Führungsqualitäten<br /> am modernen Arbeitsplatz

Lernen Sie die wichtigsten Führungsqualitäten kennen und erfahren Sie, wie Sie diese am digitalen Arbeitsplatz unter Beweis stellen können.

Führungskräfte finden

Das Konzept des Arbeitsplatzes mag sich ständig weiterentwickeln, die Notwendigkeit einer starken Führung wird aber für alle Zeit für jedes Unternehmen zwingend bestehen bleiben. Die wichtigen Eigenschaften, die eine wahre Führungspersönlichkeit ausmachen, sind nicht nur denjenigen vorbehalten, die eine bestimmte Führungsrolle innehaben. Jeder kann und sollte danach streben, Führungsqualitäten zu zeigen, egal welchen Platz er in der Unternehmensstruktur einnimmt.

Und so wie Führungsqualitäten nicht nur auf diejenigen in einer Führungsposition beschränkt sind, so sind sie auch nicht auf den physischen Arbeitsbereich beschränkt. Da sich Unternehmen weiterhin rasch in die digitale Welt verlagern, ist es wichtig zu verstehen, wie man in der virtuellen Umgebung großartige Führungsqualitäten unter Beweis stellen kann.

Wichtige Führungseigenschaften

Die Liste der Eigenschaften, die eine gute Führungskraft ausmachen, ist endlos. Hier lernen Sie einige der wichtigsten Eigenschaften am modernen Arbeitsplatz kennen.

  • Kommunikationskompetenz
  • Organisation
  • Zuversicht
  • Verantwortlichkeit
  • Vorausschauende Haltung
  • Motivation
  • Emotionale Intelligenz
  • Anpassungsfähigkeit
  • Selbstbewusstsein

Eine wahre Führungspersönlichkeit ist nicht dogmatisch oder übermäßig kontrollierend. Sie vertraut ihrem Team und versteht es, auf eine Weise zu delegieren, die individuelle Stärken nutzt und persönliche Ziele erfüllt, während sie letztlich die umfassenderen Ziele des gesamten Teams verwirklicht. Eine starke Führungs­persönlichkeit ist offen für andere Ideen und Perspektiven und gewillt und interessiert, sich an neue Herausforderungen anzupassen. Sie übernimmt Verantwortung für ihre Arbeit und strahlt Vertrauen und Motivation aus.

Es gibt keine einheitliche Definition für gute Führungskräfte, wir können sie aber anhand von zwei verschiedenen Führungsstilen unterteilen, die am modernen Arbeitsplatz von entscheidender Bedeutung sind:

Organisatorische Führung

Organisatorische Führung ist eine Führung, die sich darauf konzentriert, die übergeordneten strategischen Ziele des Unternehmens mit den persönlichen Beweg­gründen jedes Einzelnen in Einklang zu bringen. Eine effektive Führungskraft ist in der Lage, die Stärken, Schwächen und Ambitionen der Mitarbeitenden zu erfassen und Prozesse zu entwickeln, die diese Stärken und Ambitionen im Sinne der übergeordneten Unternehmensziele nutzen und gleichzeitig Wege zur Überwindung der Schwächen fördern.

Die besten Führungskräfte verstehen die Perspektiven und Anliegen anderer und wissen, wie sie auf die Bedürfnisse der Kunden, Klienten und des Unternehmens eingehen können, während sie gleichzeitig die Personen, die die Arbeit ausführen, sorgfältig berücksichtigen.

Organisatorische Führungskräfte konzentrieren sich auf Leistung und Stimmung im Team und setzen sich dafür ein, dass jeder im Team motiviert ist, sein Potenzial voll auszuschöpfen. Sie verstehen es, organisatorische Prozesse umzustrukturieren oder neu zu definieren, um sowohl dem Endergebnis als auch den einzigartigen Bedürfnissen und Ambitionen jedes Teammitglieds bestmöglich gerecht zu werden.

Organisatorische Führung erfordert starke soziale Kompetenzen und viel emotionale Intelligenz. Man muss in der Lage sein, die Menschen, mit denen und für die man arbeitet, zu verstehen und sich in sie hineinzuversetzen, während man gleichzeitig weiterhin informierte, kalkulierte Entscheidungen trifft. Erfolgreiche Führungs­persönlichkeiten gehen Herausforderungen mit einer positiven Einstellung und Aufgeschlossenheit an, ohne ihre realistische und rationale Haltung aufzugeben. Sie zeigen Entschlossenheit, während sie gleichzeitig deutlich zeigen, dass jedes Teammitglied geschätzt und verstanden wird.

Starke ethische Richtlinien und Werte, die genutzt werden, um Probleme zu lösen, ohne das Endergebnis zu gefährden, machen eine bessere Führungskraft ebenso aus wie die Fähigkeit, sowohl den Menschen, mit denen man arbeitet, als auch der Arbeit, die man verrichtet, echten Respekt entgegenzubringen.

Gute Kommunikationsfähigkeiten und die Förderung eines Umfelds der Offenheit sind der Schlüssel zu einer guten Führung. Zu den wichtigsten Führungsqualitäten gehören eine effektive Kommunikation mit verschiedenen Gruppen und die Fähigkeit, Hindernisse zu überwinden, um sicherzustellen, dass die Botschaft jederzeit klar ist.

Organisatorische Führung ist am modernen Arbeitsplatz so wichtig, weil starke, vielseitige Kommunikationsfähigkeiten der Schlüssel sind, um Teams zusammen und fokussiert zu halten, während das herkömmliche Büro nach und nach verschwindet und Unternehmen immer digitaler und globaler werden.

Strategische Führung

Strategische Führung beruht deutlich stärker auf technischer Kompetenz. Strategisches Denken und strategische Führung erfordern logische Entscheidungen und die Begünstigung des gemeinsamen Ziels des Teams, ohne dass Emotion oder Intuition die Problemlösung und Entscheidungsfindung steuern dürfen.

Eine strategische Führungskraft kann auf die langfristigen Ziele und das Wachstum des Unternehmens hinarbeiten und gleichzeitig aktuelle Herausforderungen angehen. Sie ist in der Lage, ihren Fokus und ihre Energie zwischen den Anforderungen der Zukunft und denen der Gegenwart auszubalancieren und kann Veränderungen in allen Bereichen des Unternehmens herbeiführen, statt sich auf einen einzigen Aspekt zu konzentrieren.

Strategische Führung beinhaltet die Definition der ultimativen Vision des Unternehmens und die Entwicklung von Systemen und Strukturen, die auf die Verwirklichung dieser Vision abzielen. Strategische Führungskräfte kennen die Branche und analysieren sowohl ihre eigenen Strategien als auch die der Konkurrenz kritisch, um sicherzustellen, dass die besten Maßnahmen ergriffen werden.

Eine großartige strategische Führungspersönlichkeit kann Herausforderungen antizipieren und sie durch Anpassung und Innovation bewältigen – mit Offenheit für Kritik und dem Bestreben, sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Während organisatorische Führung stärker auf den Menschen ausgerichtet ist, konzentriert sich die strategische Führung mehr auf die Gesamtvision des Unternehmens sowie auf die Systeme und Strategien, die zur Erreichung dieser Ziele beitragen. Die Merkmale der organisatorischen Führung sind eher auf zwischen­menschliche Fähigkeiten ausgerichtet. Dagegen ist die strategische Führung stärker auf technische, greifbare Werkzeuge und Taktiken konzentriert.

Strategische Führung ist in der modernen Arbeitswelt wichtig, weil sich sowohl das Geschäft als auch die Technologien rasch entwickeln. Daher brauchen Unternehmen strategische Führungskräfte, die Prozesse und Praktiken steuern, die sich an diese sich ständig verändernde Landschaft anpassen und in ihr erfolgreich sind. In der modernen, digitalen Arbeitswelt ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie Arbeitsabläufe und Prozesse definieren, die den Erfolg ermöglichen und die ultimative Vision des Unternehmens in den Vordergrund stellen, während Sie gleichzeitig über Werkzeuge verfügen, die potenzielle Herausforderungen entschärfen.

Unternehmensführung online

Heute wird eine Menge wichtiger Arbeit online erledigt – häufig ganz ohne persönlichen Kontakt. Wenn man außerhalb des Büros arbeitet, kann es deshalb leicht passieren, dass man den Kontakt mit der Kultur und der Gemeinschaft des Unternehmens verliert und unproduktive Routinen oder gar keine Routinen entwickelt. Ohne von einem Team umgeben zu sein, das auf die gleichen Ziele hinarbeitet, passiert es leicht, dass man sich abschottet und sich von seiner Arbeit und der umfassenderen Vision des Unternehmens entfernt.

Organisatorische Führung online

Wenn Sie am modernen Arbeitsplatz organisatorische Führungsqualitäten demonstrieren, dann entwickeln und initiieren Sie Konzepte, die eine offene, ehrliche Kommunikation zwischen den einzelnen Teammitgliedern ermöglichen, egal wie nah oder weit diese voneinander entfernt sind.

Als effektive Führungskraft in einem digitalen Arbeitsraum ist es wichtig, dass Sie Wege finden, um Ihr Team engagiert und konzentriert zu halten. Großartige Führungskräfte entwickeln eine Strategie und implementieren Systeme, mit denen ihr Team Ideen genauso effizient – wenn nicht sogar effizienter – online kommunizieren kann als offline.

Die Fähigkeit, ein guter Kommunikator zu sein, geht weit über das bloße Einplanen regelmäßiger Treffen oder den gegenseitigen Austausch in einem Gruppenchat hinaus. Es handelt sich um Mittel zur Kommunikation, es geht aber auch darum, wie man miteinander kommuniziert, wenn man telefoniert oder chattet, und wie man eine Diskussion so in Gang bringt, dass sich jeder gehört fühlt und jede Idee mitgeteilt und berücksichtigt wird.

Wenn es um effektive Kommunikation am modernen Arbeitsplatz geht, muss eine gute Führungskraft ihre Aufmerksamkeit darauf richten, zu definieren, wo und wie die Teammitglieder interagieren, und den besten Weg finden, um einen konstanten Dialog zu ermöglichen, ohne im selben Raum zu arbeiten.

Mit Werkzeugen wie Dropbox Paper können Teams in einer organisierten, flexiblen Umgebung zusammenzuarbeiten und kommunizieren. Mit Funktionen wie Anmerkungen können Teams Feedback in Echtzeit austauschen, wodurch zahllose unorganisierte E-Mail-Ketten zugunsten eines zentralen Bereichs entfallen, in dem alle aus der Ferne zusammenarbeiten können.

Dropbox erleichtert den Austausch von Daten, Informationen und Ideen mit allen Beteiligten und hilft Ihnen, den Prozess so zu rationalisieren, dass die Botschaft klar und einsehbar ist und kein Detail verloren geht.

Strategische Führung online

Für jedes Unternehmen ist es entscheidend sicherzustellen, dass effektive Systeme vorhanden sind, die ein effizientes, produktives Arbeiten unabhängig von der Arbeitsumgebung ermöglichen. Und die Online-Arbeit vergrößert lediglich den Bedarf nach einer gründlichen Struktur und Strategie, die die Einschränkungen überwindet, die sich aus der Tatsache ergeben, dass Sie nicht im selben Raum arbeiten.

Der Einsatz und die Entwicklung definitiver Tools, die Zeitmanagement, Zusammenarbeit, Produktivität und Qualität fördern, ist bei einer überwiegend online ausgeführten Arbeit unerlässlich.

Dies kann etwas ganz Einfaches sein, indem man zum Beispiel durchdachte Dateiverwaltungssysteme erstellt und sicherstellt, dass sich alle Ressourcen und alle Daten und Inhalte genau dort befinden, wo sie sich befinden sollen und dies zur richtigen Zeit. Die Nutzung von Cloud-Storage und cloudbasierten Tools für die Zusammenarbeit bietet eine Möglichkeit sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen wie eine gut geölte Maschine funktioniert, auch wenn Sie sich nicht alle in einem Büro befinden.

Dropbox Paper erleichtert die Aufgabenverwaltung. Mit der Möglichkeit, intuitive, geteilte To-do-Listen, Tracker, Agenden, Projektpläne und andere Tools fürs Projektmanagement zu erstellen, die Sie beim Festlegen und Umsetzen effizienter Prozesse unterstützen, bietet Dropbox Paper alles, was Sie brauchen, um effektive Führungsqualitäten zu zeigen und zu entwickeln.

Eine gute Unternehmensführung wird sich für Technologien entscheiden, die Produktivität und Qualität fördern. Die Nutzung dieser Online-Tools bietet einen zuverlässigen Weg, um sicherzustellen, dass alle einander verstehen und gemeinsam auf das gleiche Ziel hinarbeiten.