Der erweiterte Versionsverlauf – ein Add-On für Dropbox Plus

Der erweiterte Versionsverlauf stand bisher Dropbox Plus-Nutzern als Add-On zu ihrem Abo zur Verfügung. Er kann allerdings jetzt nicht mehr hinzugekauft werden.

Standardmäßig werden all Ihre gelöschten Dateien und der gesamte Versionsverlauf von Dropbox 30 Tage lang aufbewahrt (oder länger, sofern Sie ein Dropbox Professional- oder Business-Konto haben).

Wenn Sie Dropbox Plus nutzen und zuvor den erweiterten Versionsverlauf gekauft hatten, können Sie gelöschte Dateien oder frühere Dateiversionen bis zu einem Jahr nach dem Löschvorgang oder der Änderung wiederherstellen.

Endgültig gelöschte Inhalte

Endgültig gelöschte Dateien können auch mit dem erweiterten Versionsverlauf nicht wiederhergestellt werden. Hier erfahren Sie, wie Sie Dateien löschen und was nach dem Löschen einer Datei passiert.

Speicherkontingent

Frühere Versionen und gelöschte Dateien werden nicht auf Ihr Speicherkontingent angerechnet, egal ob mit dem erweiterten Versionsverlauf oder ohne ihn.

Freigegebene Ordner und erweiterter Versionsverlauf

Der erweiterte Versionsverlauf kann nicht mehr hinzugekauft werden. Nutzer, die diesen derzeit verwenden, haben das Feature abonniert, als es angeboten wurde.

Der erweiterte Versionsverlauf steht für freigegebene Ordner zur Verfügung, wenn einer der Ordnernutzer mit Bearbeitungszugriff den erweiterten Versionsverlauf abonniert hat.

  • Hinweis: Wenn der fragliche Nutzer nur Lesezugriff auf den freigegebenen Ordner hat, steht kein erweiterter Versionsverlauf für diesen Ordner zur Verfügung.

Wenn Nutzer mit erweitertem Versionsverlauf einen freigegebenen Ordner vorübergehend entfernen, können sie das Feature erneut für diesen Ordner nutzen, wenn sie den Order später wieder hinzufügen.

  • Hinweis: In der Vergangenheit konnte der erweiterte Versionsverlauf nicht mehr genutzt werden, wenn ein Nutzer den freigegebenen Ordner vorübergehend entfernt hat.

Wenn Nutzer mit erweitertem Versionsverlauf einen freigegebenen Ordner endgültig entfernen, wird der erweiterte Versionsverlauf für diesen Ordner nach 30 Tagen gelöscht und auch der fragliche Nutzer kann das Feature danach nicht mehr nutzen.

Versionsverlaufsdauer

Je nachdem, welches Abo Sie haben und ob Sie den erweiterten Versionsverlauf gekauft haben, ist Ihr Versionsverlauf für eine bestimmte Zeit verfügbar. Dies ist die sogenannte „Versionsverlaufsdauer“.

Wenn Sie eine Datei erstellen und sie dann nach Ablauf der Versionsverlaufsdauer bearbeiten, kann nur diese aktuellste, bearbeitete Version der Datei wiederhergestellt werden.

Angenommen, Sie haben eine Datei namens meinedatei.docx und eine Versionsverlaufsdauer von 30 Tagen. Wenn Sie meinedatei.docx am 1. Januar erstellt und am 1. März bearbeitet haben, steht nur die Version vom 1. März in Ihrem Konto zur Verfügung.

  • Das ist der Fall, weil Ihre Versionsverlaufsdauer von 30 Tagen zwischen dem Erstellen der Originalversion am 1. Januar und der Bearbeitung am 1. März abgelaufen ist.
  • Die Version vom 1. März ist verfügbar, bis Sie die Datei erneut bearbeiten und 30 Tage seit dem 1. März verstrichen sind.
Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community