Wiederherstellung gelöschter Dateien

Abschnitte in diesem Artikel:

Einen Löschvorgang rückgängig machen

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Dateien .
  3. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Gelöschte Dateien.
  4. Suchen Sie die gelöschte Datei oder den gelöschten Ordner, die/den Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf den Datei-/Ordnernamen.
  5. Klicken Sie auf Wiederherstellen.

Hinweis: Das Wiederherstellen kann je nach Anzahl der wiederherzustellenden Dateien etwas dauern.

Einzelne Dateien oder Ordner wiederherstellen

Sie können beliebige Ordner und Dateien wiederherstellen, die innerhalb der letzten 30 Tage von der Dropbox-Website gelöscht wurden. Wenn Sie über ein Dropbox Business-Konto oder ein Dropbox Plus-Konto mit erweitertem Versionsverlauf verfügen, sogar noch länger!

  1. Klicken Sie in der rechten Seitenleiste auf Gelöschte Dateien anzeigen.
  2. Alle gelöschten Dateien und Ordner erscheinen in der Liste grau. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Namen der Datei oder des Ordners, die/den Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Auslassungpunkte (…).
    • Hinweis: Sie können mehrere Dateien oder Ordner auf einmal auswählen, indem Sie auf das Kontrollkästchensymbol klicken.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen, um die gelöschte Datei bzw. den gelöschten Ordner wiederherzustellen.

Haben Sie einen freigegebenen Ordner gelöscht? Sie können ihn einfach wieder Ihrer Dropbox hinzufügen.

Daten mithilfe des erweiterten Versionsverlaufs ein ganzes Jahr lang behalten

Falls Sie häufiger Dateien wiederherstellen müssen, empfiehlt sich möglicherweise ein Upgrade Ihres Kontos, damit Sie den erweiterten Versionsverlauf nutzen können. Dateien, die Sie nach dem Erwerb des Upgrades bearbeitet oder gelöscht haben, können Sie dann ein ganzes Jahr lang wiederherstellen. Weitere Informationen zum erweiterten Versionsverlauf

Hinweis: Endgültig gelöschte Dateien können auch mit dem erweiterten Versionsverlauf nicht wiederhergestellt werden.

Hier erfahren Sie mehr über das Löschen von Dateien.

Ich habe einen freigegebenen Ordner gelöscht. Inwiefern betrifft dies andere Nutzer?

Wenn Sie einen freigegebenen Ordner aus Dropbox löschen, betrifft dies nur Ihr Konto. Sie verlassen den Ordner praktisch. Dadurch wird er zwar aus Ihrem Konto entfernt, die anderen Nutzer können aber weiterhin darauf zugreifen. Sie selbst können den Ordner jederzeit wieder Ihrem Dropbox-Konto hinzufügen. Wenn Sie aber einzelne Dateien aus dem freigegebenen Ordner löschen, werden diese aus dem freigegebenen Ordner aller Nutzer entfernt.

Eine fehlende Datei aus dem Cache wiederherstellen

Wenn Sie eine Datei verloren haben, versuchen Sie als Erstes, sie wie oben beschrieben zu finden und wiederherzustellen. Falls Sie die Datei nicht finden oder nicht öffnen können, können Sie sie möglicherweise auch noch aus dem Dropbox-Cache wiederherstellen.

Dropbox speichert eine verborgene Sicherungskopie Ihrer Dateien im Cache. Dateien im Cache-Ordner werden dort oft gespeichert, wenn sie nach der Synchronisierung verschoben oder gelöscht wurden. Falls Sie die Datei trotz aller Bemühungen nicht finden können, versuchen Sie, sie aus dem Dropbox-Cache wiederherzustellen. Im Cache bleiben Ihre Dateien bis zu drei Tage lang nach dem Verschieben bzw. Löschen gespeichert.

Der Ordner des Dropbox-Zwischenspeichers verbirgt sich in den Anwendungseinstellungen Ihrer Dropbox. Um eine Datei aus dem Dropbox-Zwischenspeicher zu retten, folgen Sie den Schritten für Ihr jeweiliges Betriebssystem:

Dateien auf einem Mac aus dem Cache wiederherstellen

  1. Öffnen Sie den Finder und wählen Sie im Menü Gehe zu … die Option Gehe zum Ordner aus (oder drücken Sie die Tastenkombination Umschalt-Befehl-G).
  2. Daraufhin sollte ein Dialogfeld angezeigt werden. Kopieren Sie nun die folgende Zeile in das Feld:
~/Dropbox/.dropbox.cache
  1. Drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Damit gelangen Sie direkt zum Cache-Ordner.
  3. Stellen Sie die verloren gegangene Datei wieder her, indem Sie sie per Drag & Drop aus dem Dropbox-Cache-Ordner kopieren.

Dateien unter Windows aus dem Cache wiederherstellen

  1. Öffnen Sie im Windows Explorer ein neues Fenster, indem Sie im Startmenü auf Mein Computer klicken.
  2. Geben Sie oben in die Zielleiste den folgenden Code ein oder kopieren und fügen Sie ihn ein:
%HOMEPATH%\Dropbox\.dropbox.cache
  1. Drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Damit gelangen Sie direkt in den Ordner des Dropbox-Caches im Ordner Anwendungsdaten.
  3. Stellen Sie die verloren gegangene Datei wieder her, indem Sie sie per Drag & Drop aus dem Dropbox-Cache-Ordner kopieren.

Dateien unter Linux aus dem Cache wiederherstellen

  1. Öffnen Sie ein Terminal-Fenster.
  2. Fügen Sie dort den folgenden Befehl ein, um zum Dropbox-Cache-Verzeichnis zu wechseln:
cd ~/Dropbox/.dropbox.cache
  1. Führen Sie den Inhalt des Cache-Verzeichnisses auf (ls -l), um die verloren gegangene Datei zu suchen.
  2. Stellen Sie die Datei wieder her, indem Sie sie an einen sicheren Speicherort verschieben (mv).
Wenn die Datei nicht im Dropbox-Cache-Ordner ist und auch auf der Website nicht als gelöschte Datei erscheint, ist sie höchstwahrscheinlich endgültig verlorengegangen. Beachten Sie, dass Dateien niemals durch Dropbox verschoben oder gelöscht werden. Meist wurden verlorene Dateien einfach nur falsch abgelegt oder von anderen Nutzern, die Zugriff auf die Dropbox auf einem Computer haben, versehentlich entfernt.
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Other ways to get help

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe