Änderungen an der Freigabe von Dropbox Paper-Dokumenten

Im Januar 2017 haben wir geändert, wie Ordnerberechtigungen in Paper gehandhabt werden. Diese Änderung betrifft ausschließlich Dropbox Paper. In Dropbox selbst hat dies keinerlei Auswirkungen auf Dateien, Ordner oder Berechtigungen.

Was hat sich geändert?

Wenn Sie zuvor einen Link zu einem Paper-Dokument deaktiviert haben, hatte niemand mehr Zugriff auf das Dokument. Selbst wenn Sie das Dokument in einen Ordner gestellt haben, erhielten die Nutzer dieses Ordners nur dann Zugriff darauf, wenn sie ausdrücklich zum Dokument eingeladen wurden.

Wenn Sie jetzt ein Dokument zu einem Paper-Ordner hinzufügen, haben dagegen alle Nutzer des Ordners automatisch Zugriff auf das Dokument. Auch die Optionen für die Einstellungen haben sich geändert:


Freigabeeinstellungen für Paper

Wie aktualisiere ich den Dokumentzugriff in meinen Paper-Ordnern?

Diese Änderungen wirken sich nicht auf bereits vorhandene Paper-Dokumente in freigegebenen Paper-Ordnern aus. Nicht freigegebene, private Dokumente bleiben unberührt. Niemand kann ohne Ihre Genehmigung darauf zugreifen.

Außerdem helfen wir Ihnen bei der Verwaltung bzw. beim Verschieben von Ordnern, wenn Sie sich das nächste Mal bei Paper anmelden. Jedes betroffene Dokument ist mit einem Banner markiert, auf dem Sie aufgefordert werden, zwischen zwei Optionen zu wählen:

  • Dokument aus dem Ordner entfernen
  • Allen Nutzern des Ordners Zugriff auf dieses Dokument gewähren
Zugriffsberechtigungen für Paper-Ordner

Wie gebe ich einen Paper-Ordner frei?

  1. Klicken Sie in einem Paper-Ordner auf die Schaltfläche Freigeben.
  2. Geben Sie die E-Mail-Adressen der Personen ein, für die Sie das Dokument freigeben möchten.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einladen.

Verwandte Artikel zu Dokument- und Ordnerberechtigungen in Dropbox Paper:

Die Standardberechtigungen für Freigabe und Zugriff bei Dropbox Paper-Dokumenten

Ein Paper-Dokument freigeben und Zugriffsberechtigungen festlegen

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Das tut uns leid. Lassen Sie uns wissen, was wir besser machen können:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
    Antworten der Community

      Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten

      Community

      Twitter-Support

      Moderierte Hilfe