Was ist ein Konflikt bei freigegebenem Ordner?

Ein Ordner mit dem Zusatz „Konflikt bei freigegebenem Ordner“ wird von Dropbox erstellt, um zu verhindern, dass Nutzer versehentlich vertrauliche Inhalte in einem freigegebenen Bereich einstellen. 

Ein Konflikt bei freigegebenem Ordner kann auftreten, wenn die Dropbox-App deaktiviert ist, während Sie Dateien in einem vertraulichen Ordner bearbeiten und ein anderer Nutzer diesen Ordner verschiebt oder bearbeitet. Wenn Ihre Dropbox-App das nächste Mal synchronisiert wird, erstellt sie in Ihrem Teammitglied-Ordner einen neuen Ordner mit dem Namen „[Dateiname] (Konflikt bei freigegebenem Ordner)”.

Und was jetzt?

Verschieben Sie die Datei, die den Konflikt verursacht hat, aus Ihrem Teammitglied-Ordner wieder an den ursprünglichen Speicherort. Anschließend können Sie die ältere Datei mit demselben Namen und die Konfliktdatei aus Ihrem Teammitglied-Ordner entfernen.

Wie verhindere ich in Zukunft Konflikte bei freigegebenen Ordnern?

Achten Sie darauf, dass vertrauliche Ordner und Dateien nicht von mehreren Personen gleichzeitig bearbeitet werden, um solche Konflikte künftig zu verhindern. 

Das geht am einfachsten, indem Sie Ihre Datei aus dem Dropbox-Ordner an einen anderen Ort verschieben, damit niemand während der Bearbeitung darauf zugreifen kann. Sobald Sie mit dem Bearbeiten fertig sind, können Sie die Datei wieder an den ursprünglichen Speicherplatz verschieben.

Ist bei Ihnen ein Konflikt anderer Art aufgetreten?

Es kann sein, dass eine Fehlermeldung für eine andere Art von Dateikonflikt angezeigt wird. Diese Konflikte beheben Sie jeweils wie folgt:

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback. Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community

    Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

    Community

    Twitter-Support

    Wenden Sie sich an den Support.