen Sie die Dropbox-App und tippen Sie auf den Menü-Button.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Wählen Sie das Konto aus, zu dem Sie die Verknüpfung aufheben möchten.
  4. Tippen Sie auf Aus Dropbox abmelden.
    • Sie können stattdessen aber auch im Hauptmenü Einstellungen auf Aus allen Konten abmelden tippen.

Nun ist die Verbindung aufgehoben und Dropbox wird Sie auffordern, Ihr Gerät mit einem anderen Konto zu verknüpfen oder ein neues Konto zu erstellen.

iPad

Verknüpfung über die iPad-App aufheben

  1. Öffnen Sie die Dropbox-App und tippen Sie unten rechts im Bildschirm oder in der Seitenleiste auf den Tab Einstellungen.
  2. Wählen Sie das Konto aus, zu dem Sie die Verknüpfung aufheben möchten.
  3. Scrollen Sie an den unteren Bildschirmrand und tippen Sie auf iPad-Verknüpfung zu Dropbox aufheben.
  4. Tippen Sie auf iPad-Verknüpfung aufheben, um Ihre Auswahl zu bestätigen.

Nun ist die Verbindung aufgehoben und Dropbox wird Sie auffordern, Ihr Gerät mit einem anderen Konto zu verknüpfen oder ein neues Konto zu erstellen.

iPhone

Verknüpfung über die iPhone-App aufheben

  1. Öffnen Sie die Dropbox-App und tippen Sie rechts unten auf das Personensymbol.
  2. Tippen Sie auf das Zahnrad.
  3. Wählen Sie das Konto aus, zu dem Sie die Verknüpfung aufheben möchten.
  4. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Aus Dropbox abmelden.
  5. Tippen Sie auf iPhone-Verknüpfung aufheben, um Ihre Auswahl zu bestätigen.

Nun ist die Verbindung aufgehoben und Dropbox wird Sie auffordern, Ihr Gerät mit einem anderen Konto zu verknüpfen oder ein neues Konto zu erstellen.

Linux

Verknüpfung eines Computers über die Desktopanwendung aufheben

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Dropbox-Symbol.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie im Menü Einstellungen … aus.
  3. Klicken Sie auf den Tab Konto.
  4. Klicken Sie auf Verknüpfung mit dieser Dropbox aufheben … und bestätigen Sie Ihre Auswahl.
Wenn Sie die Verknüpfung Ihres Computers aufheben, werden Sie aufgefordert, sich erneut anzumelden.

Verknüpfung eines Computers über die Desktopanwendung wiederherstellen

Wenn Sie sich mit demselben Konto anmelden, wird die Synchronisierung mit dem Dropbox-Ordner am vorhandenen Speicherort wieder aufgenommen. Falls der Speicherort oder der Name des Ordners geändert wurde, müssen Sie diesen Speicherort auswählen oder die Inhalte des Ordners manuell zusammenführen. Hinweise dazu finden Sie weiter unten.

Wenn Sie Ihren Computer mit einem anderen Konto verknüpfen, erkennt die Anwendung, dass auf dem Computer bereits ein Dropbox-Ordner vorhanden ist. Ihnen stehen daraufhin zwei Optionen zur Verfügung:

  • Anderen Speicherort auswählen: Wenn Sie möchten, dass Ihr neuer Dropbox-Ordner an einem anderen Speicherort als Ihr bereits vorhandener Ordner gespeichert wird, können Sie mit dieser Option einen anderen Speicherort für den zuletzt verknüpften Dropbox-Ordner auswählen
  • Installieren: Wählen Sie diese Option, wenn Ihr neuer Dropbox-Ordner am selben Speicherort wie Ihr bereits vorhandener Ordner gespeichert werden soll. Mit dieser Option wird der vorhandene Dropbox-Ordner in Dropbox (alt) umbenannt und ein neuer Ordner namens Dropbox wird für das Konto erstellt, zu dem Sie derzeit eine Verknüpfung herstellen.

Inhalte zweier Dropbox-Konten manuell zusammenführen

Das manuelle Zusammenführen von Dropbox-Inhalten kann besonders dann nützlich sein, wenn Sie all Ihre Dateien in eine neue Dropbox übertragen oder zwei Konten mit unterschiedlichen Dateien miteinander kombinieren möchten. Führen Sie die unten aufgeführten Schritte aus, um Ihre Dropbox-Konten zusammenzuführen.

  • Hinweis: Der Zugriff auf freigegebene Ordner kann nicht auf diese Weise übertragen werden. Nur die Ordner an sich werden übertragen. Wenn Sie Konten manuell zusammenführen, kann es sein, dass Sie Ordnern, die zuvor für Sie freigegeben waren, neu beitreten müssen.

So führen Sie Konten manuell zusammen:

Nennen wir das Konto, aus dem Sie Inhalte kopieren möchten, Konto A. Konto B wäre dann das zweite Konto, in das Sie die zusammengeführten Dateien einfügen möchten.

Wenn Sie gleichnamige Ordner oder Dateien aus einem Ordner in einen anderen kopieren, wird an die Dateinamen der zuletzt kopierten Dateien eine (1) angehängt. Dies ist ein Hinweis darauf, dass sie sich von der vorhandenen Version unterscheiden. Ob Sie diese Duplikate manuell entfernen möchten, ist Ihre Entscheidung.

  1. Synchronisieren Sie den gesamten Inhalt von Konto A mit einem Computer. Melden Sie sich hierzu bei Ihrer Desktopanwendung an und synchronisieren Sie den Inhalt von Konto A mit diesem Gerät. Stellen Sie sicher, dass Selektive Synchronisierung nicht aktiviert ist, damit wirklich der gesamte Inhalt von Konto A synchronisiert wird.
  2. Wenn die Synchronisierung für Konto A abgeschlossen ist, können Sie dessen Verknüpfung anhand der Anleitung weiter oben aufheben.
  3. Melden Sie sich bei Konto B an und wählen Sie Installieren aus. Wenn Sie zwei Privatkonten zusammenführen, wird der Dropbox-Ordner für Konto A in Dropbox (alt) umbenannt und Konto B verwendet nun den neuen Ordner Dropbox.
  4. Suchen Sie auf Ihrem Computer nach dem Ordner Dropbox (alt) aus Konto A und öffnen Sie ihn.
  5. Suchen Sie nach dem Ordner Dropbox für Konto B und öffnen Sie ihn.
  6. Kopieren oder verschieben Sie die Dateien aus dem Ordner Dropbox (alt) (Konto A) in den neuen Ordner Dropbox (Konto B). Wenn Sie eine Meldung erhalten, dass sich bereits eine Datei mit der Bezeichnung „.dropbox“ in Ihrem neuen Dropbox-Ordner befindet, wählen Sie „Nicht kopieren“.
  7. Das Zusammenführen ist abgeschlossen, sobald Sie alle gewünschten Inhalte in den Ordner Dropbox für Konto B kopiert oder verschoben haben.

 

Mac

Verknüpfung Ihres Mac-Computers über die Desktopanwendung aufheben

  1. Klicken Sie auf das Dropbox-Symbol in der Menüleiste.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Einstellungen ... aus dem Menü aus.
  3. Klicken Sie auf den Tab Konto.
  4. Klicken Sie auf Verknüpfung mit dieser Dropbox aufheben … und bestätigen Sie Ihre Auswahl.
Wenn Sie die Verknüpfung Ihres Computers aufheben, werden Sie aufgefordert, sich erneut anzumelden.

Verknüpfung Ihres Mac-Computers über die Desktopanwendung wiederherstellen

Wenn Sie sich mit demselben Konto anmelden, wird die Synchronisierung mit dem Dropbox-Ordner am vorhandenen Speicherort wieder aufgenommen. Falls der Speicherort oder der Name des Ordners geändert wurde, müssen Sie diesen Speicherort auswählen oder die Inhalte des Ordners manuell zusammenführen. Hinweise dazu finden Sie weiter unten.

Wenn Sie Ihren Computer mit einem anderen Konto verknüpfen, erkennt die Anwendung, dass auf dem Computer bereits ein Dropbox-Ordner vorhanden ist. Ihnen stehen daraufhin zwei Optionen zur Verfügung:
  • Anderen Speicherort auswählen: Wenn Sie möchten, dass Ihr neuer Dropbox-Ordner an einem anderen Speicherort als Ihr bereits vorhandener Ordner gespeichert wird, können Sie mit dieser Option einen anderen Speicherort für den zuletzt verknüpften Dropbox-Ordner auswählen.
  • Installieren: Wählen Sie diese Option, wenn Ihr neuer Dropbox-Ordner am selben Speicherort wie Ihr bereits vorhandener Ordner gespeichert werden soll. Mit dieser Option wird der vorhandene Dropbox-Ordner in Dropbox (alt) umbenannt und ein neuer Ordner namens Dropbox wird für das Konto erstellt, zu dem Sie derzeit eine Verknüpfung herstellen.

Inhalte zweier Dropbox-Konten manuell zusammenführen

Das manuelle Zusammenführen von Dropbox-Inhalten kann besonders dann nützlich sein, wenn Sie all Ihre Dateien in eine neue Dropbox übertragen oder zwei Konten mit unterschiedlichen Dateien miteinander kombinieren möchten. Führen Sie die unten aufgeführten Schritte aus, um Ihre Dropbox-Konten zusammenzuführen.

  • Hinweis: Der Zugriff auf freigegebene Ordner kann nicht auf diese Weise übertragen werden. Nur die Ordner an sich werden übertragen. Wenn Sie Konten manuell zusammenführen, kann es sein, dass Sie Ordnern, die zuvor für Sie freigegeben waren, neu beitreten müssen.

So führen Sie Konten manuell zusammen:

Nennen wir das Konto, aus dem Sie Inhalte kopieren möchten, Konto A. Konto B wäre dann das zweite Konto, in das Sie die zusammengeführten Dateien einfügen möchten.

  1. Synchronisieren Sie den gesamten Inhalt von Konto A mit einem Computer. Melden Sie sich hierzu bei Ihrer Desktopanwendung an und synchronisieren Sie den Inhalt von Konto A mit diesem Gerät. Stellen Sie sicher, dass Selektive Synchronisierung nicht aktiviert ist, damit wirklich der gesamte Inhalt von Konto A synchronisiert wird.
  2. Wenn die Synchronisierung für Konto A abgeschlossen ist, können Sie dessen Verknüpfung anhand der Anleitung weiter oben aufheben.
  3. Melden Sie sich bei Konto B an und wählen Sie Installieren aus. Wenn Sie zwei Privatkonten zusammenführen, wird der Dropbox-Ordner für Konto A in Dropbox (alt) umbenannt und Konto B verwendet nun den neuen Ordner Dropbox.
  4. Suchen Sie auf Ihrem Computer nach dem Ordner Dropbox (alt) aus Konto A und öffnen Sie ihn.
  5. Suchen Sie nach dem Ordner Dropbox für Konto B und öffnen Sie ihn.
  6. Kopieren oder verschieben Sie die Dateien aus dem Ordner Dropbox (alt) (Konto A) in den neuen Ordner Dropbox (Konto B). Wenn Sie eine Meldung erhalten, dass sich bereits eine Datei mit der Bezeichnung „.dropbox“ in Ihrem neuen Dropbox-Ordner befindet, wählen Sie „Nicht kopieren“.
  7. Das Zusammenführen ist abgeschlossen, sobald Sie alle gewünschten Inhalte in den Ordner Dropbox für Konto B kopiert oder verschoben haben.

Wenn Sie gleichnamige Ordner oder Dateien aus einem Ordner in einen anderen kopieren, wird an die Dateinamen der zuletzt kopierten Dateien eine (1) angehängt. Dies ist ein Hinweis darauf, dass sie sich von der vorhandenen Version unterscheiden. Ob Sie diese Duplikate manuell entfernen möchten, ist Ihre Entscheidung.

Windows

Verknüpfung Ihres Windows-Computers über die Desktopanwendung aufheben

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Dropbox-Symbol. Eventuell müssen Sie auf den Pfeil klicken, damit alle Taskleistensymbole angezeigt werden.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Einstellungen ... aus dem Menü aus.
  3. Klicken Sie auf den Tab Konto.
  4. Klicken Sie auf Verknüpfung mit dieser Dropbox aufheben … und bestätigen Sie Ihre Auswahl.
Wenn Sie die Verknüpfung Ihres Computers aufheben, werden Sie aufgefordert, sich erneut anzumelden.

Verknüpfung Ihres Windows-Computers über die Desktopanwendung wiederherstellen

Wenn Sie sich mit demselben Konto anmelden, wird die Synchronisierung mit dem Dropbox-Ordner am vorhandenen Speicherort wieder aufgenommen. Falls der Speicherort oder der Name des Ordners geändert wurde, müssen Sie diesen Speicherort auswählen oder die Inhalte des Ordners manuell zusammenführen. Hinweise dazu finden Sie weiter unten.

Wenn Sie Ihren Computer mit einem anderen Konto verknüpfen, erkennt die Anwendung, dass auf dem Computer bereits ein Dropbox-Ordner vorhanden ist. Ihnen stehen daraufhin zwei Optionen zur Verfügung:
  • Anderen Speicherort auswählen: Wenn Sie möchten, dass Ihr neuer Dropbox-Ordner an einem anderen Speicherort als Ihr bereits vorhandener Ordner gespeichert wird, können Sie mit dieser Option einen anderen Speicherort für den zuletzt verknüpften Dropbox-Ordner auswählen.
  • Installieren: Wählen Sie diese Option, wenn Ihr neuer Dropbox-Ordner am selben Speicherort wie Ihr bereits vorhandener Ordner gespeichert werden soll. Mit dieser Option wird der vorhandene Dropbox-Ordner in Dropbox (alt) umbenannt und ein neuer Ordner namens Dropbox wird für das Konto erstellt, zu dem Sie derzeit eine Verknüpfung herstellen.

Inhalte zweier Dropbox-Konten manuell zusammenführen

Das manuelle Zusammenführen von Dropbox-Inhalten kann besonders dann nützlich sein, wenn Sie all Ihre Dateien in eine neue Dropbox übertragen oder zwei Konten mit unterschiedlichen Dateien miteinander kombinieren möchten. Führen Sie die unten aufgeführten Schritte aus, um Ihre Dropbox-Konten zusammenzuführen.

  • Hinweis: Der Zugriff auf freigegebene Ordner kann nicht auf diese Weise übertragen werden. Nur die Ordner an sich werden übertragen. Wenn Sie Konten manuell zusammenführen, kann es sein, dass Sie Ordnern, die zuvor für Sie freigegeben waren, neu beitreten müssen.

So führen Sie Konten manuell zusammen:

Nennen wir das Konto, aus dem Sie Inhalte kopieren möchten, Konto A. Konto B wäre dann das zweite Konto, in das Sie die zusammengeführten Dateien einfügen möchten.

  1. Synchronisieren Sie den gesamten Inhalt von Konto A auf einem Computer. Melden Sie sich hierzu bei Ihrer Desktopanwendung an und synchronisieren Sie den Inhalt von Konto A mit diesem Gerät. Stellen Sie sicher, dass der gesamte Inhalt von Konto A synchronisiert wird: Selektive Synchronisierung darf nicht aktiviert sein.
  2. Wenn die Synchronisierung für Konto A abgeschlossen ist, können Sie dessen Verknüpfung anhand der oben genannten Anweisungen aufheben.
  3. Melden Sie sich bei Konto B an und wählen Sie Installieren. Wenn Sie zwei Privatkonten zusammenführen, wird der Dropbox-Ordner für Konto A in Dropbox (alt) umbenannt und Konto B verwendet nun den neuen Ordner Dropbox.
  4. Suchen Sie auf Ihrem Computer nach dem Ordner Dropbox (alt) aus Konto A und öffnen Sie ihn.
  5. Suchen Sie nach dem Ordner Dropbox für Konto B und öffnen Sie ihn.
  6. Kopieren oder verschieben Sie die Dateien aus dem Ordner Dropbox (alt) (Konto A) in den neuen Ordner Dropbox (Konto B). Wenn Sie eine Meldung erhalten, dass sich bereits eine Datei mit der Bezeichnung „.dropbox“ in Ihrem neuen Dropbox-Ordner befindet, wählen Sie „Nicht kopieren“.
  7. Das Zusammenführen ist abgeschlossen, sobald Sie alle gewünschten Inhalte in den Ordner Dropbox für Konto B kopiert oder verschoben haben.

Wenn Sie gleichnamige Ordner oder Dateien aus einem Ordner in einen anderen kopieren, wird an die Dateinamen der zuletzt kopierten Dateien eine (1) angehängt. Dies ist ein Hinweis darauf, dass sie sich von der vorhandenen Version unterscheiden. Ob Sie diese Duplikate manuell entfernen möchten, ist Ihre Entscheidung.

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback. Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community

    Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

    Community

    Twitter-Support

    Wenden Sie sich an den Support.