Mit Dropbox Business unterstützt der Sportbekleidungshändler seine Mitarbeiter dabei, produktiver zu arbeiten, und sorgt für schnelle Arbeitsabläufe und einen besseren Kundenservice.

Stylerunner, Einzelhandelsunternehmen

Stylerunner: Zentrale Ergebnisse

Zusammenarbeit ohne Unterbrechungen

Bessere Organisation von Dateien und Arbeitsabläufen

Mehr Kontrolle über Dateizugriffe

Die Herausforderung

Stockende Arbeitsweise

Als Stylerunner im Jahr 2012 seinen Onlineshop für Sportbekleidung ins Leben rief, war es für die damals drei Mitarbeiter noch unproblematisch, mit E-Mails und USB-Sticks zu arbeiten, um Dateien wie Produktbeschreibungen und Fotos bis hin zu Websitedesigns auszutauschen. Im Zuge der Expansion des in Sydney ansässigen Unternehmens wurde jedoch schnell klar, dass eine bessere Lösung für die Zusammenarbeit her musste – eine Lösung, mit der niemand seine Arbeit unterbrechen musste, wenn bestimmte Projektdateien gebraucht wurden. CEO und Mitgründerin Julie Stevanja erinnert sich: „Unsere Effizienz ließ zu wünschen übrig, denn nach jeder Unterbrechung dauerte es eine Weile, bis wir wieder in den Arbeitsrhythmus zurückfanden.“ Das Unternehmen brauchte eine Lösung, die als zentraler Zugriffspunkt für alle Dateien fungierte und für alle Mitarbeiter zeit- und ortsunabhängig leicht zugänglich war. Stevanja hatte schon viel Gutes über Dropbox gehört und richtete sich daher zunächst ein privates Konto ein. Die Zugangsdaten dazu gab sie an ihre Kollegen weiter. Das funktionierte eine Weile lang ganz gut. Bald musste Stylerunner jedoch besser kontrollieren, wer auf welche Dateien Zugriff hatte, und wechselte daher zu Dropbox Business.

Die Lösung

Einführung der Zeitsparmaschine

Heute sind die Unternehmensdateien gut organisiert in Dropbox Business untergebracht, sodass die Mitarbeiter problemlos auf Projektdateien zugreifen können, ohne einander bei der Arbeit zu unterbrechen. „Wir haben unsere Arbeitsabläufe so angepasst, dass alle von den verschiedenen Abteilungen benötigten Dateien problemlos und leicht in Dropbox Business zu finden sind“, erklärt Stevanja. „Zudem haben wir für Ordner und Dateien zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen festgelegt, damit die Abteilungen nur auf die Dateien zugreifen können, die für ihre Arbeit relevant sind.“ Durch die Optimierung der Arbeitsabläufe konnte das Unternehmen enorm viel Zeit sparen. Das wirkte sich nicht nur auf die Effizienz, sondern auch auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter aus. Stevanja fährt fort: „Jeder möchte bei der Arbeit etwas Sinnvolles tun oder etwas erreichen. Stundenlang nach Dateien zu suchen und sich mit E-Mails herumzuschlagen ist dabei wenig motivierend. Mit Dropbox Business sind unsere Mitarbeiter zufrieden und produktiv.“ Dropbox Business hilft auch dem Kundenserviceteam von Stylerunner dabei, Informationen für Kunden schnell abzurufen. Wenn ein Kunde z. B. wissen möchte, wann ein bestimmter Schuh wieder auf Lager ist, können die Servicemitarbeiter einfach in Dropbox Business nachsehen. Dort sehen sie, welche Produktlieferungen anstehen, und können dem Kunden schnell Rückmeldung geben.

Die Ergebnisse

Beste Voraussetzungen für Wachstum

Gut organisierte Dateien, Zugriffsrechte unter Kontrolle und unterbrechungsfreies Arbeiten – Stylerunner muss sich nicht länger um die Logistik kümmern und kann sich voll darauf konzentrieren, das Geschäft weiter auszubauen. Stevanja erklärt: „Dropbox Business spielt bei uns eine Schlüsselrolle für die Zufriedenheit und Produktivität unserer Mitarbeiter und sorgt außerdem für die nötige Sicherheit beim Dateizugriff. Für ein junges Startup-Unternehmen wie das unsere sind diese Punkte von enormer Bedeutung. Und Dropbox wird auch in Zukunft bei der Erweiterung unserer Mitarbeiterschaft eine entscheidende Rolle spielen.“

Die beste Speicher- und Freigabelösung für Ihr Unternehmen

oder jetzt kaufen