Ich wurde benachrichtigt, dass die E-Mail-Adresse für mein Dropbox-Konto geändert wurde, habe diese Änderung aber nicht selbst vorgenommen. Was kann ich tun?

Wenn Sie benachrichtigt wurden, dass die E-Mail-Adresse für Ihr Dropbox-Konto geändert wurde, prüfen Sie zuerst, ob die Nachricht tatsächlich von Dropbox stammt.

Ist die Nachricht authentisch und Sie haben die Änderung nicht selbst vorgenommen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Um die E-Mail-Adresse eines Dropbox-Kontos zu ändern, muss das Kennwort eingegeben werden. Wenn Sie jemandem Ihr Dropbox-Kennwort mitgeteilt haben oder Ihr E-Mail-Konto gemeinsam mit einer anderen Person verwendet haben (was die andere Person in die Lage versetzt hätte, das Dropbox-Kennwort zurückzusetzen), können wir unter Umständen keine Gegenmaßnahmen in Ihrem Namen ergreifen. Hier sind einige Maßnahmen, die Sie auf jeden Fall gleich umsetzen sollten:

  • Versuchen Sie, sich mit der neuen E-Mail-Adresse und dem letzten bekannten Kennwort bei Ihrem Konto anzumelden. Ist die Anmeldung erfolgreich, können Sie die E-Mail-Adresse wieder ändern (und auch das Kennwort zurücksetzen).
  • Schützen Sie Ihr E-Mail-Konto, indem Sie das Kennwort dafür ändern. Bietet Ihr E-Mail-Anbieter ebenfalls die zweistufige Überprüfung (auch „zweistufige Authentifizierung“) an, sollten Sie diese Sicherheitsmaßnahme ebenfalls aktivieren.
  • Wenn Ihr Computer noch über die Dropbox-Desktopanwendung mit Ihrem Konto verknüpft ist oder Ihre Dropbox-Dateien auf Ihrem Computer gespeichert sind, können Sie auch ein neues Dropbox-Konto erstellen und Ihren Computer mit dem neuen Konto verknüpfen. Die Dateien werden dann in Ihr neues Konto hochgeladen.
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Other ways to get help

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe