Berechtigungen für freigegebene Ordner

Freigegebene Ordner sind ideal für Gruppen von Nutzern, die an derselben Datei zusammenarbeiten müssen, denn Dropbox sorgt dafür, dass bei Änderungen stets alle Dateien aktualisiert werden. Standardmäßig haben die Nutzer eines freigegebenen Ordners Bearbeitungszugriff – sie können Dateien hinzufügen, bearbeiten oder löschen.

Manchmal möchten Sie Nutzern vielleicht nur die Möglichkeit geben, Dateien in Ihrem Ordner anzusehen, ohne sie jedoch bearbeiten zu können. Dropbox bietet hierfür zwei Möglichkeiten an:

  • Sie können einen Link zu einer Datei oder einem Ordner senden, mit dem Empfänger eine Kopie davon aufrufen und herunterladen können. Das ist viel besser, als E-Mail-Anhänge zu versenden.
  • Sie können Leseberechtigungen für einige oder alle Nutzer Ihrer freigegebenen Ordner festlegen. Mit einer Leseberechtigung können Nutzer immer die neueste Version der Datei ansehen, diese aber nicht bearbeiten. Damit bleiben Ihre Mitarbeiter ohne Aufwand immer auf dem neuesten Stand.

Was mache ich, wenn ich die Dateien in einem freigegebenen Ordner bearbeiten möchte, momentan aber nur eine Leseberechtigung habe?

Nur der Eigentümer oder ein Bearbeiter eines freigegebenen Ordners kann Berechtigungen ändern. Wenn Sie in einem freigegebenen Ordner eine andere Rolle benötigen, wenden Sie sich an den Eigentümer oder einen aktuellen Bearbeiter und bitten Sie ihn, Ihre Berechtigung zu aktualisieren. Weitere Informationen zu Nutzerrollen in freigegebenen Ordnern

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Other ways to get help

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe